info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Val Gardena Gröden Marketing |

NEWS: Fis Ski World Cup Val Gardena Gröden

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


FIS Ski-Weltucup Gröden bestätigt


Der Internationale Skiverband FIS hat heute die beiden Weltcuprennen in Gröden bestätigt. Der Super-G findet am Freitag, den 17.12. und die Abfahrt am Samstag, den 18.12. statt. Startzeit ist jeweils um 12.15 Uhr. Die beiden Trainingsläufe werden am Mittwoch und Donnerstag ausgetragen, während die erste Mannschaftsführersitzung am Dienstag, um 20 Uhr stattfinden wird. Am Sonntag beginnen die Mitarbeiter des OK, unter Aufsicht des Internationalen Skiverbandes, mit dem „Feinschliff“ der Saslong, um das Streckenprofil renngerecht zu präparieren. Die Schneekontrolle wurde von FIS Renndirektor Helmuth Schmalzl in Begleitung von Rennleiter Rainer Senoner und Pistenchef Horst Demetz durchgeführt.

Tradition verpflichtet: 68 Rennen in 42 Jahren
Weltcup Gröden hat seit 1969, einschließlich Ski-WM 1970, insgesamt 68 Rennen veranstaltet.
Davon 62 Herren- und 6 Damen-Rennen. Die Wettkämpfe wurden auf vier verschiedenen Pisten ausgetragen: Cir, Ciampinoi, Ronc und Saslong. Auf der Saslong haben insgesamt 57 Speed- Wettbewerbe stattgefunden. Davon 48 Abfahrten und neun Super-G’s.

Moderne Strecke mit neun Sprüngen und 17 Wellen
Nach den aufwendigen und kostenintensiven Arbeiten zur Modernisierung der Saslong in den vergangenen, haben die Techniker heuer - nach den starken Regenfällen im Juni – zunächst einmal die Piste wieder in Stand gesetzt, um sich anschließend auf die Sicherheitsstrukturen zu konzentrieren. Die Verbreiterung des Strecke hat dazu geführt, dass die Sturzräume geräumiger geworden sind und die Sprünge sicherer. Die Sicherheitsnetze wurden erneuert- sie entsprechen den aktuellen Standards des Internationalen Skiverbandes FIS. Durch diese Vorkehrungen können sich Athleten auch kleinere Fehler leisten, weil sie sich auf der Strecke sicherer fühlen.

Die Saslong ist im Laufe der letzten Jahre zu einer der modernsten und sichersten Strecken im Gesamten Skiweltcup geworden. „Dafür haben wir etwa 1,5 Mio. Euro investiert. Weltcup Gröden war immer schon sehr aktiv und aufmerksam, wenn es darum ging, sich den neuen Anforderungen anzupassen“, erzähl Rennleiter Rainer Senoner.

„Dies kommt auch den Touristen während der Wintersaison zugute, die den besonderen Nervenkitzel erleben wollen, über eine der bekanntesten Pisten der Welt zu fahren“. Mit neun Sprüngen und 17 größeren Bodenwellen gehört die Saslong zu den schnellsten und längsten Pisten der Welt.

Auch für Fanklubs ein Erlebnis
Auch in diesem Jahr werden mehr als 500 Fanklub-Mitglieder erwartet. Das Fans Festival steigt bereits am Freitag früh ab 10.00 Uhr im Publikumszelt im Zielbereich! Beim Frühschoppen mit Bier und Weißwurst, können sich die Mitglieder der einzelnen Gruppen kennen lernen. Zum Einstimmen für den Abfahrtslauf wird der Frühschoppen auch am Samstag früh wiederholt. Zudem steigen am Wochenende zahlreiche Parties, die unter dem Namen „World Cup Adventures“ laufen.
Höhepunkt des Fan Festivals wird wieder die Fan Parade am Samstag vor dem Rennen sein. Start ist um 10.45 Uhr vor dem Publikumszelt. Mit Fahnen, Trommeln und Glocken ziehen sie zunächst durch St.Christina ,um anschließend Ihre Sportler auf der Fan-Tribüne im Zielgelände lautstark Ihre Lieblingsathleten anzufeuern.
Eine Jury bewertet den aussagekräftigsten Fanklub, der nach dem Abfahrtsrennen im Zielbereich ausgezeichnet wird. Im vergangenen Jahr ging der Christoph- Innerhofer-Fanklub als Sieger hervor.


Genauere Infos zum Rennen:
http://www.saslong.org/
info@saslong.org

Genauere Infos zum Skigebiet Val Gardena Gröden
http://www.valgardena.it/
info@valgardena.it



Web: http://www.saslong.org


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christine Verginer (Tel.: 0039(0)471777777), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 386 Wörter, 2928 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Val Gardena Gröden Marketing

www.valgardena.it


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Val Gardena Gröden Marketing lesen:

Val Gardena Gröden Marketing | 09.05.2014

MOVE – Feel the Dolomites: das Climbingfestival!

MOVE – Feel the Dolomites, das Climbingfestival Vom 23. Bis 27. Juli 2014 findet in Gröden zum ersten Mal das Kletterfestival statt MOVE – Feel the Dolomites, ist der Begriff für „Outdoor in Gröden“: Wandern, Klettern, Trail-Running, Mountai...
Val Gardena Gröden Marketing | 09.05.2014

Gröden lanciert das neue Sommervideo

Die Lancierung des gesamten Videos erfolgt am Mittwoch, den 21. Mai 2014 unter www.youtube.com/user/TVBGroeden Im knapp zweiminütigen Video erhält der Besucher einen schnellen Einblick in die Vielseitigkeit des Grödner Sommers. Schaut Euch das...
Val Gardena Gröden Marketing | 09.05.2014

HERO GRAVITY TOUR

Es ist die vierte Dimension des Mountainbikens. Manche halten es gar für seine erste Dimension - die ursprüngliche nämlich. Die, welche die Pioniere auf den Fahrrädern mit den „fetten Reifen“ dazu brachte, sich in tollkühnen Abfahrten von de...