info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
1&1 Internet AG |

„De-Mail Gesetz zügig abschließen“

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Jan Oetjen fordert auf dem IT-Gipfel die Politik zu entschlossenem Handeln auf +++ Rund eine Million Vorab-Registrierungen


Dresden. 7. Dezember 2010. Im Rahmen des IT-Gipfels hat Jan Oetjen, Geschäfts-führer der beiden größten deutschen E-Mail-Dienste GMX und WEB.DE, die Politik zu entschlossenem Handeln aufgefordert. Gegenüber Bundeskanzlerin Angela Merkel plädierte Oetjen für einen raschen Abschluss des Gesetzgebungsverfahrens für die neue rechtssichere De-Mail. Weitere Verzögerungen bei der Einführung einer verlässlichen elektronischen Kommunikation würden bei den Internetnutzern auf Unverständnis stoßen und zudem der Wirtschaft schaden, so Oetjen.

Mehr als 750.000 Internetnutzer haben sich bislang bei WEB.DE und GMX vorab für eine De-Mail Adresse registrieren lassen. Gemeinsam mit der Deutschen Telekom AG vereinen die Provider bereits rund eine Million Verbraucher hinter sich, die ihr Interesse an der neuen rechtssicheren digitalen Kommunikation dokumentiert haben. Sie gelte es nicht zu enttäuschen. „De-Mail nutzt den Bürgern, der Wirtschaft und der öffentlichen Verwaltung. Die zurzeit diskutierte Gesetzesvorlage bietet einen optimalen Rahmen für den nötigen strukturellen Wandel unserer Kommunikationsgesellschaft.“ Mit diesem Appell möchte Jan Oetjen insbesondere die De-Mail Kritiker zur Besonnenheit mahnen. Oetjen wörtlich: „De-Mail ist technisch ausgereift und bietet die höchsten Sicherheitsstandards für eine rechtssichere Kommunikation.“

Sollte das Gesetz wie geplant noch im ersten Quartal des kommenden Jahres in Kraft treten, würden WEB.DE und GMX unverzüglich mit der Authentifizierung der registrierten De-Mail Kunden beginnen. Diese wird nötig, um Absender und Empfänger von De-Mail Sendungen eindeutig identifizieren zu können. Oetjen plant, diese Authentifizierung nach Terminabsprache kundenfreundlich und komfortabel an der eigenen Haustür oder dem Arbeitsplatz vornehmen zu lassen.

Über WEB.DE

WEB.DE startete 1995 als erster kommerzieller deutscher Internet-Katalog und ist heute mit seinen Web-Services Kommunikation, Information, Suche und Entertainment sowie 17,38 Millionen Nutzern pro Monat eines der größten Internet-Portale in Deutschland (AGOF internet facts 2010-II). WEB.DE FreeMail hat sich mit 42 Testsiegen gegen den nationalen und internationalen Wettbewerb durchgesetzt. Mit dem WEB.DE Navigator wird das WEB.DE Mail-Postfach zur sicheren Zentrale im Internet, von der aus zahlreiche registrierungspflichtige Web-Angebote genutzt werden können. Alle Dienste von WEB.DE sind auch mobil verfügbar. Das WEB.DE Portal ist zudem für das Apple iPhone optimiert. WEB.DE ist eine Marke der 1&1 Mail & Media GmbH.

Über GMX

Mit über 10-jähriger Expertise in der Internet-Kommunikation ist der FreeMail Pionier GMX (Global Message Exchange) heute einer der erfolgreichsten Kommunikationsdienste im deutschsprachigen Internet. GMX bietet privaten und professionellen Nutzern leistungsstarke, innovative Mail- und Messaging-Lösungen für die digitale Kommunikation – online unter http://www.gmx.net, mobil http://m.gmx.de. Eingebettet in die vielseitigen Portalangebote von GMX Deutschland (Nr. 5 der Top Ten Portale), GMX Österreich (Nr. 3 der Top Ten Portale) und GMX Schweiz (Nr. 3 der Top Ten Portale) mit ihren länderspezifischen Inhalten, Diensten und Services zu den Bereichen Information, Kommunikation, Shopping und Entertainment & Lifestyle ist GMX die digitale Homebase für über 11 Millionen Internetnutzer in Deutschland, Österreich und der Schweiz. GMX setzt für den technischen Betrieb dieser Angebote komplett auf Strom aus regenerativen Quellen und bietet seinen Nutzern damit „grüne Postfächer“. GMX ist eine Marke der 1&1 Mail & Media GmbH und gehört zu den zehn populärsten Marken in Deutschland (Young & Rubicam "BrandAsset Valuator").



Ansprechpartner für die Presse

Michael d’Aguiar
Pressesprecher Portale

1&1 Internet AG
Ernst-Frey-Straße 10
D-76135 Karlsruhe

Tel: (0) 721-91374-4555 / Fax: -2713
Mobil: 0160-7422249
michael.daguiar@webde.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kerstin Henger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 516 Wörter, 4033 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: 1&1 Internet AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von 1&1 Internet AG lesen:

1&1 Internet AG | 11.04.2011

Effizient mobil arbeiten mit neuer 1&1 App

Montabaur, 11.04.2011 - Das mobile Internet boomt. Millionen Deutsche gehen inzwischen regelmäßig per Handy oder Smartphone online. Immer mehr davon sogar täglich, wie eine Studie des Marktforschungsinstituts Nordlight Research ermittelt hat. Dahe...
1&1 Internet AG | 08.12.2010

WEB.DE in neuem Gewand

Das Internet-Portal WEB.DE bietet seinen Nutzern ab sofort ein frisches Design und übersichtlichere Inhalte Karlsruhe. 8. Dezember 2010. Kurz vor dem Weihnachtsfest beschenkt WEB.DE seine Nutzer. Die Homepage des großen deutschen Internet-Por...
1&1 Internet AG | 27.08.2010

1&1 expandiert nach Polen

(ddp direct) Warschau/Montabaur, 27. August 2010. Die 1&1 Internet AG ist heute mit einem attraktiven Willkommens-Paket im polnischen Markt gestartet. Das Produkt bietet eine komplette Lösung für den professionellen Internet-Auftritt und wird polni...