info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Nektoon AG / Memonic |

Memonic launcht "Merken"-Button für Content-Webseiten-Betreiber

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


- Relevante Inhalte direkt im Online-Notizbuch ablegen - Zusatzdienst sorgt für stärkere Kundenbindung - Memonic bietet kostenlose und einfache Funktionalität


- Relevante Inhalte direkt im Online-Notizbuch ablegen - Zusatzdienst sorgt für stärkere Kundenbindung - Memonic bietet kostenlose und einfache Funktionalität Zürich, 07. Dezember 2010: Das Online-Notizbuch Memonic (www.memonic. ...

Zürich, 07. Dezember 2010: Das Online-Notizbuch Memonic (www.memonic.com) bietet externen Webseiten ab sofort einen kostenlosen "Merken"-Button. Nutzer entsprechender Seiten haben damit die Möglichkeit, Inhalte von der Seite - egal ob Text, Bild, Video oder Ton - mit nur wenigen Klicks direkt in ihrem persönlichen Memonic Online-Notizbuch abzuspeichern. Besonders geeignet für Verlage und Blogs, die ihren Nutzern mit dem Tool ermöglichen, ein eigenes Online-Archiv anzulegen. Interessante Inhalte gehen den Lesern somit nicht mehr verloren und mühsames Copy&Paste wird überflüssig.

Der "Merken"-Button stellt einen Mehrwert für jede Webseite dar: User haben die Möglichkeit interessante Inhalte wie beispielsweise Artikel oder Veranstaltungstipps strukturiert abzulegen, für die Webseitenbetreiber sorgt die Implementierung dieses Zusatzdienstes für eine Erhöhung der Kundenbindung.

"Lästiges Copy&Paste entfällt mit dem neuen Tool. Mit nur wenigen Klicks kann der Nutzer relevante Inhalte von der Seite direkt in seinem persönlichen Online-Archiv ablegen und zu jeder Zeit und von jedem Ort der Welt wieder darauf zugreifen - auch via iPhone, iPad und Smartphone", erklärt Dr. Dorian Selz, Geschäftsführer von Memonic.

Für noch mehr Übersichtlichkeit können die gespeicherten Informationen bei Memonic in Sets zu verschiedenen, selbst gewählten Themen organisiert werden. Nutzer können sich somit ein eigenes Archiv beispielsweise von Blog- oder Zeitungsartikeln, Bildern, Videos, etc. aufbauen.

"Content-Website-Anbieter können das Tool kostenlos und unkompliziert implementieren und ihren Nutzern somit auf Basis der Funktionalität von Memonic einen wirklichen Zusatznutzen bieten", sagt Selz.

So einfach installieren Sie den "Merken"-Button: http://blog.memonic.com/ .

Sehen Sie sich auch das Tutorial-Video an: http://www.youtube.com/watch?v=7xe2Z53ZHfQ .



Nektoon AG / Memonic
Dorian Selz
Feldstraße 133
8004 Zürich
+49.30.2576205.28

www.memonic.com



Pressekontakt:
piâbo medienmanagement GmbH
Benjamin Blum
Weinmeisterstraße 12
10117
Berlin
press@memonic.com
+49.30.2576205.28
http://www.piabo.net


Web: http://www.memonic.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Benjamin Blum, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 249 Wörter, 2166 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Nektoon AG / Memonic lesen:

Nektoon AG / Memonic | 04.05.2011

Memonic launcht erste Android App: Zweites Gedächtnis für die Hosentasche

Zürich, 04. Mai 2011: Seit fast eineinhalb Jahren legen Internet-Nutzer mit dem Web-Tool Memonic (www.memonic.com) interessante Inhalte aus dem Netz - egal ob Text, Bilder oder Videos - mit nur wenigen Klicks in ihrem persönlichen Online-Notizbuch ...
Nektoon AG / Memonic | 24.02.2011

Memonic stellt Blogwerk White Label-Lösung zur Verfügung

Zürich, 24. Februar 2010: Das Online-Notizbuch Memonic (www.memonic.com) stellt ab sofort Blogwerk (www.blogwerk.com), dem Online-Verlag für Blogs, seine White Label-Lösung zur Verfügung. Auf Basis der Funktionalität von Memonic kann nun jeder ...
Nektoon AG / Memonic | 11.01.2011

Schweiz: Land der Innovationen - Land der Start-ups

Zürich, 11. Januar 2011: Die Schweiz hat in ihrer Geschichte eine lange Liste an Erfindungen und Innovationen hervorgebracht: Vom Bleistift über die Cellophan-Folie bis hin zur Erfindung des World Wide Web - die berühmte Schweizer Schokolade nich...