info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Causales - Gesellschaft für Kulturmarketing und Kultursponsoring mbH |

Kulturanbieter steigern ihre Sponsoringeinnahmen im Jahr 2010

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 1)


Im Dezember 2010 veröffentlicht die Berliner Agentur Causales zum dritten Mal eine qualitative Studie über Sponsoringaktivitäten von Kulturanbietern in Deutschland. Im Vergleich zu Studien aus den Jahren 2005 und 2007 nahm der Anteil des Sponsoringvolumens bei den teilnehmenden Kultureinrichtungen signifikant zu. Waren es 2007 noch 6,7 Prozent so konnten diese Kulturanbieter in 2010 bereits 13 Prozent ihres Haushaltes über Sponsoringmittel abdecken. An der Studie haben sich 133 Kulturanbieter aus dem gesamten Bundesgebiet beteiligt und Fragen zur strategischen Planung und Umsetzung ihrer Sponsoringaktivitäten beantwortet.

Die zunehmende Professionalität von Kulturanbietern in der Vermarktung ihrer Formate ermöglicht diesen Erfolg. So gaben 86,6 Prozent der befragten Kulturanbieter an, mit Wirtschaftsunternehmen zu kooperieren und diese Partnerschaften auch strategisch zu planen. Dabei wird die Partnerschaft mit Unternehmen aus der Region und deren „Community Involvement“ bedeutender. Laut der Befragten kommen 72 Prozent der Sponsoringgeber aus dem Umkreis von 100 km und sind zur Hälfte mittelständische Unternehmen, die großen Wert auf mehrjährige Partnerschaften mit den Kulturinstitutionen legen. 37,6 Prozent der befragten Kulturanbieter haben Sponsoren für eine institutionelle Investition gewinnen können. Für insgesamt 61,6 Prozent der Teilnehmer wird eine professionelle Sponsoringberatung durch Experten notwendig bis sehr notwendig. 89,5 Prozent der befragten Kulturanbieter sind von einem Bedeutungszuwachs des Kultursponsorings für die Finanzierung ihrer Formate überzeugt.

Die Studie kann unter Tel. +49 (0)30 - 53 214 391 oder kontakt@causales.de bei der Agentur Causales gegen eine Schutzgebühr von 39 Euro angefordert werden.


Web: http://www.kulturmarken.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Hans-Conrad Walter, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 148 Wörter, 1148 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Causales - Gesellschaft für Kulturmarketing und Kultursponsoring mbH lesen:

Causales - Gesellschaft für Kulturmarketing und Kultursponsoring mbH | 07.11.2016

Das Dortmunder U holt den Titel „Europäische Kulturmarke des Jahres 2016“

Am 3. November wurden auf der „Night of Cultural Brands“ vor 550 Gästen aus Kultur, Wirtschaft, Politik und Medien im TIPI am Kanzleramt in Berlin die diesjährigen Preisträger des Kulturmarken-Awards mit der AURICA geehrt. Das Dortmunder U wur...
Causales - Gesellschaft für Kulturmarketing und Kultursponsoring mbH | 28.09.2016

Expertenjury nominiert 21 Bewerber für die Kulturmarken-Awards 2016

Und hier die Entscheidungen der Jury:   Für den Preis „Kulturmarke des Jahres 2016“ nominierte die Jury das Radialsystem V (Berlin), das Dortmunder U und die Deutsche Oper am Rhein (Düsseldorf, Duisburg).   Chancen die „Trendmarke des Jahre...
Causales - Gesellschaft für Kulturmarketing und Kultursponsoring mbH | 04.05.2016

Ausschreibung der Kulturmarken-Awards 2016 startet - Der wichtigste Wettbewerb im Kulturmarkt wird in sieben Kategorien ausgeschrieben

Der Wettbewerb wird 2016 in folgenden Kategorien ausgeschrieben: Kulturmarke des Jahres Kulturmanager/in des Jahres Kulturtourismusregion des Jahres Trendmarke des Jahres Kulturinvestor des Jahres Bildungsprogramm des Jahres Preis für Stadtkultur Se...