info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Controlware GmbH |

Controlware konzipiert und realisiert individuelle Mobile Device Management-Lösungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 1)


Controlware, renommierter deutscher Systemintegrator und IT-Dienstleister, unterstützt Unternehmen bei der Auswahl, der Implementierung und dem Betrieb maßgeschneiderter Mobile Device Management-Lösungen. \r\n

Dietzenbach, 8. Dezember 2010 - Controlware, renommierter deutscher Systemintegrator und IT-Dienstleister, unterstützt Unternehmen bei der Auswahl, der Implementierung und dem Betrieb maßgeschneiderter Mobile Device Management-Lösungen.

Die Nachfrage nach professionellen Werkzeugen für das Management mobiler Endgeräte ist enorm: Immer mehr Mitarbeiter nutzen iPhones, Blackberrys und andere Smartphones, um persönliche und unternehmenskritische Daten und E-Mails zu speichern. Das sorgt im Geschäftsalltag der mobilen Mitarbeiter zwar für hohe Flexibilität und effiziente Prozesse, erleichtert es aber Dritten, an kritische Unternehmensdaten zu gelangen. "Wenn Datendiebe ein Smartphone mit vertraulichen Kundendaten stehlen, drohen dem Unternehmen durch das neue Bundesdatenschutzgesetz empfindliche Strafen", warnt Monika Heintze, Product Manager Communication Solutions bei Controlware. "Unternehmen sind daher mehr denn je auf eine effiziente Administration und Absicherung ihrer mobilen Endgeräte angewiesen."

An Lösungen für das Mobile Device Management besteht aktuell kein Mangel: Nahezu alle großen IT-Security-Hersteller haben ihr Portfolio um entsprechende Suiten erweitert. Allerdings sind die Lösungen und Funktionalitäten nicht bei allen Herstellern gleich ausgereift. Für professionelle Anwender wird es damit immer schwieriger, eine auf ihre Anforderungen zugeschnittene Lösung zu finden. Monika Heintze rät: "Unternehmen sollten schon vor der Produktauswahl einen Systemintegrator hinzuziehen, der ihnen hilft, eine für sie geeignete Lösung zu finden. Ein Patentrezept gibt es dabei nicht. Es ist aber in jedem Fall empfehlenswert, zunächst im Zuge einer umfassenden Analyse den individuellen Schutzbedarf und die funktionalen Anforderungen zu ermitteln und abzugleichen."

Die Controlware Experten empfehlen Kunden, bei der Produktauswahl besonders auf folgende Management- und IT-Security-Funktionen zu achten:

- Zentralisierte Management-Funktionalitäten für die Smartphone-Betriebssysteme Apple iOS, Symbian, Android, Windows Mobile und im Idealfall Blackberry - inklusive der Option, Konfigurationen, Updates und Upgrades bereitzustellen

- Umfassende Remote-Zugriffsoptionen auf alle unternehmenseigenen Smartphones - am besten mit der Möglichkeit, Geräte per Fernzugriff zu orten, zu löschen oder Backups anzufertigen

- Leistungsfähige VPN- und Authentisierungsfunktionen, um die Smartphones zuverlässig mit dem Unternehmensnetzwerk zu verbinden

- Je nach Anforderung möglichst umfassende Reporting-Funktionalitäten, etwa zur Überwachung der Service-Qualität und der Kosten oder zur Kontrolle des internationalen Roamings

"Unternehmen dürfen sich bei der Produktauswahl aber nicht von einer langen Feature-Liste blenden lassen", warnt Monika Heintze: "Viele Lösungen bieten auf dem Papier tolle Funktionalitäten, sind aber schlichtweg nicht praxistauglich oder haben gravierende Nebenwirkungen. Einige Verschlüsselungslösungen sind so leistungshungrig, dass der Akku des beliebten iPhones damit gerade einmal vier Stunden hält. Von einer effektiven professionellen Nutzung kann dann keine Rede mehr sein." Im Hinblick auf einen wirtschaftlichen Betrieb der Lösung lohnt es sich auch, mögliche Betriebsmodelle vorab zu prüfen. Das Angebot reicht von On-Premise-Lösungen bis hin zu Software-as-a-Service-Modellen mit monatlichen Abrechnungsverfahren.

Controlware verfügt über jahrelange Erfahrung in den Bereichen Communication Solutions, IT-Management und IT-Sicherheit und ist damit hervorragend positioniert, um Kunden bei der Auswahl, der Implementierung und dem Betrieb einer unternehmensweiten Mobile Security Suite zu unterstützen. Der Systemintegrator informiert Unternehmen herstellerunabhängig über die passenden Technologien, weist sie auf die Vor- und Nachteile einzelner Produkte hin und übernimmt je nach Bedarf auch die Installation, Konfiguration und Wartung der Mobile Device Management-Lösung.



Controlware GmbH
Stefanie Zender
Waldstraße 92
63128 Dietzenbach
+49 6074 858-246

http://www.controlware.de



Pressekontakt:
H zwo B Kommunikations GmbH
Michal Vitkovsky
Am Anger 2
91052
Erlangen
info@h-zwo-b.de
09131 / 812 81-0
http://www.h-zwo-b.de


Web: http://www.controlware.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michal Vitkovsky, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 496 Wörter, 4276 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Controlware GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Controlware GmbH lesen:

Controlware GmbH | 16.09.2014

Controlware erweitert UCC-Portfolio um elektronisches Whiteboarding

Dietzenbach, 16.09.2014 - Controlware, renommierter deutscher Systemintegrator und Managed Service Provider, baut das Portfolio im Geschäftsbereich Unified Communications und Collaboration weiter aus: Innovative elektronische Whiteboards ermögliche...
Controlware GmbH | 02.09.2014

Mit validierten Kennzahlen zu mehr Anwendungsqualität: Controlware gibt Tipps zum End-to-End-Applikationsmonitoring

Dietzenbach, 02.09.2014 - Controlware, renommierter deutscher Systemintegrator und Managed Service Provider, berät und unterstützt Unternehmen bei der Implementierung von End-to-End-Anwendungsmonitoring. Die folgenden praxisnahen Tipps helfen Unter...
Controlware GmbH | 05.08.2014

Controlware sichert interne Netzwerkzugriffe bei Kurtz Ersa

Dietzenbach, 05.08.2014 - Controlware, renommierter deutscher Systemintegrator und Managed Service Provider, konzipierte und realisierte für den Technologie- und Zulieferkonzern Kurtz Ersa eine maßgeschneiderte Network-Access-Control-Umgebung. Die ...