info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Lectra Deutschland GmbH |

Durchschlagender Erfolg seit Februar 2007

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Tausendster Vector® der neuen Generation verkauft


Lectra, weltweit führender Anbieter von integrierten Technologielösungen für Industrien, die forminstabile oder flexible Materialien ? wie Stoff, Leder, technische Textilien und Verbundstoffe ? verarbeiten, gibt den Verkauf des tausendsten Vector® der neuen Generation bekannt. \r\n

Paris / Ismaning, 9. Dezember 2010 - Lectra, weltweit führender Anbieter von integrierten Technologielösungen für Industrien, die forminstabile oder flexible Materialien - wie Stoff, Leder, technische Textilien und Verbundstoffe - verarbeiten, gibt den Verkauf des tausendsten Vector® der neuen Generation bekannt.

Bereits seit sie im Februar 2007 eingeführt wurde, ist die neue Generation der automatischen Vector Zuschnittlösungen ein Erfolg. Sogar während der aktuellen Wirtschaftskrise hat die international erfolgreiche Produktreihe, die insbesondere von den Spitzenprodukten unter den Vectoranlagen mit einem Verkaufsanteil von 75 Prozent vorangetrieben wird, niemals Schwächen gezeigt. Unabhängig davon, ob der Unternehmensstandort in hochentwickelten Ländern wie Europa oder Nordamerika ist, oder in sich schnell entwickelnden Staaten wie China, Indien oder Brasilien: die Fachleute der Mode-, Automobil- und Möbelbranche sowie die Spezialisten im Bereich Technische Textilien sind von der Bedeutung der Investitionen in Lösungen, die die Produktion optimieren, überzeugt. Da die Vectorreihe so konzipiert wurde, dass sie die Anforderungen jedes Marktes erfüllt - Produktvielfalt, Produkteinführungszeit, Produktivität und hohe Qualitätsstandards - lässt sich der Erfolg des Vector speziell durch seine Mehrwert schaffenden Lösungen erklären, die den Herstellern höhere Wettbewerbsfähigkeit und Rentabilität erlauben. Dieser Wettbewerbsvorteil ist angesichts steigender Rohstoffpreise - insbesondere die Baumwollpreise haben sich seit März 2009 verdoppelt - umso bedeutsamer. Im Durchschnitt verursachen die Rohstoffpreise mehr als 50 Prozent der Produktionskosten und stellen eine erhebliche Belastung für Industriebetriebe dar.

Lectras Lösung für die Zuschnittabteilung, die die Schnittbildsoftware Diamino®, die Optiplan Produktionsauftragsmanagement- und Planungslösung sowie die Vectorreihe umfasst, ermöglicht es den Herstellern, die höchste Rentabilität zu erzielen.

Die Vectorcutter der neuen Generation profitieren insbesondere von den "Smart Services", die eine Überwachung in Echtzeit, Updates der Betriebssoftware und ein präventives Wartungsprogramm bereitstellen, abgerundet durch eine Palette von Wert schaffenden Serviceleistungen. Der Vector ist mit mehr als 120 Sensoren ausgestattet, die Daten in Echtzeit übertragen, und er kann von überall in der Welt einen kontinuierlichen Dialog mit den Experten in einem der fünf internationalen Call Centern aufrecht erhalten. Diese Experten lösen einen Großteil der Probleme per Fernzugriff und ohne Zeitverzögerung. Dabei sind sie fast 24 Stunden am Tag erreichbar.

"Als Wirtschaftspartner unserer Kunden ist es unser Bestreben, uns aktiv an der Optimierung ihrer Abläufe zu beteiligen. Wir sind besonders stolz darauf, dass wir mit unseren Zuschnittlösungen, die das Ergebnis von mehr als 35 Jahren Erfahrung und Investition in Innovationen sind, tagtäglich zu ihrem Erfolg beitragen können. Lectra kennt die Geschäftsbereiche seiner Kunden sehr gut. Daher sind wir in der Lage, Systeme anzubieten, die perfekt auf die speziellen Bedürfnisse jeder Firma zugeschnitten sind. Unsere Vectoren unterstützen ein Just-in-time-Produktionsmodell, optimieren die Materialausnutzung und verringern die Betriebskosten, während sie andererseits einen hohen Produktivitätsgrad und eine in der Branche unerreichte Schneidequalität erreichen", erklärt Daniel Harari, Lectra CEO.

Seit der Markteinführung im Jahr 1993 wurden nahezu 5000 Vectoranlagen verkauft. 2010 stiegen die Vector Verkaufszahlen um 70 Prozent.

® Vector, Diamino und Optiplan sind für Lectra eingetragene Marken.


Lectra Deutschland GmbH
Jacqueline Kellner
Adalperostraße 80
85737
Ismaning
j.kellner@lectra.com
+ 49 (0)89 996 26 122
http://www.lectra.com


Web: http://www.lectra.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jacqueline Kellner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 476 Wörter, 3857 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Lectra Deutschland GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Lectra Deutschland GmbH lesen:

Lectra Deutschland GmbH | 07.09.2011

Lectra ernennt Anastasia Charbin zum Marketing Director Mode

Paris / Ismaning, 7. September 2011 - Lectra, weltweit führender Anbieter von integrierten Technologielösungen für Industrien, die biegeweiche Materialien - wie Stoff, Leder, technische Textilien und Verbundstoffe - verarbeiten, gibt die Ernennung...
Lectra Deutschland GmbH | 10.02.2011

Lectra ist Gründungspartner des Instituts für Innovation und Wettbewerbsfähigkeit

Paris / Ismaning, 10. Februar 2011 - Lectra, weltweit führender Anbieter von integrierten Technologielösungen für Industrien, die biegeweiche Materialien - wie Stoff, Leder, technische Textilien und Verbundstoffe - verarbeiten, beteiligt sich als ...
Lectra Deutschland GmbH | 27.01.2011

Lectra veranstaltet dritten erfolgreichen internationalen Ausbildungskongress in Shanghai

Ismaning / Paris, 27. Januar 2011 - Lectra, weltweit führender Anbieter von integrierten Technologielösungen für Industrien, die biegeweiche Materialien - wie Stoff, Leder, technische Textilien und Verbundstoffe - verarbeiten, lud Schulen und Univ...