info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Regionalmarketing Oberpfalz |

„Wettkampf um qualifizierten Nachwuchs hat gerade erst begonnen!“

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


4. Oberpfälzer Wirtschaftstreff des Regionalmarketing Oberpfalz bei F.EE in Neunburg


Neunburg (rmo). Der Wettbewerb um die besten Mitarbeiter wird immer härter. Führungskräfte und Personalverantwortliche, die auch in Zukunft erfolgreich sein wollen, müssen sich diesem Wettbewerb stellen und ihr Unternehmen den veränderten Bedingungen anpassen. Deshalb hat das Regionalmarketing Oberpfalz „Mitarbeiterbindung und Employer Branding – Wie werde ich als Arbeitgeber noch attraktiver?“ als Thema des 4. Oberpfälzer Wirtschaftstreffs gewählt, der am 8. Dezember bei der Firma F.EE in Neunburg stattfand.

„Ich freue mich sehr, dass wir unseren Wirtschaftstreff wieder bei einem Oberpfälzer Vorzeigeunternehmen abhalten können“, begrüßte Brigitta Brunner, Regierungspräsidentin und 1. Vorsitzende des Regionalmarketing Oberpfalz, die rund 40 Teilnehmer. Die Firma F.EE wurde vom Regionalmarketing zum Unternehmen des Monats Juni 2010 gewählt, unter anderem für ihre zahlreichen Maßnahmen gegen Fachkräftemangel. „Der Wettkampf um Fachkräfte ist zurzeit in aller Munde, deshalb bin ich überzeugt, dass wir mit unserer Veranstaltung ein höchst aktuelles Thema gewählt haben“, so Brunner weiter.

Gert Weymayr, kaufmännischer Leiter Personal der F.EE-Firmengruppe, stellte in seinem Vortrag Strategien und konkrete Maßnahmen zur Mitarbeiterbindung in seiner Firma vor. „Bei uns beginnt die Mitarbeiterbindung bereits vor der Anstellung, weitere Maßnahmen folgen dann während des Arbeitsverhältnisses“, hob Weymayr hervor. Es gäbe mehrere Einflussfaktoren, die sich auf die Arbeitszufriedenheit der Mitarbeiter auswirkten. „Aber erst die Summe aller Faktoren ist für die Gesamtzufriedenheit entscheidend“, betonte der kaufmännische Leiter.

„Employer Branding für den Mittelstand – Wie wird mein Unternehmen zur Arbeitgebermarke?“ war das Thema des Vortrags von Peter Böttger, Inhaber der Personalmarketing-Agentur Augenmaß. Böttger ging dabei auf mittelständische Unternehmen ein: „Gerade für diese Unternehmen sind Employer Branding und Personalmarketing die zentralen Herausforderungen, denen sich das Management jetzt mit höchster Priorität stellen muss.“ Der vielfach zitierte Wettkampf um den qualifizierten Nachwuchs habe schließlich gerade erst begonnen, appellierte Böttger an die Anwesenden und gab ihnen einige konkrete Tipps als „Hausaufgabe“ auf den Heimweg.

Im Anschluss an die Vorträge hatte F.EE zu einem kleinen Imbiss eingeladen, bei dem sich die Teilnehmer über das Gehörte austauschen und neue Kontakte knüpfen konnten. „Der Oberpfälzer Wirtschaftstreff gehört zu den fest etablierten Netzwerkveranstaltungen des Regionalmarketings, mit denen wir unseren Mitgliedern einen konkreten Mehrwert bieten können“, erläuterte Brunner den Rahmen der Veranstaltung und fügte abschließend hinzu: „Ich finde den heutigen Abend sehr gelungen und denke, dass wir unsere Unternehmen beim Werben um Fachkräfte ein wenig unterstützen konnten.“


Web: http://www.oberpfalz.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Hana Bejlkova (Tel.: 0941 5680-160), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 308 Wörter, 2415 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Regionalmarketing Oberpfalz lesen:

Regionalmarketing Oberpfalz | 03.07.2012

Zehn Jahre Regionalmarketing Oberpfalz

In Stein gemeißelt lag die Oberpfalz den Rednern bei der Zehn-Jahres-Feier im Spiegelsaal der Regierung der Oberpfalz in Regensburg zu Füßen. Der Stein in Oberpfalzform entstand im Rahmen des Imagefilms über die Region und ist Kern der Markenkamp...
Regionalmarketing Oberpfalz | 25.05.2012

"Tschechische Fachkräfte sind für den bayerischen Arbeitsmarkt qualifiziert"

Erst kürzlich hat das Regionalmarketing Oberpfalz zusammen mit der IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim das Projekt „Wir sind Europa! Talente, Perspektiven, Zukunft in der Region Pilsen-Oberpfalz“ gestartet. Mit diesem gemeinsamen Fachkräftema...
Regionalmarketing Oberpfalz | 02.05.2012

Kappenberger und Braun: Führende Elektrotechnik aus Cham

Mit vier Standorten der Elektrofachmärkte in der Oberpfalz und zwei weiteren in Niederbayern deckt K + B den gesamten ostbayerischen Raum ab. „Darüber hinaus sind wir in Thüringen, in Tschechien und in der Slowakei mit insgesamt weiteren rund 35 ...