info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
News.de GmbH |

Shopping der Zukunft - Wie neueste Technik das Einkaufen revolutioniert

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Viele finden den wöchentlichen Einkauf im Supermarkt anstrengend und würden wohl gern darauf verzichten. Vor allem an den Wochenenden zeigt sich hier, wer starke Nerven hat oder doch lieber auswärts isst. Ein Einkauf bedeutet Stress und kostet viel Zeit. Diese ist besonders in der heutigen Gesellschaft ein kostbares Gut. Das Nachrichtenportal news.de informiert über neue Entwicklungen, die Zeitersparnis und mehr Komfort bringen sollen.

Im Südwesten Deutschlands hat die Technik (http://www.news.de/technik/364371192/) bereits in diverse Edeka-Supermärkte Einzug gehalten. Ohne Bankkarte oder Bargeld kann hier mit dem bloßen Fingerabdruck bezahlt werden. Dazu müssen die Kunden im Vorfeld ihren Personalausweis und ihre Bankverbindung vorlegen. Anschließend wird mit einem Scanner der Fingerabdruck gespeichert. Doch so faszinierend diese Art der Bezahlung klingen mag, birgt sie doch Nachteile. So hat der Chaos Computer Club (CCC) in Zusammenarbeit mit dem ARD-Magazin PlusMinus die Tücken des Systems entlarvt. Mit simplen Materialien wie Holzleim und Sekundenkleber kann der Fingerabdruck kopiert werden. Die Folgen für den Kunden wären fatal, und es wird deutlich: Je mehr Technik im Einsatz ist, umso höher wird die Gefahr eines Missbrauchs.

Eine mögliche Alternative zum Fingerabdruck sind die sogenannten Apps. Die Anwendung des mobilen Einkaufsassistenten (MEA) ist einfach. Mit dem Smartphone scannt der Kunde selbst alle Lebensmittel ein. Der anschließend generierte Code, der den Gesamtpreis enthält, wird abgescannt und der Kunde bezahlt die Ware. Wie weit die Technik bereits fortgeschritten ist, zeigt ein Blick zu Real oder IKEA. Hier sind Selbstbedienungskassen keine Neuheit mehr.

Weitere Informationen:
http://www.news.de/technik/855090197/hightech-imsupermarkt/1/


Kontakt:

news.de GmbH
Lisa Neumann
Barfußgässchen 15
04109 Leipzig

Tel: +49/341/49288-3843
Fax: +49/341/49288-59
lisa.neumann@unister.de


Die Unister-Gruppe betreibt erfolgreiche deutschsprachige Medienportale wie www.news.de und boersennews.de. Verbraucherinformationen werden mit dem Portal preisvergleich.de abgedeckt und der Reisebereich wird mit dem Online-Reisebüro ab-in-den-urlaub.de bedient. Aus dem Finanz- und Versicherungsbereich kommen unter anderem kredit.de, geld.de, versicherungen.de und private-krankenversicherung.de.

Web: http://www.news.de/technik/364371192/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Lisa Neumann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 282 Wörter, 2374 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von News.de GmbH lesen:

News.de GmbH | 12.07.2011

Knigge für den Urlaub - Benimmregeln in europäischen Ländern

Wer im Urlaub nicht von Weitem als Tourist erkannt werden möchte, sollte sich im Vorfeld über die Kultur des Gastlandes informieren. Unterschiede treten beispielsweise bezüglich der Tischsitten auf. Das Nachrichtenportal news.de informiert über e...
news.de GmbH | 24.03.2011

Knappes Öl und steigende Goldpreise

Die angespannte Lage in Libyen gehört derzeit zu den wichtigsten Themen in den Medien. Der aktuelle Ölpreis und der damit verbundene Anstieg der Benzinpreise machen die weltweiten Auswirkungen dieses Konfliktes deutlich. Über die wirtschaftlichen ...
news.de GmbH | 18.01.2011

Konkurrenz fürs iPad - Das optimierte Android-Betriebssystem für Tablets

Es wurde bereits viel kritisiert an den Android Tablets. Das bisherige Smartphone-Betriebssystem sei stark verbesserungswürdig, so der gemeinsame Tenor vieler Fachzeitschriften. Der Internetriese Google möchte dem ein Ende setzen und präsentiert...