info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
K.O.M. concept GmbH |

K.O.M. concept like: das Haus der zweiten Generation

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Bauen mit dem besonderen Plus an Service


Nicht nur in der Ausstattung lässt das neue Haus der zweiten Generation von K.O.M. concept keine Wünsche offen, sondern bietet mit dem persönlichen Bauassistenten einen besonderen optionalen Service.

Neben den eigenen Ansprüchen der Firma K.O.M. concept an modernes und kostenbewußtes Bauen, sind vor allem viele Erfahrungen und Kundenwünsche unserer Bauherren in das Konzept des neuen K.O.M. Hauses der zweiten Generation eingeflossen.
Wie schon berichtet, wird das Haus wieder einzugsfertig übergeben, es fallen keine Eigenleistungen an und viele liebevolle Details wie Einbauschränke, Staubsaugeranlage, Getränketheke und Weinkühlschrank in der kompletten Einbauküche oder das Wellness- Badezimmer gehören ebenso zur Ausstattung wie der Solarflachkollektor zur Warmwasseraufbereitung oder die Luft-Wasser Wärmepumpe, modern und effizient im KfW 70 Standard.
Doch neben dem eigentlichen Hausangebot ist vielen Bauherren eine umfassende und kompetente Betreuung während der Bauphase enorm wichtig. Unabhängig von der Bauleitung, stellt die K.O.M. concept mit dem Haus der zweiten Generation auf Kundenwunsch optional auch einen persönlichen Bauassistenten zur Verfügung. Das ist bisher neu und einmalig in der Baubranche. Hier hat der Kunde seinen eigenen „Sekretär“ am Bau, der sich um alles rund um das Hausbauen kümmert. Viele Fragen und Probleme, zum Beispiel wenn es um die Maßnahmen der öffentlichen Erschließungsträger geht oder auch um die Baukoordination, werden so den Bauherren auf einfache Art und Weise abgenommen. Der persönliche Bauassistent erledigt ebenso zuverlässig die lästigen Behördenwege, fragt bei Bedarf die örtlichen öffentlichen Energieversorger ab oder klärt Finanzierungsangelegenheiten wie Bautenstandsberichte und Bautenstandsnachweise für den Kunden. Dieser professionelle Service erspart den Bauherren viel Zeit und graue Haare, da er all die Dinge, mit denen er in der Regel zum ersten Mal konfrontiert wird, an seinen sachkundigen Berater delegieren kann.

Auch das Haus der zweiten Generation ist streng limitiert

Das Haus der zweiten Generation mit all seinen Extras ist allerdings nicht unbegrenzt verfügbar. Wie schon mit dem Haus der ersten Generation setzt hier die Firma K.O.M. concept seine erfolgreiche Linie weiter fort und limitiert das Angebot nach den einzelnen Regionen und Bundesländern.
Nur so ist es zu gewährleisten, das allen Kunden das beste Preis- Leistungsverhältnis mit dem maximalen Kundennutzen, bei gleichbleibend hoher Qualität am Bau und in der Betreuung, zur Verfügung steht.

Es stehen pro Region vom 01. Januar 2011 bis zum 31. Dezember 2011 maximal 30 dieser Häuser zur Verfügung. Nur wer rechtzeitig reserviert, wird auch garantiert in den Kreis der ausgewählten Baufans aufgenommen werden können, denn der eigentliche Verkauf endet schon am 31. Juli 2011.


Web: http://www.kom-concept.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Oliver Munk, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 365 Wörter, 2678 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: K.O.M. concept GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von K.O.M. concept GmbH lesen:

K.O.M. concept GmbH | 16.11.2010

K.O.M. concept: Die Entwicklung des neues Haustyps der 2.Generation ist abgeschlossen

Die Firma K.O.M. concept hat im Mai 2009 ein ebenso einfaches wie originelles Konzept für den Eigenheimbau auf den Markt gebracht. Zu einem garantierten Festpreis wurde ein Haus einzugsfertig angeboten; diese Einhausstrategie war erfolgreich. Ein St...
K.O.M. Concept GmbH | 28.07.2010

Förderstandards für energieeffizientes Bauen und Sanieren

Seit dem 01. Oktober letzten Jahres ist die neue EnEV 2009 in Kraft, die die alte 2007er Regelung ablöste. Das heißt, dass alle nach dem 01. Oktober 2009 eingereichten Bauvorhaben nach der neuen Energieverordnung gebaut werden müssen. Neu ist z...
K.O.M. Concept GmbH | 27.05.2010

Illegale Anrufe und was man dagegen tun kann

Das Telefon klingelt und statt der Lieblingsfreundin meldet sich eine fremde Stimme, die Sie als Kunden für eine Versicherung, einen Telefondienst, eine Vermögensanlage oder sogar für den Erwerb von Hauseigentum gewinnen möchte. Meist sind die An...