info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Stähler Deutschland GmbH & Co. KG |

Stähler ist für 2011 schon gut gerüstet

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Rechtzeitig vor der kommenden Pflanzenschutzsaison liegen zahlreiche Zulassungsverbesserungen und Indikationserweiterungen vor


Stähler Deutschland konnte vor der neuen Pflanzenschutzsaison 2011 viele Zulassungsverlängerungen, Zulassungsverbesserungen und Indikationserweiterungen für das laufente Pflanzenschutzmittelprogramm erreichen.\r\n

Die Vermarktungs- und Anwendungsmöglichkeiten von Pflanzenschutzmitteln hängen unmittelbar von der behördlichen Zulassung und den damit verbundenen Ge- und Verboten ab. Neben der Entwicklung von neuen Produkten und Wirkstoffen ist deshalb die laufende zulassungsbezogene Pflege des vorhandenen Produktprogramms eine der Kernaufgaben von Entwicklung und Registrierung.
Zur bevorstehenden Pflanzenschutzsaison 2011 konnten für Stähler Deutschland in dieser Hinsicht viele wichtige, praxisrelevante Verbesserungen erreicht werden:
- Für das biologische Insektizid Dipel ES zur Bekämpfung schädlicher Raupen wurde jetzt eine Zulassungsverlängerung zunächst bis zum 28. Februar 2011 erteilt. Eine weitere Zulassungsverlängerung auch für die kommende Saison wird darüber hinaus erwartet.
- Das Pflanzenstärkungsmittel Tervanol S wird zur Wundbehandlung und zum Wundverschluss an Obst- und Ziergehölzen eingesetzt. Gemäß der aktuellen Zulassung wurde jetzt die bisher geltende gefahrstoffrechtliche Kennzeichnung von Xi (reizend) in Verbindung mit dem Gefahrenhinweis R43 aufgehoben.
- Glyfos Dakar ist das neueste Mitglied in der Glyfos-Produktreihe der Totalherbizide. Entscheidender Faktor für die Spätbehandlungen in Getreide und auf Grünland sind u. a. die Verwertungsmöglichkeiten des behandelten Aufwuches als Futter. Hier gibt es bei Glyfos Dakar keine Einschränkungen bei der Frischverfütterung oder als Silage. Arbeitswirtschaftlich wichtig ist jetzt die von der Zulassungsbehörde neu festgesetzte verkürzte Wartezeit von nur noch 7 Tagen in Getreide. Damit kann der Anwender Glyfos Dakar noch bis eine Woche vor der Ernte einsetzen.
- Für das bienenungefährliche Insektizid Mospilan SG mit dem Wirkstoff Acetamiprid wurde jetzt von der Zulassungsbehörde eine Genehmigung nach § 18a PflSchG gegen die Kirschfruchtfliege in Sauerkirschen erteilt. Bei der Behandlung werden vorhandene Blattläuse miterfasst.
- Durch Exaktversuche ist jetzt der Nachweis gelungen, dass nach dem Einsatz von Caliban Duo im Rahmen der normalen Fruchtfolge der Nachbau von Raps und zweikeimblättrigen Zwischenfrüchten möglich ist. Von der Zulassungsbehörde wurde die bisher strenge Auflage des Nachbauverbots in einen Hinweis auf mögliche Schäden abgeändert.
- Für das breit wirksame Rasenherbizid Dicotex wurde jetzt eine Zulassung für die Anwendung im Spritzverfahren erteilt. Mit einer 5 l-Spritze und dem Mittelaufwand von 50 ml Dicotex lassen sich z. B. 50 m² Rasen behandeln.
Weitere Informationen gern von: Stähler Deutschland GmbH & Co. KG,
Tel. (0 41 41) 92 04-0, Fax (0 41 41) 92 04 11, info@staehler.com, www.staehler.com

Wörter: 402
Zeichen (ohne Leerzeichen): 2631
Zeichen (mit Leerzeichen): 3029

Ihr Ansprechpartner für Pressefragen:
Dr. Henning Götzke
Stähler Deutschland GmbH & Co. KG
Tel.: 04141-920452
Mobil: 0171-6444569
Fax: 04141-920410
E-Mail: dr_h_goetzke@staehler.com



Stähler Deutschland GmbH & Co. KG
Dr. Henning Götzke
Stader Elbstr. 26 - 28
21683
Stade
dr_h_goetzke@staehler.com
04141 92 04 52
http://www.staehler.com


Web: http://www.staehler.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr. Henning Götzke, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 382 Wörter, 3102 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Stähler Deutschland GmbH & Co. KG lesen:

Stähler Deutschland GmbH & Co. KG | 12.05.2011

Stähler Deutschland: Nord-Vertrieb unter neuer Leitung

Seit dem 01. Mai 2011 hat Herr Frank Stepanski seine neue Aufgabe als Vertriebsleiter des Verkaufsgebietes Nord für die Stähler Deutschland übernommen. Gleichzeitig wurde das Verkaufsgebiet neu gegliedert und umfasst aktuell die Bundesländer Schl...
Stähler Deutschland GmbH & Co. KG | 12.10.2010

Erfolgreiche Fachtagung zum Problem Kirschfruchtfliege

In der Saison 2010 beschäftigte die Kirschenanbauer vor allem ein Problem: Die Made in der Kirsche. Regional verursachte die Kirschfruchtfliege trotz des Einsatzes von Pflanzenschutzmitteln dabei erhebliche Schäden, welche teilweise zu deutlichen E...
Stähler Deutschland GmbH & Co. KG | 04.06.2010

Stähler auf den DLG- Feldtagen 2010

Der Pflanzenschutzmittelhersteller Stähler ist auch in diesem Jahr auf den DLG- Feldtagen vom 15. - 17. Juni 2010 auf dem Rittergut Bockerode (Springe- Mittelrode) bei Hannover am Stand F- E 42 vertreten und stellt sein aktuelles Pflanzenschutzprog...