info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
callas software GmbH |

pdfaPilot von callas ist „PDF/A-2 ready“

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Neue Version unterstützt PDF/A-2, bietet zahlreiche Zusatzfunktionen und ist 64-Bit-fähig


(Berlin) Nachdem die ISO erst vor wenigen Tagen den neuen Normteil PDF/A-2 verabschiedet hat, kündigt heute die callas Software GmbH die Verfügbarkeit einer neuen Version ihres Flaggschiffproduktes pdfaPilot an. Diese unterstützt bereits in sämtlichen Funktionen PDF/A-2 und zwar sowohl bei der Validierung als auch bei der Konvertierung von Dokumenten. Es zählt damit zu den ersten Werkzeugen überhaupt, mit dem Anwender direkt neue Features nutzen können, die mit dem neuen Normteil erst möglich sind. Darüber hinaus ist der pdfaPilot in der Version 2.3 64-Bit-fähig und unterstützt zusätzliche Dateiformate. Schließlich hat callas für das Major Release des pdfaPilot zahlreiche neue Funktionen sowohl in die Server- als auch Desktopprodukte integriert.

Bildunterschrift:
Die Desktop-Produkte des pdfaPilots verarbeiten nun auch mehrere Dateien in einem Batch.

Container-PDFs erleichtern Archivierung digitaler Akten und E-Mails

Der pdfaPilot von callas zählt zu den führenden Softwareprodukten, wenn es um die Konvertierung und Validierung von ISO-standardkonformen PDF/A-Dateien für die Langzeitarchivierung geht. In das neue Release sind zahlreiche neue Funktionen eingeflossen. Dazu zählen vor allem solche, die mit dem neuen Normteil PDF/A-2 erst realisierbar sind. Beispielsweise kann der pdfaPilot mehrere Dateien in einem „Container-PDF“ vereinen. Typische Anwendungsfälle sind digitale Akten, die aus mehreren unterschiedlichen Dokumenten bestehen und in einer Collection zusammengefasst sind, oder die E-Mail Archivierung. E-Mail-Anhänge – im Original etwa Word-Dateien, im Archiv dann PDF/A-Dateien – lassen sich separat zum E-Mail-Text, aber vereint in einer PDF/A-Collection archivieren.

Unterstützung von weiteren Dateiformaten

Die Liste der unterstützten Dateiformate wächst mit der neuen Version des pdfaPilots weiter. So können nun auch Dateien aus MS Visio, MS Project und MS Publisher nach PDF/A konvertiert werden. Schon bisher konnte die Software die eigenen Formate der übrigen Produkte der MS-Office- bzw. OpenOffice-Familien und die jeweils zusätzlich verarbeitbaren Dateien nach PDF/A umwandeln. Dazu zählen unter anderem das Word-Format DOC oder HTML. Auch diese lassen sich problemlos nach PDF/A konvertieren.

Neue Funktionen bei den Server- und Desktopprodukten

Unabhängig von der PDF/A-2-Unterstützung hat callas seine Produktfamilie rund um den pdfaPilot mit zahlreichen neuen Funktionen ausgestattet. So können die Serverprodukte, das Kommandozeilen-Modul pdfaPilot CLI und die Programmierbibliothek pdfaPilot SDK, beispielsweise einzelne PDF-Dateien zu einem mehrseitigen PDF oder zu einem PDF mit mehreren Sichtbarkeitsebenen zusammenführen. Umgekehrt können einzelne Seiten eines mehrseitigen PDFs granular in separate PDFs aufgesplittet werden. Eine weitere neue Konvertierungsmöglichkeit erlaubt die Extraktion von Texten, die zum Beispiel für die Indizierung verwendet werden können.

Für die Anwender der interaktiven Desktop-Produkte wiederum dürfte die Möglichkeit zur Verarbeitung mehrerer Dateien im Batch eines der interessantesten neuen Features sein.
Schließlich können Anwender des neuen Acrobat X bereits den pdfaPilot nutzen. Das von callas angebotene Plug-in für Adobe Acrobat ist nämlich schon für die neueste Version vorbereitet.

Das Update auf die neue Version ist für Lizenzinhaber kostenfrei, eine Demoversion steht unter www.callassoftware.com kostenlos zur Verfügung.

“Wir freuen uns, dass nach langer Arbeit die Inhalte des neuen PDF/A-2 Standardteils nun endgültig feststehen. Damit erhält die Branche die Möglichkeit auf eine neuere PDF-Basis mit einigen für die Archivierung interessanten Features zu setzen”, so Olaf Drümmer, CEO von callas software. “Unser pdfaPilot basiert bereits in allen Details auf den neuen Vorgaben und greift in vielen zusätzlichen Funktionen die neuen Möglichkeiten auf.”


Über callas software

callas software bietet einfache Möglichkeiten, um komplexe Herausforderungen im PDF-Umfeld zu bewältigen. Als Innovator von Verfahren entwickelt und vermarktet callas software PDF-Technologien für das Publishing, die Produktionsstufe, den Dokumentenaustausch und die Dokumentenarchivierung.

callas software unterstützt Agenturen, Verlage und Druckereien darin, ihre Aufgabenstellungen zu lösen, indem es Software zum Prüfen, Korrigieren und Wiederverwenden von PDF-Dateien für die Produktion von Druckvorlagen und das elektronische Publizieren bereitstellt.

Unternehmen und Behörden aus aller Welt vertrauen den zukunftssicheren, vollständig PDF/A-konformen Archivierungslösungen von callas software.

Darüber hinaus ist die Technologie von callas software auch als Programmierbibliothek (SDK) für Entwickler erhältlich, die PDFs optimieren, validieren und korrigieren müssen. Software-Anbieter wie Adobe®, Quark®, Xerox® und viele andere haben verstanden, welche Qualität und Flexibilität die callas-Werkzeuge bieten, und haben sie in ihre eigenen Lösungen integriert.

callas software unterstützt aktiv internationale Standards und wirkt in ISO, CIP4, der European Color Initiative und der Ghent PDF Workgroup mit. Darüber hinaus ist callas software Gründungsmitglied des PDF/A Competence Center.

Der Firmensitz des Unternehmens befindet sich in Berlin. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.callassoftware.com.


Ihre Redaktionskontakte

callas software GmbH
Dietrich von Seggern
Schönhauser Allee 6/7
D-10119 Berlin
Tel +49 30 443 90 31-0
Fax +49 30 441 64 02
d.seggern@callassoftware.com
www.callassoftware.com

PR-Agentur
good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Str. 36
D-23617 Stockelsdorf
Telefon: +49 451 88199 - 12
Telefax: +49 451 88199 - 29
nicole@goodnews.de
www.goodnews.de

Web: http://www.callassoftware.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ronja Christiansen, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 626 Wörter, 5101 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: callas software GmbH

callas software bietet einfache Möglichkeiten, um komplexe Herausforderungen im PDF-Umfeld zu bewältigen. Als Innovator von Verfahren entwickelt und vermarktet callas software PDF-Technologien für das Publishing, die Produktionsstufe, den Dokumentenaustausch und die Dokumentenarchivierung.

callas software unterstützt Agenturen, Verlagen und Druckereien darin, ihre Aufgabenstellungen zu lösen, indem es Software zum Prüfen, Korrigieren und Wiederverwenden von PDF-Dateien für die Produktion von Druckvorlagen und das elektronische Publizieren bereitstellt.

Unternehmen und Behörden aus aller Welt vertrauen den zukunftssicheren, vollständig PDF/A-konformen Archivierungslösungen von callas software.

Darüber hinaus ist die Technologie von callas software auch als Programmierbibliothek (SDK) für Entwickler erhältlich, die PDFs optimieren, validieren und korrigieren müssen. Software-Anbieter wie Adobe®, Quark®, Xerox® und viele andere haben verstanden, welche Qualität und Flexibilität die callas-Werkzeuge bieten, und haben sie in ihre eigenen Lösungen integriert.

callas software unterstützt aktiv internationale Standards und wirkt in ISO, CIP4, der European Color Initiative und der Ghent PDF Workgroup mit. Darüber hinaus ist callas software Gründungsmitglied des PDF/A Competence Center. Der Firmensitz des Unternehmens befindet sich in Berlin. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.callassoftware.com.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von callas software GmbH lesen:

Callas Software GmbH | 18.12.2013

pdfToolbox: digitaler Gatekeeper für Penthion Media Technologies

Berlin, 18.12.2013 - Angesichts der s007_Jan_Peter_Tjepkema_smallteigenden Zahl neuer Publikationskanäle auf dem Markt müssen Verlage Inhalte nicht nur publizieren, sondern auch verwalten können. Dies hat in den vergangenen Jahren zu einer deutlic...
Callas Software GmbH | 03.12.2013

Voll ausgebuchte Workshops in der ersten Runde

Berlin, 03.12.2013 - Auf großes Interesse stieß die Workshop-Reihe "PDF Modulo X - Wie viel Standard braucht die grafische Industrie?". Die von der callas software GmbH und der Impressed GmbH organisierten Veranstaltungen waren im Oktober in Hambur...
Callas Software GmbH | 18.11.2013

Showpad - Ein leistungsfähiges Vertriebs- und Präsentationstool fu?r Tablets verwendet callas pdfToolbox zur Optimierung von PDF-Dateien

Berlin, 18.11.2013 - Mit Showpad können Unternehmen ihre Tablets in Hilfsmittel für den Vertrieb und für Präsentationen verwandeln. Das System ermöglicht eine kontrollierte Verteilung der Inhalte, die so jederzeit aktuell sind, den Branding-Rege...