info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Thermengutschein GmbH |

Wellness unterm Weihnachtsbaum

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


In diesem Jahr werden nicht nur schöne Düfte, pflegende Öle und Badezusätze als Weihnachtsgeschenk unter den Baum gelegt. Immer mehr Bundesbürger greifen auf einen Geschenkgutschein für eine entspannende Massage oder einen Kurzurlaub zu zweit in einem Wel


Der Trend zum Geld- oder Gutscheingeschenk ist auch Weihnachten 2010 ungebrochen. Wichtig dabei sind aber die Flexibilität des Gutscheins und eine schöne Verpackung.\r\n

Gräfelfing, 13. Dezember 2010 - Mehr als 8,2 Mrd. Euro wollen die Deutschen in diesem Jahr für Weihnachtseinkäufe im Internet ausgeben, wodurch der Rekordwert von 2009 noch einmal um 1,2 Mrd. Euro bzw. 17,3% getoppt wird. Laut einer Studie des Centre for Retail Research werden durchschnittlich 342,23 Euro in Geschenke investiert, davon werden für Internetgeschenke rund 70.- Euro ausgegeben. Klar erkennbar ist der Trend zu Gutschein- und Geldgeschenken. Viele Menschen sehnen sich in dieser kalten Jahreszeit nach Wärme, Erholung und Entspannung, weshalb ein Gutschein für eine Wellnessbehandlung für Frauen und Männer ein wunderbares Weihnachtsgeschenk darstellt.

"Zwei Dinge sind aus unserer Sicht dabei zu beachten. Wenn man nicht 100% genau weiß, was der Beschenkte sich wünscht, sollte man beim Kauf eines Wellnessgutscheins darauf achten, dass der Beschenkte eine möglichst große (Aus-)Wahlmöglichkeit hat, aus der er/sie sich das Passende aussuchen kann. Und - gerade bei Geschenken für Frauen - sollte man die Wirkung einer schönen Verpackung nicht unterschätzen" meint Astrid Braungart, Geschäftsführerin der Themengutschein GmbH.

Die Wellnessgutscheine von thermengutschein.de ermöglichen genau diese Freiheit und Flexibilität. Der Gutschein kann bei derzeit 40 Partnerbetrieben (Hotels- und Thermen) in Bayern eingelöst werden - unabhängig von der Saison. Ob für ein Wellness-Wochenende oder einen Besuch einer Therme bleibt dabei ganz alleine dem Beschenkten überlassen.
So funktioniert es: Die Thermengutscheine können online, per Fax oder telefonisch bei der Thermengutschein GmbH bestellt werden. Sie werden per Nachnahme versandt und sind ab Erhalt drei Jahre lang in allen Partnerbetrieben gültig. Sie können unabhängig von der Saison eingelöst werden.

Verpackungstipps
Die Wellnessgutscheine können beispielsweise beim Blumenhändler in einen schönen Strauß integriert werden. Wenn vom letzten Sommerurlaub noch Muscheln übrig sind, können diese mit etwas Sand (z.B. auch Dekosand) zusammen mit dem Gutschein in einer kleinen Kiste oder Schachtel verpackt werden. Eine weitere Möglichkeit stellt der Kauf von zusätzlichen Wellness-Accessoires wie Duftkerzen, Öle, Badekugeln etc dar, die dann zusammen mit dem Gutschein verschenkt werden.
Der Fantasie sind hier (fast) keine Grenzen gesetzt.



Thermengutschein GmbH
Astrid Braungart
Liebigstraße 2a
82166
Gräfelfing
office@thermengutschein.de
+49 89 85796237
http://www.thermengutschein.de


Web: http://www.thermengutschein.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Astrid Braungart, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 322 Wörter, 2516 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Thermengutschein GmbH lesen:

Thermengutschein GmbH | 18.11.2010

Thermengutschein GmbH geht an den Start

Gräfelfing, 18. November 2010 - Die Suche nach einem passenden Weihnachtsgeschenk für Familie, Freunde, Mitarbeiter oder Kunden hat ein Ende. Die neuen Wertgutscheine der Thermengutschein GmbH erleichtern die Auswahl eines passenden Geschenks und s...