info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
J.D. Edwards |

J.D. Edwards: Neuer Director of Sales Central Europe

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


J.D. Edwards baut sein Sales-Team aus

Langen, 07.12.2000 - Matthias Müller-Wolf, 33, ist neuer Director of Sales bei J.D. Edwards. In dieser Funktion ist er für den direkten und indirekten Vertrieb in Deutschland, der Schweiz und Österreich verantwortlich. Die Hauptaufgabe für Müller-Wolf und sein Team besteht darin, potenziellen Kunden die betriebswirtschaftlichen Kurz- und Langzeitnutzen zu vermitteln, die Anwender mit J.D. Edwards-Software generieren.


Matthias Müller-Wolf ist der erste Ansprechpartner für alle Unternehmen, die ihre Wettbewerbsfähigkeit stärken wollen und verfügt über ausgewiesene Expertise auf dem Gebiet Business Value durch Unternehmenssoftware. Er war zuvor zwei Jahre Leiter der J.D. Edwards Niederlassung in Hamburg. Für zukünftige Aufgaben wird Müller-Wolf sein Sales-Team erweitern.


"Wir unterstützen das Ziel von J.D. Edwards, innerhalb von zwei Jahren die Nummer zwei im Markt für Unternehmenssoftware im deutschsprachigen Raum zu werden," beschreibt Müller-Wolf seine neue Herausforderung. "J.D. Edwards hat hierfür mit OneWorld Xe hervorragende Grundlagen geschaffen. Die C-Commerce-Software ermöglicht die anwendungsunabhängige Zusammenarbeit innerhalb des Unternehmens sowie mit Partern, Lieferanten und Kunden. Dadurch erschliesst OneWorld Xe für Unternehmen enorme Effizienz, Wertschöpfungs- und Wettbewerbspotenziale."


J.D. Edwards (NASDAQ: JDEC, WPKN 90 93 50) gehört zu den führenden Anbietern agiler, kollaborativer Lösungen für die Internet-Wirtschaft.  Die offenen C-Commerce-Lösungen von J.D. Edwards tragen zur Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen bei, indem sie Wahlfreiheit bei der Zusammenstellung ihrer Anwendungen und der Zusammenarbeit mit Partnern und Kunden entlang der Wertschöpfungskette lassen.  OneWorld Xe unterstützt das Management von Unternehmen, Zulieferketten und Kundenbeziehungen.  Das System steuert Geschäftsprozesse in den Bereichen Front Office, Produktion, Logistik/ Distribution und Finanzwesen sowie virtuelle Marktplätze in Konsumgüter-, Industrie- und Dienstleistungsbranchen. OneWorld Xe ist voll internetfähig und arbeitet auf allen marktrelevanten Technologie-Plattformen.  Die Lösungen von J.D. Edwards sind bei rund 5.700 Kunden im Einsatz. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Denver, Colorado, USA, wurde 1977 gegründet. Im Finanzjahr 1999 betrug der Umsatz 944 Mio. US $. (http://www.jdedwards.de , http://www.jdedwards.com)


Pressekontakt


Stephan Vanberg
J.D. Edwards Deutschland GmbH
Tel. 06103 - 762 121
Stephan_Vanberg@jdedwards.com


Web: http://www.presse.mproject.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nina Nixdorf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 305 Wörter, 2579 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von J.D. Edwards lesen:

J.D. Edwards | 13.06.2003
J.D. Edwards | 12.06.2003

J.D. Edwards macht Wertschöpfungskette zum Wettbewerbsinstrument

Mörfelden, 12. Juni 2003 – Unternehmen fordern Technologien, die mehr Flexibilität und Effizienz in die Wertschöpfungskette bringen. Vor diesem Hintergrund stellt J.D. Edwards anlässlich seines jährlichen Anwendertreffens in Denver, USA, eine R...
J.D. Edwards | 12.06.2003

J.D. Edwards treibt Weiterentwicklung seiner Unternehmenssoftware voran

Mörfelden, 12. Juni 2003 – J.D. Edwards eröffnete das diesjährige Anwendertreffen Quest Global in Denver mit der Bilanz von mehr als 400 Weiterentwicklungen, Verbesserungen und neuen Produkten im Rahmen von J.D. Edwards 5. Das Unternehmen steht s...