info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
IGEL Technology GmbH |

IGEL Elegance Serie: Clever Clients als Marketingtool

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Trend im IT-Markt geht zur Integration und Brand Awareness


Bremen, 30. Juni 2004 – Clever Client Spezialist IGEL Technology setzt auf Integration und präsentiert die neue IGEL Elegance Serie. Das IGEL-1532 IQ und das IGEL-1564 IQ bestehen aus Clever Clients der bekannten IGEL Compact Serie, die vollständig in ein hochwertiges LCD Display integriert wurden. Aufgrund ihrer kompakten Bauweise eignen sich Thin Clients insbesondere zur Integration in Peripheriegeräte. Das IGEL-1532 IQ ist ab sofort für 1.199,- Euro zzgl. MwSt. erhältlich. Das IGEL-1564 IQ kostet 1.249,- Euro zzgl. MwSt.

Hohe Performance, individuelles Äußeres
Das formschöne Äußere macht die IGEL Elegance Serie zu einer modernen, hochwertigen und effizienten Kommunikationsschnittstelle. Die Einsatzgebiete sind außerordentlich vielfältig. Ob am Flughafengate, am Bankschalter, als Kassenterminal in Geschäften, an der Hotelrezeption oder am Empfang einer Arztpraxis, überall dort, wo ein moderner IT-Arbeitsplatz erforderlich ist, aber nur wenig Raum zur Verfügung steht, bieten die eleganten Clever Clients zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten.

Die optionale Individualisierung des All-in-One-Clients in den Unternehmensfarben des Kunden macht die IGEL Elegance Serie darüber hinaus auch zu einem wirksamen Marketing- und Kommunikationstool. Durch das Aufbringen der jeweiligen Firmenlogos transportieren die neuen Clients Corporate Design unkompliziert am Arbeitsplatz oder am Point of Sale.

Hochwertiges Äußeres für hohe Performance
Das gegossene Aluminiumgehäuse ist äußerst robust und sichert eine hohe Lebensdauer. Gegen schnelles Verkratzen oder die Wirkung von Chemikalien übereifriger Putzkolonnen schützt ein speziell entspiegeltes Schutzglas die empfindliche Bildschirmoberfläche. Das Display selbst mit 15 Zoll Bilddiagonale, einer Auflösung von 1024 x 768 Pixel bei einer Lichtstärke von 250 cd/m² und einem Betrachtungswinkel von bis zu 160 Grad bietet eine brillante Bildqualität und garantiert so herausragende Arbeitsbedingungen.

Alle notwendigen Kommunikationsschnittstellen wurden geschickt hinter einer separaten Tür in der Rückseite des Gerätes integriert. Somit kann die gesamte Verkabelung für den Kunden unsichtbar durch den Fuß des Gerätes in einem Strang verlegt werden.

Für eine hohe Performance im IGEL-1532 IQ sorgt eine VIA Eden CPU mit 400 MHz und 64 MB Hauptspeicher. Neben dem bekannten IGEL Embedded Flash Linux als Betriebssystem kommuniziert der Clever Client über die Protokolle Citrix ICA 7.1 oder RDP 5.1 Linux mit dem zentralen Server.
Als erster Hersteller bietet IGEL weiterhin auch das Citrix „Program Neighborhood“ mit erweiterter Funktionalität als festen Bestandteil seiner Linux-basierten Thin Clients an. Diese Applikation ermöglicht den Zugriff auf sämtliche freigegebenen Anwendungen in nur einer ICA Session. Die umfangreiche Terminal Emulationssoftware PowerTerm eröffnet dem Anwender außerdem die gesamte Welt der Legacy Host Applikationen. Der integrierte Smartcard Reader sorgt für die nötige Sicherheit sensibler Anwendungen und rundet das breite Funktionsspektrum ab.
Außerdem bieten die Clever Clients der IGEL Elegance Serie die standardmäßige Softwareunterstützung für USB-WLAN, DSL und Virtual Private Network VPN.

Mit dem IGEL-1564 IQ mit 128 MB Arbeitsspeicher eröffnen sich noch flexiblere Einsatzmöglichkeiten. Der lokal verfügbare Firefox Browser erlaubt den Zugriff auf webbasierte Applikationen ohne den Server unnötig zu belasten.

Heiko Gloge, Managing Director IGEL Technology, erläutert die Vorzüge der neuen Produktserie: „Mit der IGEL Elegance Serie haben wir einen anspruchsvollen All-in-One-Client in einer neuen Qualitätsstufe vorgelegt. Für uns war dabei entscheidend, einen weit über die Standards hinausgehenden, hochwertigen und repräsentativen Arbeitsplatz zu entwickeln. Neben den technischen Feinheiten erweitert insbesondere der individuelle Corporate Design Gedanke maßgeblich das Anwendungsspektrum. Erstmals wird ein technisch als auch optisch ansprechender Thin Client sowohl an IT - Entscheider als auch an Marketing-Strategen adressiert.
Unternehmen investieren viel Geld, damit sich die Kunden mit den Produkten und Unternehmen identifizieren. Effektive Werbeflächen wie die Rückseite von Flachbildschirmen werden jedoch regelmäßig an die Hersteller verschenkt. In den Minuten des Verkaufsvorganges kann das Unternehmen selbst sein eigenes Corporate Design kommunizieren. Weiterhin bieten die neuen IGEL Terminals auch die Möglichkeit, den eigenen Mitarbeitern eine höhere Brand Awareness zu vermitteln.“

Weitere Informationen zu IGEL und seinen Produkten finden Sie unter: www.igel.de.

Über IGEL Technology
Die IGEL Technology GmbH ist ein 100 % Tochterunternehmen der Bremer C. Melchers GmbH & Co. IGEL Technology wurde im Jahr 2001 aus dem seit 1988 etablierten Unternehmensbereich NETwork COMponents heraus als rechtlich eigenständige Gesellschaft gegründet. Die IGEL Technology GmbH Bremen, mit Niederlassungen in Augsburg und Fort Lauderdale (USA) zählt mit ihren eigenentwickelten Linux und Windows basierenden Thin Clients zu den innovativsten Herstellern. IGEL wird laut IDC Report 2003 in Europa auf Rang fünf, weltweit auf Platz sieben unter den erfolgreichsten Thin Client Herstellern geführt.


Weitere Informationen erhalten Sie bei:
IGEL Technology GmbH
Erhard Behnke
Schlachte 39/40
28195 Bremen
Tel: 0421 / 1769 - 390
Fax: 0421 / 1769 - 302
behnke@igel.de
http://www.igel.de

onpact AG
Dr. Ulrich Wößner
Forstenrieder Allee 194
81476 München
Tel.: 089 / 759 003 - 144
Fax: 089 / 759 003 - 10
woessner@onpact.de
http://www.onpact.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrich Wößner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 642 Wörter, 5154 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von IGEL Technology GmbH lesen:

Igel Technology GmbH | 07.09.2010

Händler-Roadshow: IGEL geht mit Vanquish und Acer auf Erfolgstour

Im Rahmen der Roadshow präsentiert IGEL den Thin Client als universellen Desktop für VDI und weitere zentrale IT-Infrastrukturen. Beispielhaft für neue Geschäftsmodelle ist die Dienstleistung einiger Systemhäuser IGEL Thin Client-Desktops als ou...
Igel Technology GmbH | 19.08.2010

IGEL weitet Zusammenarbeit mit IBM aus

Bremen, 19. August 2010 – Der in Deutschland führende Thin Client-Hersteller IGEL Technology bietet IBM-Kunden mit seinen Endgeräten ab sofort einen Original-IBM-5250 Client für den direkten Zugriff auf IBM Power Systems™ wie AS/400, iSeries und...
IGEL Technology GmbH | 23.06.2010

Mit Microsoft RemoteApp und IGEL Linux-Thin Clients Kosten senken

Mit RemoteApp schließt Microsoft funktionell weiter zu Citrix® und dessen Pendant Published Applications auf. Als Remote App lassen sich gezielt einzelne Anwendungen im Unternehmensnetzwerk bereitstellen, wie zum Beispiel Microsoft® Outlook™, Mic...