info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
BASF Wall Systems GmbH & Co. KG |

"Zukunft Wohnen" - Innovative Lösungen für die Wohnungswirtschaft

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Fachmesse und Vortragsveranstaltung der LUWOGE im Wilhelm-Hack-Museum in Ludwigshafen


Fachmesse und Vortragsveranstaltung der LUWOGE im Wilhelm-Hack-Museum in Ludwigshafen Die Fachmesse "Zukunft Wohnen - innovative Lösungen für die Wohnungswirtschaft" stieß auf große Resonanz. Die Veranstalter LUWOGE consult konnten über 90 Teilnehmer verzeichnen, die sich am Dienstag, den 26. ...

Die Fachmesse "Zukunft Wohnen - innovative Lösungen für die Wohnungswirtschaft" stieß auf große Resonanz. Die Veranstalter LUWOGE consult konnten über 90 Teilnehmer verzeichnen, die sich am Dienstag, den 26.10.2010 im Wilhelm-Hack-Museum in Ludwigshafen über wohnungswirtschaftliche Themen informierten.

Die "Zukunft Wohnen" umfasste zum einen Vorträge zu praxisrelevanten Herausforderungen, denen sich die heutige Wohnungswirtschaft konfrontiert sieht, zum anderen bot sie einen Ausstellungsbereich, bei dem sich die Besucher zu konkreten Produkten und Dienstleistungen informieren konnten.

Die übergreifende Kompetenz der Geschäftseinheiten der BASF im Bereich Bauchemie wurde deutlich, da die für den Bausektor arbeitenden Einheiten sich gemeinsam präsentieren konnten. So war es möglich, dass die Veranstalter zusammen mit den Partnern (BASF Wall Systems, BASF Polyurethanes und BASF G-KTF) und zwei weiteren Firmen (TÜV Süd, Horizal) ein breites Spektrum an praxisrelevanten Themen anbieten konnten. Es ging um die tägliche Administration, die Instandhaltung, die Modernisierung der Gebäude - auch im Blick auf Energieeffizienz - sowie Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten.

Zur gemeinsamen Darstellung der BASF-Units im Bereich Constructions wurde diese Art der Plattform das erste Mal genutzt. Da die Veranstalter und ihre Partner bei dieser gut durchorganisierten Messe erlebt haben, dass Außenauftritt und Internes Networking ganz gut verbunden werden kann, wird über eine Wiederholung der Veranstaltung nachgedacht.

Das Wilhelm-Hack-Museum in Ludwigshafen wurde von Teilnehmern und auch Ausstellern gleichermaßen als sehr interessanter Veranstaltungsort gelobt. Das Gebäude wurde aus zwei Gründen für die Messe gewählt: Zum einen bietet das Museum durch seine hohen und offenen Bereiche eine einmalige räumliche Atmosphäre für solche Veranstaltungen, zum anderen besteht ein direkter fachlicher Bezug zum dem Thema der Messe, da LUWOGE consult und BASF mit an dem Umbau beteiligt waren, welcher jetzt das Museum zu einem Vorzeigeobjekt für energieeffizientes Modernisieren im Museumsbereich gemacht hat. Die zwei angebotenen technischen Führungen durch das Gebäude von Frau Heike Haracska (LUWOGE consult, Energiekonzept und Projektsteuerung der Modernisierung) wurde von den Messebesuchern zahlreich angenommen.


BASF Wall Systems GmbH & Co. KG
Heiko Faltenbacher
Thölauer Straße 25
95615
Marktredwitz
heiko.faltenbacher@basf.com
09231-802500
http://www.wall-systems.com


Web: http://www.wall-systems.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Heiko Faltenbacher, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 310 Wörter, 2529 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: BASF Wall Systems GmbH & Co. KG

Ihre Experten für Wärmedämmung und Sanierung


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von BASF Wall Systems GmbH & Co. KG lesen:

BASF Wall Systems GmbH & Co. KG | 28.11.2013

Innendämmung funktioniert doch nicht? Oder?

Vielfach hat der Bauherr keine Wahl. Besonders denkmalgeschützte Gebäude oder erhaltenswerte Fassaden aus Fachwerk, Sichtmauerwerk oder Naturstein dürfen oder sollen durch eine wärmedämmende Maßnahme an der Hausfassade nicht ihr „Gesicht verli...
BASF Wall Systems GmbH & Co. KG | 20.11.2013

Wärmedämmung ist nicht schön? Oder?

Der Bauherr alleine entscheidet, ob er ein rein mineralisches System haben will oder auf organisch superleichte Hochleistungsdämmstoffe mit geringen Schichtdicken zurückgreifen will. In der Gestaltung ist alles möglich, wie man am Beispiel des „t...
BASF Wall Systems GmbH & Co. KG | 14.11.2013

Der „Kreativste“

Als Klebe- und Armiermörtel sowie Oberputz in einem Produkt steht der „Heck K+A plus“ seit vielen Jahren unverwechselbar für Vielseitigkeit, hohe Ergiebigkeit, Flexibilität und leichte Verarbeitbarkeit. Dieses Produkt wurde jetzt entscheidend we...