info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Aperto AG |

BIENE-Awards 2010: Aperto führend in barrierefreier Web-Gestaltung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


BIENE-Award in Gold für die Website von SOS-Kinderdorf sowie weitere Auszeichnungen - Berliner Internet-Dienstleister erstellt die besten barrierefreien Websites.


BIENE-Award in Gold für die Website von SOS-Kinderdorf sowie weitere Auszeichnungen - Berliner Internet-Dienstleister erstellt die besten barrierefreien Websites. Der Internet-Dienstleister Aperto hat mit dem Gewinn des BIENE-Awards in Gold für die barrierefreie Website von SOS-Kinderdorf www.sos. ...

Der Internet-Dienstleister Aperto hat mit dem Gewinn des BIENE-Awards in Gold für die barrierefreie Website von SOS-Kinderdorf www.sos.kinderdorf.de sowie mit weiteren BIENE-Auszeichnungen erneut seine einzigartige Web-Expertise bewiesen - und das trotz gestiegener Anforderungen. Beim diesjährigen BIENE-Award, der seit 2003 die besten barrierefreien Angebote im Internet auszeichnet, wurden erstmals auch alle Prozesse einer Webseite auf Barrierefreiheit geprüft.

www.sos-kinderdorf wurde von der 13-köpfigen Jury in der Kategorie "Organisation komplex" mit dem Award in Gold ausgezeichnet und unter allen Gewinnern als herausragend gelobt. Erst kürzlich hat der gemeinnützige Verein den international begehrten WebAward der Web Marketing Association sowie den W³ Award der International Academy of the Visual Arts für sein herausragendes Web-Angebot erhalten.

Aperto ist Gewinner von insgesamt neun BIENE-Awards und arbeitet in verschiedenen Gremien wie dem 95plus Kreis des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales aktiv an der Weiterentwicklung barrierefreier Web-Standards mit.

"Über den Gewinn des BIENE-Awards in Gold und das besondere Lob der Jury freuen wir uns sehr. Wir möchten, dass unsere Website für alle Nutzer - ob jung oder alt, ob mit Behinderung oder ohne, ob mit mobilem oder stationärem Web-Zugang - leicht zugänglich und gut verständlich ist. Unsere Internetseite sos-kinderdorf.de zeigt, dass barrierefreie Seiten auch mit einem ansprechenden Design erstellt werden können. Zudem erreichen wir eine optimale Content-Auswertung durch Suchmaschinen und landen so vorn bei den Suchergebnissen - so ist die Barrierefreiheit unserer Site ein doppelter Gewinn", sagt Thomas Laker, Referent Kommunikation bei SOS-Kinderdorf.

"Der Gewinn weiterer BIENE-Awards in Gold untermauert unsere langjährige Expertise im Bereich barrierefreier Web-Gestaltung. Ob Verein, Institution oder Unternehmen - es lohnt sich für jeden Anbieter, Websites und Portale universell zugänglich, also möglichst frei von Barrieren zu gestalten, denn nur so lassen sie sich von allen Menschen, Suchmaschinen und mobil mit iPhone, iPad & Co. ohne Einschränkungen nutzen", erklärt Stephan Haagen, Mitglied der Geschäftsleitung der Aperto AG.

Martin Georgi, Vorstand der Aktion Mensch, ergänzt: "Unsere BIENE ist sieben Jahre nach ihrer Einführung zu einem begehrten Qualitätssiegel geworden. Wer einen Preis bei uns gewinnen möchte, muss zeigen, dass er auf seiner Webseite keine Barrieren aufbaut und dass alle Nutzer willkommen sind. Das nützt nicht nur Menschen mit einer Behinderung, sondern allen Menschen."

Hintergrund: Barrierefreiheit - Qualitätsmerkmal und Innovationstreiber für das Internet

Immer mehr Menschen greifen immer häufiger und mobiler auf Informationen im Web zu. Neue, mobile Endgeräte, steigende WLAN-Verbreitung und kostengünstige Internet-Flatrates haben die Zugangsmöglichkeiten zum Web für alle maximiert. Jeder kann von überall teilhaben - theoretisch zumindest, denn Barrieren schränken den Informationszugriff bei vielen Angeboten unnötig ein. Anbieter von universell gestalteten und dementsprechend barrierefreien Portalen und Websites haben diese Sorgen nicht: Ihre komfortabel zugänglichen Web-Angebote sind schlank programmiert, werden auch mobil schnell geladen, sparen Traffic-Kosten und können von Menschen mit und ohne Behinderungen ebenso gut genutzt werden, wie von Suchmaschinen. Ein universell zugängliches Web-Angebot ist gestalterisch, technisch und inhaltlich gegenüber barrierebehafteten Websites überlegen.



Aperto AG
Marcus Bond
Chausseestraße 5
10115 Berlin
+49 30 283921-455

www.aperto.de



Pressekontakt:
BOND PR-Agenten für Aperto
Marcus Bond
Chausseestraße 5
10115
Berlin
marcus.bond@aperto.de
+49 30 283921-455
http://www.bond-pr.de


Web: http://www.aperto.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marcus Bond, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 477 Wörter, 3853 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Aperto AG

Service Agentur


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Aperto AG lesen:

Aperto AG | 15.07.2013

Aperto erhält Mandat für den Relaunch der Design-Plattform laFraise

Berlin, 15.07.2013 - Die zum Leipziger Unternehmen Spreadshirt gehörende Design-Plattform www.lafraise.com hat sich in einem mehrstufigen Auswahlverfahren für Aperto als Agenturpartner entschieden. Nach einem Markt-Screening und einer ersten Vorste...
Aperto AG | 12.07.2013

Universität Basel vergibt Web-Etat an Aperto

Berlin, 12.07.2013 - Die Universität Basel plant die konzeptionelle, gestalterische und technische Überarbeitung ihres Webauftritts. In einer Ausschreibung setzte sich die Kommunikationsagentur Aperto als Partner für den Relaunch durch. Aperto wir...
Aperto AG | 10.07.2013

Aperto entwickelt Website von SOS-Kinderdorf weiter

Berlin, 10.07.2013 - Aperto hat den kompletten Webauftritt von SOS-Kinderdorf neu konzipiert, das Design überarbeitet und den Relaunch technisch umgesetzt. Mit persönlichen Geschichten neben gut strukturierten Themen stärkt der neue Auftritt die d...