info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Marabu EDV Beratung und Service GmbH |

Landeskrankenhaus Klagenfurt nutzt Webclient des PEGASOS Digitalarchivs von Marabu

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Im LKH Klagenfurt stehen die digital archivierten Patientenakten, die seit 1999 im PEGASOS Digitalarchiv des Berliner Softwareanbieters Marabu gespeichert werden, nun über den Webclient an jedem PC-Arbeitsplatz zur Verfügung. Im Zusammenhang mit der Neuausrichtung der IT-Organisation und der Einführung des Krankenhausinformationssystems ORBIS der GWI AG wurde auch der Zugriff auf das PEGASOS Digitalarchiv optimiert. Die archivierten Krankengeschichten können zukünftig über den Browserclient direkt aus der aktuellen Patientenakte heraus aufgerufen werden. Mit nur wenigen Mouseclicks und ohne erneute Passwortabfrage werden die Archivdaten dem medizinischen Personal entsprechend der Zugriffsberechtigung schnell und einfach bereit gestellt.

Bisher wurde das Digitalarchiv von 30 PC-Arbeitsplätzen aus über den PEGASOS Client genutzt. 15 der insgesamt 28 Fachabteilungen archivieren ihre physischen Patientenakten bereits in digitaler Form. Durch den Webclient steht das Digitalarchiv nun auf den rund 1000 PC-Arbeitsplätzen in allen medizinischen und pflegerischen Einrichtungen des Klinikums zur Verfügung. "Durch die nahtlose Integration von PEGASOS optimieren wir unsere Prozesse und schaffen mehr Transparenz. Das ist besonders wichtig für die Zukunftsfähigkeit unseres Hauses", so Mag. Franz-Georg Pichler, IT-Leiter des LKH Klagenfurt.

Für die Administration bietet der Webclient den Vorteil, dass die einzelnen PCs keine neue Softwareinstallation und somit keine weiteren Ressourcen benötigen, was den Administrations- und Kostenaufwand gering hält. Außerdem können sämtliche Konfigurationsseinstellungen in einer zentralen Datenbank vorgenommen werden. "Wir schätzen Marabu als einen langjährig erfahrenen, überaus zuverlässigen und kompetenten Dienstleister. So betrug beispielsweise die Gesamtausfallzeit bei der Umstellung vom PEGASOS Client auf den Webclient dank Marabu weniger als 30 Minuten", erklärt Günther Eckrieder, Systembetreuer im LKH Klagenfurt.

Das LKH Klagenfurt ist einer von mehreren Altkunden der Marabu, die sich im vergangenen Geschäftsjahr für eine Erweiterung ihrer bestehenden PEGASOS- Installation entschieden haben. Zudem konnte Marabu im Jahr 2003 weitere Neukunden gewinnen, so dass das Geschäftsjahr mit einem erfreulichen Wachstum in Umsatz und Ertrag abgeschlossen werden konnte.

PEGASOS Digitalarchiv:
Das PEGASOS Digitalarchiv dient zur Speicherung und Archivierung von beliebigen Dokumenten wie Schriftstücken, Bildern oder Filmen in einer hierarchischen Struktur auf revisionssicheren Datenträgern. Es wurde in Benutzerführung und Struktur speziell auf die Anforderungen medizinischer Anwender zugeschnitten und macht alle zu einem Vorgang vorliegenden Dokumente schnell und sicher elektronisch verfügbar. Umfassende Protokoll- und Kontrollfunktionen gewährleisten einen sehr hohen Sicherheitsstandard.

Landeskrankenhaus Klagenfurt:
Das LKH Klagenfurt ist ein modernes Gesundheitszentrum mit dem breitgefächerten Angebot des Kärntner Schwerpunktkrankenhauses. Mit über 3500 Mitarbeitern in 28 Fachabteilungen bzw. Instituten und insgesamt 1600 Betten zählt es zu den größten Kliniken Europas.

Marabu EDV-Beratung und -Service GmbH:
Das 1991 gegründete Berliner Unternehmen ist Spezialist in der Bereitstellung und Implementierung von hochinnovativen Produktlösungen zur elektronischen Verwaltung, Archivierung und Dokumentation patientenbezogener Dokumente und Daten. Zur PEGASOS Produktfamilie gehören - neben dem Digitalarchiv - die Module Aktenverwaltung, elektronische Patientenakte, PEGASOS PACS zur Archivierung und Kommunikation von Röntgenbefunden und -bildern sowie das Produkt PARES Pflegedienst.

Weitere Informationen:
Thomas Lichtenberg
Projektleiter
Marabu EDV-Beratung und -Service GmbH
Bessemer Str. 82
12103 Berlin
Tel: +49 (0) 30 / 30 09 25 - 0
mailto:thomas.lichtenberg@marabu-edv.de
http://www.marabu-edv.de



Web: http://www.marabu-edv.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Martina Moerth, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 465 Wörter, 3959 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Marabu EDV Beratung und Service GmbH lesen:

Marabu EDV Beratung und Service GmbH | 14.08.2006

PEGASOS® Archivsystem unterstützt Neuorganisation der Archive in den Katholischen Kliniken Oberberg

Grundlage des neuen Gesamtarchivkonzeptes der KKO bildet die Kombination von effizienter konventioneller Archivierung und modernem medizinischen Informationssystem. So ermöglicht das PEGASOS® System den Krankenhäusern die Optimierung ihrer Aktenve...
Marabu EDV Beratung und Service GmbH | 10.08.2006

TietoEnator-ITB AG und Marabu verständigen sich auf tiefere Integration Ihrer Softwarelösungen

Über eine hochintegrierte Schnittstelle sollen iMedOne® und PEGASOS® zukünftig einfach und sicher Dokumente und Daten austauschen können. Die in iMedOne® erzeugten Dokumente werden dann revisionssicher im Archivsystem gespeichert und können di...
Marabu EDV Beratung und Service GmbH | 12.06.2006

Aufbau einer elektronischen Patientenakte im Klinikum Minden

Nach und nach soll das PEGASOS® Archiv jetzt im Klinikum Minden (1073 Betten; 38.000 stationäre und 62.000 ambulante Akten pro Jahr), im Krankenhaus Lübbecke (500 Betten; 1 Mio. Einzelbelege pro Jahr) und im Krankenhaus Rahden (127 Betten; 300.000...