info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
NeueNachricht |

Wichtige Pressetermine vor der Cebit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


München/Hamburg - Traditionell werden im nächsten Monat wieder einige interessante Presseveranstaltungen über wichtigen Entwicklungen der Informationstechnologie und Telekommunikation organisiert. Auf der CeBIT-PREVIEW präsentieren namhafte Aussteller wie ASUS, BenQ oder Deutsche Telekom ihre Produkt-Neuheiten vorab der Presse (19. und 20. Januar in München sowie am 25. und  26. Januar in Hamburg. Neben neuen Produkten, die die Öffentlichkeit erst auf der CeBIT, die vom 1. bis 5. März in Hannover sehen wird, bietet der Branchen- & Medientreff auch alle Hintergrundinformationen, die Journalisten wissen müssen, die über Notebook, DVD, Handy, Internet & Co berichten. Hochkarätige Keynotespeaker werden Trendthemen der ITK-Messe beleuchten. Einer der Hauptredner auf der CeBIT-PREVIEW wird der BITKOM-Präsident Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer sein. Am 24. Januar, um 11,30 Uhr lädt der ITK-Spezialist Aastra in München zur Jahresauftakt-Pressekonferenz ein. So stellt sich neue Aastra-Chef Jürgen Signer vor und gibt einen Überblick über die Strategien und Ziele seines Unternehmens für 2011. Darüber hinaus werden Produktneuheiten der Aastra für den Messeauftritt auf der CeBIT 2011 zu sehen sein. 

Siehe auch: http://ne-na.de/wichtige-pressetermine-vor-der-cebit/00707


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Walter Warnecke, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 158 Wörter, 1307 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: NeueNachricht


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von NeueNachricht lesen:

NeueNachricht | 23.11.2011
NeueNachricht | 02.11.2011

Warteschleifen-Tohuwabohu: Gesetzgeber muss nachbessern – Call Center kundenfreundlicher gestalten

Berlin/Bonn - Mit der Novelle des Telekommunikationsgesetzes dürfen Hotline-Anbieter in Zukunft keine Entgelte für die Zeit mehr verlangen, die ihre Kunden bei einem Anruf in einer Warteschleife verbringen. Der Bundestag beschloss vergangene Woche ...
NeueNachricht | 02.11.2011

Steve Jobs und der Bauhaus-Stil: Plädoyer für ein Leben ohne Bedienungsanleitung

Berlin/Bonn - Immer wieder scheitert der Mensch an der Bedienung elektronischer Geräte. Diagnose: menschliches Versagen. Als Höchststrafe drohen das stundenlange Studium unverständlicher Bedienungsanleitungen und Hotline-Anrufe mit Warteschleifen-...