info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
News.de GmbH |

Handy gegen Risiken absichern - Schutzbrief für Smartphone und Co.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Versicherungen fürs Handy werden mittlerweile von mehreren deutschen Mobilfunkbetreibern angeboten. Doch lohnt sich eine solche Absicherung überhaupt? Das Nachrichtenportal news.de informiert über den Nutzen von Handy-Versicherungen.

Aktuelle Mobiltelefone – insbesondere Smartphones – kosten nicht wenig Geld (http://www.news.de/wirtschaft/geld/849807738/1/), umso ärgerlicher ist es, wenn sie beschädigt werden oder abhandenkommen. Die von den Betreibern angebotenen Versicherungen haben zwar unterschiedliche Namen wie „Protection-Pack“, „Schutzbrief“ oder „Handy-Sorglos-Paket“, das Prinzip dahinter ist jedoch stets dasselbe. Die Versicherungen decken in der Regel Schadensereignisse wie Raub, Einbruchdiebstahl, Bruch-, Stoß- und Flüssigkeitsschäden sowie Bodenstürze ab. Sie können sich damit für Menschen bezahlt machen, die zu Ungeschicktheit neigen oder in bestimmte Berufsgruppen einzuordnen sind. Wer allerdings schlichtweg vergesslich ist, für den lohnt sich eine solche Versicherung eher nicht, denn einfaches Liegenlassen oder Verlieren ist in der Regel nicht abgedeckt.

Generell lohnt sich die Handy-Versicherung nur, wenn das Mobiltelefon einen entsprechenden Preis hat, also wenn es in der Wiederanschaffung einige Hundert Euro kosten würde. Außerdem sollte berücksichtigt werden, ob die monatlichen Fixkosten für die Versicherung im Verhältnis zum Warenwert stehen. Im Schadensfall wird zumeist eine Schadensbeteiligung fällig, sodass der Verbraucher am Ende womöglich draufzahlt.

Wer sein Handy um jeden Preis abgesichert wissen möchte, kann sich auch bei providerunabhängigen Anbietern nach einer Versicherung umsehen. Dabei sollte ebenfalls kritisch nachgerechnet werden, ob sich ein Abschluss überhaupt lohnt.

Weitere Informationen:
http://www.news.de/wirtschaft/855088677/sinnvoller-schutzbrief-gegen-den-tod-2-0/1/


Kontakt:

news.de GmbH
Lisa Neumann
Barfußgässchen 15
04109 Leipzig

Tel: +49/341/49288-3843
Fax: +49/341/49288-59
lisa.neumann@unister.de


Die Unister-Gruppe betreibt erfolgreiche deutschsprachige Medienportale wie www.news.de und boersennews.de. Verbraucherinformationen werden mit dem Portal preisvergleich.de abgedeckt und der Reisebereich wird mit dem Online-Reisebüro ab-in-den-urlaub.de bedient. Aus dem Finanz- und Versicherungsbereich kommen unter anderem kredit.de, geld.de, versicherungen.de und private-krankenversicherung.de.

Web: http://www.news.de/wirtschaft/geld/849807738/1/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Lisa Neumann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 259 Wörter, 2445 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von News.de GmbH lesen:

News.de GmbH | 12.07.2011

Knigge für den Urlaub - Benimmregeln in europäischen Ländern

Wer im Urlaub nicht von Weitem als Tourist erkannt werden möchte, sollte sich im Vorfeld über die Kultur des Gastlandes informieren. Unterschiede treten beispielsweise bezüglich der Tischsitten auf. Das Nachrichtenportal news.de informiert über e...
news.de GmbH | 24.03.2011

Knappes Öl und steigende Goldpreise

Die angespannte Lage in Libyen gehört derzeit zu den wichtigsten Themen in den Medien. Der aktuelle Ölpreis und der damit verbundene Anstieg der Benzinpreise machen die weltweiten Auswirkungen dieses Konfliktes deutlich. Über die wirtschaftlichen ...
news.de GmbH | 18.01.2011

Konkurrenz fürs iPad - Das optimierte Android-Betriebssystem für Tablets

Es wurde bereits viel kritisiert an den Android Tablets. Das bisherige Smartphone-Betriebssystem sei stark verbesserungswürdig, so der gemeinsame Tenor vieler Fachzeitschriften. Der Internetriese Google möchte dem ein Ende setzen und präsentiert...