info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Benchpark GmbH & Co. KG |

Hohe Dunkelziffer bei Selbstbewertungen im Internet

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Bewertungsportal Benchpark muss bei Kreativagenturen jede fünfte Bewertung ablehnen


Bewertungsportal Benchpark muss bei Kreativagenturen jede fünfte Bewertung ablehnen Hamburg, 16.12.2010 - Das Empfehlungs- und Bewertungsportal Benchpark.com hat ermittelt, dass rund 20 Prozent der eingehenden Bewertungen von den bewerteten Unternehmen selbst vorgenommen werden. ...

Hamburg, 16.12.2010 - Das Empfehlungs- und Bewertungsportal Benchpark.com hat ermittelt, dass rund 20 Prozent der eingehenden Bewertungen von den bewerteten Unternehmen selbst vorgenommen werden. In den auf Benchpark vertretenen Branchen müssen die Prüfer am häufigsten die Bewertungen von Kreativagenturen zurückweisen. Dass diese aufgespürt und erkannt werden, verdankt Benchpark dem Umstand, dass es von Bewertern u. a. eine eindeutig erkennbare Unternehmens-E-Mail-Adresse verlangt.

Problem erreicht neue Dimensionen

Da andere Bewertungsportale lässiger bei der Annahme von Bewertungen sind, schätzt man bei Benchpark, dass mindestens 30 Prozent aller im Internet veröffentlichten Bewertungen Selbstbelobigungen sind. Benchpark-Geschäftsführer Dirk Maass sieht für die Zukunft keine Trendwende: "Seit bekannt ist, dass positive Bewertungen die Trefferposition auf Google verbessern, erreicht dieses Problem neue Dimensionen."

Vorwurf des unlauteren Wettbewerbs

Dirk Maass sieht langfristig eine Gefahr für die Glaubwürdigkeit von Bewertungsportalen: "Die Betreiber müssen die Prüfung verbessern, d. h. genauer hinschauen. Ansonsten machen sie sich der Beihilfe zum Betrug schuldig." Da eine genauere Prüfung aufwändig, kostenintensiv und in bestimmten Branchen praktisch unmöglich ist, könnte dies für viele Portale das Ende bedeuten. Bislang kaum beachtet wird in diesem Zusammenhang auch, dass sich Bewerter bei einer Selbstbewertungen dem Vorwurf des unlauteren Wettbewerbs aussetzen und auf Unterlassung verklagt werden können. Dirk Maass: "Es wäre schade, wenn man es soweit kommen lassen würde."


Benchpark GmbH & Co. KG
Dirk Maass
Lessingstraße 27
22087
Hamburg
mail@benchpark.com
040 18089289
http://www.benchpark.com/pressearchiv.htm


Web: http://www.benchpark.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dirk Maass, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 212 Wörter, 1785 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Benchpark GmbH & Co. KG lesen:

Benchpark GmbH & Co. KG | 20.05.2011

Deutlich höhere Investitionen in E-Commerce

Hamburg, 20.05.2011 - Das Empfehlungs- und Bewertung-Portal Benchpark.com hat zum Ende des 1. Quartals 2011 erneut die Investitionsneigung seiner 14000 Teilnehmer ermittelt. Der Trend des daraus errechneten Benchpark Investitionsindex BIX zeigt, d...
Benchpark GmbH & Co. KG | 13.12.2010

Investitionen in Unternehmenssoftware stagnieren

Hamburg, 13.12.2010 - Das Empfehlungs- und Bewertung-Portal Benchpark.com hat zum Ende des 3. Quartals 2010 erneut die Investitionsneigung seiner 14000 Teilnehmer ermittelt. Der Trend des daraus errechneten Benchpark Investitionsindex BIX weist gegen...
Benchpark GmbH & Co. KG | 15.11.2010

Unternehmen planen mehr Budget für Marketingdienstleister

Hamburg, 15.11.10 - Das Empfehlungs- und Bewertung-Portal Benchpark.com hat zum Ende des 3. Quartals 2010 erneut die Investitionsneigung seiner 8200 Teilnehmer ermittelt. Der Trend des daraus errechneten Benchpark Investitionsindex BIX weist gegenüb...