info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Unister GmbH |

E-Mail-Adressen-Klau mittels Address Harvester - Schutz nahezu unmöglich

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Um an E-Mail-Adressen zu gelangen, greifen Absender von Spam-Mails und Bulk-Mails auf immer dreistere Methoden zurück. Häufig kommen hierbei sogenannte Address Harvester zum Einsatz, wie das Internetportal webmail.de berichtet.

Um Massenmails versenden zu können und dabei eine größtmögliche Anzahl an Personen zu erreichen, müssen die Absender vorab an so viele E-Mail-Adressen wie möglich gelangen. Genau an dieser Stelle greifen Address Harvester an. Vor diesen Tools ist so gut wie keine E-Mail-Adresse (http://www.webmail.de/service/glossar/entry/2) im Netz sicher. Das Programm sucht sie heraus und bringt sie in das notwendige Format, um die Liste fertigzustellen. Anschließend können die entsprechenden E-Mails an die ermittelten Empfänger versendet werden.

Einen wirksamen Schutz gegen Address Harvester zu finden, gestaltet sich äußerst schwierig. Im Laufe ihrer Aktivitäten im Internet hinterlegen User immer wieder ihre E-Mail-Adressen, sei es in einem Forum, bei einem Online-Inserat oder bei einem Kommentar. Diese werden von den Programmen aufgespürt und in Verteilerlisten für Spam-Mails eingebunden. Legal ist dieses Vorgehen natürlich nicht.

Eine Möglichkeit, sich zu schützen, besteht darin, die E-Mail-Adresse in einem Bild zu speichern und im Internet ausschließlich diese Grafik zu verwenden, sofern es notwendig ist, eine E-Mail-Adresse anzugeben. Doch für neue Address-Harvester-Tools stellt auch dieser Trick inzwischen kein Hindernis mehr dar. Die effektivste Methode zum Schutz vor unerwünschten Massenmails bleibt daher der sparsame Umgang mit der Angabe der E-Mail-Adresse im Internet.

Weitere Informationen:
http://www.webmail.de/service/glossar/entry/84


Kontakt:

Unister GmbH
Lisa Neumann
Barfußgässchen 11
04109 Leipzig

Tel: +49/341/49288-3843
Fax: +49/341/49288-59
lisa.neumann@unister.de


Die Unister-Gruppe vermarktet und betreibt erfolgreiche deutschsprachige Internet-Communitys wie partnersuche.de, schuelerprofile.de, www.webmail.de und www.webcity.de. Für die Communitys werden komplementäre Portale und Dienstleistungen aus den Bereichen Finanzen mit geld.de, Versicherung mit private-krankenversicherung.de, Verbraucherinformation mit preisvergleich.de und Medien mit news.de und boersennews.de angeboten. Mit auvito.de steht den Communitys auch ein kostenloses Online-Auktionshaus zur Verfügung.

Web: http://www.webmail.de/service/glossar/entry/2


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Lisa Neumann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 275 Wörter, 2400 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Unister GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Unister GmbH lesen:

Unister GmbH | 22.08.2011

ProSiebenSat.1 auf der Überholspur - Steigerung von Umsatz und Gewinn

Das Fernsehangebot wurde in den vergangenen Jahrzehnten massiv ausgebaut. Einer der größten Anbieter in diesem Sektor ist die ProSiebenSat.1 Media AG. Das Börsenportal boersennews.de berichtet über deren derzeitige Entwicklung. Angesichts der ...
Unister GmbH | 10.08.2011

Ausbau des Münchener Flughafens - Genehmigung für dritte Startbahn

Weltweit nimmt der Flugverkehr zu. Der Flughafen München gehört bereits zu den größten Flughäfen Deutschlands, aufgrund der wachsenden Anforderungen ist nun ein Ausbau geplant. Das Flugportal fluege.de berichtet über die umstrittene dritte St...
Unister GmbH | 09.08.2011

Günstige Lage am Immobilienmarkt - Möglichkeiten zur Baufinanzierung

Der Traum vom Eigenheim muss nicht an der Finanzierung scheitern. Wer vorausschauend plant, kann von den Entwicklungen am Markt profitieren. Etwa 41 Prozent der Deutschen bewerten die derzeitige Lage für eine Baufinanzierung als günstig. Das Immobi...