info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Pointsec |

Pointsec Media Encryption verschlüsselt vollständig alle Daten auf USB-Sticks

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Düsseldorf, 6. Juli 2004 - Pointsec Media Encryption ist eine zentral administrierbare Lösung, die Daten auf USB-Sticks, Disketten und anderen tragbaren Speichermedien vollständig und automatisch verschlüsselt.

Pointsec, einer der führenden Anbieter von Authentisierungs- und Verschlüsselungssoftware, bietet ab sofort eine Lösung zur sicheren Verschlüsselung von Daten auf Flash-Speichermedien wie SD-Cards oder USB-Sticks an. Pointsec Media Encryption erlaubt auch die Verschlüsselung von Ordnern und Dateien - beispielsweise durch Festlegung der zu verschlüsselnden Dateitypen. Damit können auch Mailanhänge sicher übertragen werden.

Zum Einsatz kommt das AES-Verfahren (Advanced Encryption Standard). Dessen Verschlüsselungsalgorithmen gewährleisten einen sehr zuverlässigen Schutz. Durch die zentrale Administration von Pointsec Media Encryption ist sichergestellt, dass Änderungen an den Sicherheitsrichtlinien auch unmittelbar auf allen erfassten Geräten umgesetzt werden. In diesen Policies legen Unternehmen zugleich fest, ob bei Schreibvorgängen automatisch eine Verschlüsselung erfolgen soll.

"USB-Memory-Sticks sind aus dem Alltagsleben kaum noch wegzudenken. Dennoch haben viele Unternehmen bislang die damit verbundenen Sicherheitsrisiken unterschätzt. Geht etwa ein USB-Stick verloren oder wird er gestohlen, kann dem Unternehmen ein immenser Schaden entstehen, wenn die Daten unverschlüsselt in die falschen Hände geraten", sagt Heinz Kraus, Geschäftsführer von Pointsec in Düsseldorf. "Diese Sicherheitslücke schließt jetzt Pointsec Media Encryption."

Dass hier ein erheblicher Bedarf besteht, zeigt ein Blick auf den explosionsartig wachsenden Markt für USB-Memory-Sticks. Angaben der Marktforscher von Gartner zufolge soll die Zahl der verkauften Einheiten von 45,6 Millionen im Jahr 2004 auf 98,2 Millionen im Jahr 2008 steigen. Diese Schätzung von Gartner bezieht sich nur auf USB-Sticks, die zusammen mit Desktops oder Notebooks eingesetzt werden.

"Heutzutage verwenden Anwender im beruflichen Alltag unternehmenskritische Daten auf einer Vielzahl unterschiedlicher und häufig unzureichend gesicherter Endgeräte. Daher ist es unabdingbar, dass die Daten auf tragbaren Speichermedien ebenso verschlüsselt werden wie die auf mobilen Endgeräten", kommentiert John Giraud, Research Vice President bei Gartner.

Zur Verschlüsselung nutzt Pointsec Media Encryption die gleiche Technologie wie sie Pointsec auch in seiner Authentisierungs- und Verschlüsselungssoftware für Desktops, Notebooks und PDAs verwendet. Ebenso wie Pointsec für Pocket PC hat auch Pointsec Media Encryption bereits das Sicherheitszertifikat FIPS 140-2 vom National Institute of Standards & Technology (NIST) des US-Handelsministeriums erhalten.

Diese Presseinformation ist ab sofort im Internet abrufbar unter www.pr-com.de

Pointsec Mobile Technologies ist einer der weltweit führenden Anbieter von Authentisierungs- und Verschlüsselungssoftware für Desktops, Notebooks und PDAs. Der in Schweden ansässige Hersteller, dessen Produkt Pointsec für PC über die CC EAL4-Zertifizierung und das Gütesiegel FIPS 140-2 verfügt, hat sich insbesondere auf die automatische Echtzeit-Encryption sämtlicher Daten auf mobilen Endgeräten spezialisiert. Die unternehmensweit eingesetzten Produkte, die sich zentral verwalten lassen, sorgen für eine lückenlose Sicherheit. Pointsec ist in den USA, Skandinavien, England und Deutschland mit Niederlassungen vertreten; zu seinen Kunden gehören das amerikanische Justiz- und Verteidigungsministerium, Cap Gemini Ernst & Young und Ericsson.

Weitere Informationen:

Pointsec Mobile Technologies GmbH
Heinz Kraus
Prinzenallee 7
40549 Düsseldorf
Tel. 0211-52391-238
Fax 0211-52391-200
heinz.kraus@pointsec.com
www.pointsec.com

PR-COM GmbH
Elke Treml
Sonnenstraße 25
80331 München
Tel. 089-59997-805
Fax 089-59997-999
elke.treml@pr-com.de
www.pr-com.de





Web: http://www.pointsec.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Glogger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 430 Wörter, 3776 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Pointsec lesen:

Pointsec | 09.08.2007

Pointsec for PC 6.2: Enterprise-Verschlüsselungslösung unterstützt Vista

Die Software Pointsec for PC ist eine Verschlüsselungssoftware für Festplatten von Laptops und PCs im Enterprise-Bereich. Neben Windows 2000, XP und Server 2003 unterstützt die neue Version 6.2 jetzt auch Windows Vista. Das neue Release ist upgrad...
Pointsec | 17.04.2007

Pointsec-Umfrage: Unternehmen schützen sich unzureichend vor Datenmissbrauch

Eine Umfrage von Pointsec, dem führenden Anbieter von Authentisierungs- und Verschlüsselungssoftware, hat ergeben, dass Unternehmen außerordentlich nachlässig mit dem Thema Datenmissbrauch umgehen. Ganze 54 % der insgesamt 200 persönlich Befragt...
Pointsec | 05.02.2007

Pointsec präsentiert Security-Lösungen zum Schutz vor Datendiebstahl

Auch in diesem Jahr ist Pointsec, einer der führenden Anbieter von Authentisierungs- und Verschlüsselungssoftware für mobile Endgeräte, mit einem eigenen Messestand auf der CeBIT in Hannover vertreten. In Halle 6, Stand K41/1, zeigt Pointsec, wie...