info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Catenic |

Catenic schließt Geschäftsjahr erfolgreich ab

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Kostentransparenz bei IT- und Shared Services gewinnt für Unternehmen zunehmend an Bedeutung


Unterhaching, 17. Dezember 2010 – Trotz des insgesamt schwierigen Umfelds hat die Catenic AG ihr Geschäftsjahr 2009/10 zum 30. 09.2010 mit einem leichten Gewinn abgeschlossen. Im Vergleich zum Vorjahr steigerte der Anbieter für Financial Management Lösungen seinen Umsatz um rd. 9 %. Gleichzeitig konnten die operativen Kosten um 9 % gesenkt werden. Künftig plant das Unternehmen neben dem Ausbau des Lösungsgeschäfts für Großkunden und Konzerne auch die Erschließung des Mittelstands sowie weit reichende technologische Neuerungen.

Neben einem konstanten Beratungs- und Maintenance-Geschäft trugen insbesondere zahlreiche Kundenzugewinne zum guten Ergebnis der Catenic AG bei. So entschieden sich u.a. die Deutsche Telekom AG, das Medizintechnik-Unternehmen Otto Bock Healthcare, KION Information Management Services, der Schweizer Energieversorger Elektra Birseck (EBM) sowie der zweitgrößte Schweizer Bahnbetreiber BLS Lötschbergbahn AG, das Finanzmanagement ihrer IT- und Shared Services künftig mit der Standardlösung Catenic Anafee™ zu steuern.

Zusätzlich hat das Unternehmen einen organisatorischen Umbau erfolgreich vollzogen. Durch die Straffung interner Prozesse und Zuständigkeiten konnten die operativen Kosten deutlich unter dem Niveau des Vorjahres gehalten werden.

„Das abgelaufene Geschäftsjahr war eines der erfolgreichsten in der über 10-jährigen Geschichte unseres Unternehmens und untermauert die führende Position der Catenic AG im Markt für Finanzmanagement-Lösungen“, kommentierte Hubert Bauer, Vorstandsvorsitzender und Chief Financial Officer der Catenic AG, das Unternehmensergebnis.

Weiter sagte er: „Die Herstellung transparenter Kosten- und Leistungsstrukturen bei administrativen Kernfunktionen ist für Unternehmen zu einer sehr konkreten Herausforderung geworden. In wirtschaftlichen Krisenzeiten dominiert dabei sicherlich der Faktor „Kostenkontrolle“. Übergeordnet verfolgen unsere Kunden jedoch das Ziel, auf der Grundlage eines transparenten Finanzmanagements ihre IT-, Finance & Accounting-, HR- oder andere Shared Services aktiv, automatisiert und kundenorientiert zu steuern.“

Darüber hinaus sieht Bauer sein Unternehmen für die Zukunft gut aufgestellt, um dem wachsenden Marktbedarf erfolgreich zu begegnen. Neben dem Lösungsgeschäft für große Unternehmen und Konzerne will die Catenic AG ihre Standard-Software Anafee auch verstärkt als Finanzmanagement-Tool für den Mittelstand positionieren. Dazu sind für das kommende Jahr weit reichende technologische Neuerungen im Hinblick auf die Modularität, Performance und Usability der Produkte geplant. Darüber hinaus soll ein wesentlich erweitertes Vertriebsmodell die Catenic Finanzmanagement-Software für mittelständische Unternehmen attraktiv machen.


Über CATENIC AG

Die CATENIC AG, gegründet 1999 mit Hauptsitz in Unterhaching bei München, hat sich auf das Finanzmanagement administrativer Kernfunktionen in großen und mittelständischen Unternehmen spezialisiert. Ziel ist es, Unternehmensanwendern eine aktive Steuerung ihrer Querschnittsfunktionen nach unternehmerischen Prinzipien zu ermöglichen.

Insbesondere im SAP-Umfeld ist Catenic Anafee™ die führende Standardlösung für das prozessbasierte Finanzmanagement von IT-, Finanz-, HR- und anderen Shared Services.

Namhafte Unternehmen aller Branchen setzen CATENIC Finanzmanagement-Lösungen zur Steuerung ihrer gesamten IT- & Shared Services Delivery sowie zur nachhaltigen Begrenzung administrativer Kosten ein.

Weitere Informationen erhalten Sie über www.catenic.com


Kontakt:
CATENIC AG
Jürgen Wollenschneider
Leiter Marketing & Kommunikation
Hauptstraße 1, 82008 Unterhaching
Tel.: +49.89.2000 1805 - 71
Fax: +49.89.2000 1805 - 55
eMail: juergen.wollenschneider@catenic.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jürgen Wollenschneider (Tel.: +49.89.20001805.71), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 364 Wörter, 3279 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema