info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Beta Systems Software AG |

Weltweit führendes Schiffbau-Unternehmen STX Finland Oy realisiert Identity Management mit Beta Systems

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


- Zentrale, automatisierte Benutzerverwaltung für interne und externe User - Großprojekt mit 5.500 Lizenzen für mehr Sicherheit


- Zentrale, automatisierte Benutzerverwaltung für interne und externe User - Großprojekt mit 5.500 Lizenzen für mehr Sicherheit Berlin, 20. ...

Berlin, 20. Dezember 2010 - Die Beta Systems Software AG automatisiert und sichert jetzt die IT-Benutzerverwaltung bei Finnlands größtem Schiffbau-Unternehmen STX Finland Oy. Großprojekte in der Reederei-Branche sind stets auch eine Herausforderung für die IT-Sicherheit. Bei STX Finland Oy greifen neben den 3.500 Beschäftigten auch Tausende externer Mitarbeiter aus mehreren hundert Partnerfirmen auf knapp 200 IT-Systeme der Reederei zu. Um für einen geregelten Zugang zu sorgen und diesen zum gewünschten Zeitpunkt auch wieder zu entziehen, hat sich STX Finland Oy für den Einsatz der zentralen Identity-Management-Lösung SAM von Beta Systems entschieden. Ziel ist es, sicher zu stellen, dass interne sowie externe Mitarbeiter nur die Zugriffsrechte auf Systeme haben, die sie zum Ausüben ihrer Tätigkeit benötigen und haben dürfen.

Corporate-Partner-Netzwerk fordert lückenlose Berechtigungsverwaltung in beide Richtungen: Erteilung und Entzug
Am Bau eines Riesen-Kreuzfahrtschiffes sind über die eigenen Beschäftigten hinaus zahlreiche weitere Firmen und Experten beteiligt. Zwischen 6.000 bis 8.000 Externe bei insgesamt rund 600 so genannten Corporate Partnern benötigen für ihre Arbeit Zugang zu verschiedensten Anwendungen bei STX- vom Elektronik-Zulieferer über den Aufzug-Hersteller bis hin zu Design- und Architekturbüros. Die Anzahl der externen User ändert sich von Projekt zu Projekt. Diesen Nutzern automatisiert zum richtigen Zeitpunkt den Zugriff auf die jeweils benötigten Systeme zu erteilen und vor allem auch wieder rechtzeitig zu entziehen, löst STX jetzt mit der Identity-Management-Lösung (IdM) SAM von Beta Systems.

5.500 Lizenzen und moderne Anbindung über Windows Active Directory
An SAM von Beta Systems überzeugte das STX Team insbesondere der zukunftsorientierte Ansatz - wo andere IdM-Systeme den Anschluss von Alt-Anwendungen mit eigenen, datenbankverwalteten Zugangssystemen in den Mittelpunkt stellen, konzentriert sich Beta Systems auf die Anbindung über Windows Active Directory. STX bestellte 5.500 SAM ID-Lizenzen; dazu das Produkt SAM Business Process Workflow sowie die Single Sign-On Lösung SAM eSSO für den Zugang zu allen Systemen mit nur einem Passwort.

Dank SAM kann STX nun die Berechtigungen einzelner Mitarbeiter von Partner- und dahinter liegenden Sub-Partnerfirmen sehr detailliert steuern. "Dies ist wichtig, denn wir verfügen über ein mehrstufiges Corporate-Partner-Netzwerk aus drei Kategorien, die jeweils unterschiedliche Arten des Zugriffs auf wiederum unterschiedliche Anwendungen haben", erklärt Kimmo Metso, Corporate Chief Information Security Officer (CISO) bei STX Finland Oy. "Die Rechteverwaltung funktioniert mit SAM heute deutlich schneller als früher. Anstatt die jeweiligen Rechte in den einzelnen Anwendungen aktivieren zu müssen, können wir die Zugänge für den einzelnen Nutzer in Abhängigkeit seiner Tätigkeit heute zentral über die IdM-Lösung regeln", ergänzt Metso. Zudem lässt sich genau auf das jeweilige Projekt abgestimmt einstellen, wann ein Zugang zu einem bestimmten System für User X auslaufen soll.

Harald Podzuweit, General Manager der Business Lines DCI und IDM der Beta Systems Software AG, erklärt: "Wir freuen uns, dass wir international ein so großes Unternehmen wie STX von den Vorteilen unserer IdM-Lösung überzeugen konnten und der Schiffbauer bei der Vergabe und beim Entzug von Benutzerrechten in seinem umfassenden Corporate-Partner-Netzwerk auf unsere zentrale, automatisierte Lösung vertraut."

Ende der Mitteilung

Download Text- und Bildmaterial: http://ww2.betasystems.com/de/presse/pm/2010/pm101220.html


STX Finland Oy
STX Finland Oy ist ein traditionsreiches finnisches Schiffbau-Unternehmen, das seit 2008 zum international tätigen STX Europe Konzern gehört, einem der weltweit führenden Erbauer von Kreuzfahrt-und Offshore-Schiffen. STX Finland Oy betreibt heute drei Werften in Turku, Helsinki und Rauma und beschäftigt dort insgesamt rund 3.500 Mitarbeiter. Der Turku Yard ist mit 144 Hektar eine der größten und modernsten in Europa. Hier werden Kreuzfahrtschiffe der Post-Panama Ära angefertigt wie die bekannte "Oasis of the Seas" oder ihr neuestes Schwesterschiff, die "Allure of the Seas".

Weitere Informationen zum Unternehmen und den Produkten sind unter www.stxeurope.com zu finden.


Beta Systems Software AG
Thomas große Osterhues
Alt-Moabit 90d
10559 Berlin
+49 (0)30 726 118-570

www.betasystems.de



Pressekontakt:
HBI Helga Bailey PR&MarCom GmbH
Alexandra Osmani
Stefan-George-Ring 2
81929
München
alexandra_osmani@hbi.de
+49 (0)89 99 38 87-37
http://www.hbi.de


Web: http://www.betasystems.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Alexandra Osmani, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 592 Wörter, 4672 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Beta Systems Software AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Beta Systems Software AG lesen:

BETA Systems Software AG | 28.10.2014

Neue Partner im Identity & Access Management für Beta Systems

Berlin, 28.10.2014 - .- Weiterer Ausbau des Partner-Channels geplant- Neues Partner- und Zertifizierungsprogramm eingeführtAls größter unabhängiger europäischer IAM-Software-Hersteller treibt Beta Systems den Ausbau seines Partnernetzwerks in de...
BETA Systems Software AG | 21.10.2014

Best Practice, Expertenwissen & Networking: Beta Systems Anwendertage 2014 am 13. und 14. November in Berlin

Berlin, 21.10.2014 - Die Beta Systems Software Group lädt am 13. und 14. November zur jährlichen Anwenderkonferenz nach Berlin. Als etablierte Plattform zum Erfahrungsaustausch und Networking bildet die Veranstaltung bereits seit drei Jahrzenten ei...
BETA Systems Software AG | 25.09.2014

IT-Sicherheit ist auch Chefsache: Beta Systems präsentiert umfassendes Identity & Access Management Portfolio auf der it-sa 2014

Berlin, 25.09.2014 - Gezielter interner Missbrauch von Unternehmensdaten innerhalb des Unternehmensnetzwerks macht Sicherheit zum zentralen Thema für alle Mitarbeiter eines Unternehmens - vom IT-Administrator bis zur Geschäftsführung. Dies betriff...