info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Project Raceboat |

Project Raceboat bereichert internationale Motorsportfachmesse mit der POWER OF DREAMS GERMANY

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Auf der PROFESSIONAL MOTORSPORT WORLD EXPO 2010 bildet das Offshore-Motorrennboot das einzige Kontrast-Highlight zur automobilen Rennsportwelt


Auf der PROFESSIONAL MOTORSPORT WORLD EXPO 2010 bildet das Offshore-Motorrennboot das einzige Kontrast-Highlight zur automobilen Rennsportwelt Köln, 17.12.2010. Es war bereits die vierte Ausgabe der PROFESSIONAL MOTORSPORT WORLD EXPO in der Domstadt. Offiziell 7. ...

Köln, 17.12.2010. Es war bereits die vierte Ausgabe der PROFESSIONAL MOTORSPORT WORLD EXPO in der Domstadt. Offiziell 7.875 registrierte Fachbesucher des weltweiten Motorsports sowie 153 akkreditierte Journalisten trafen sich vom 16. bis 18. November 2010 in Köln, um die einzige ausschließlich für den Handel und sonstige Insider führende Motorsportfachmesse in Mitteleuropa zu erleben. Dem Wunsch des Veranstalters folgend, präsentierte Project Raceboat sein erfolgreiches und mehrfach ausgezeichnetes Offshore-Rennboot "POWER OF DREAMS GERMANY - By Honda Motor Europe (North) / Concept by Project Raceboat" (PODG) als vielbeachteten Kontrast zum Straßenrennsport. Über 230 Aussteller zeigten u. a. Technologien der neuesten Generation für Rennwagen und die Entwicklung von Rennmotoren einem qualifizierten Publikum von Teams, Fahrern, Konstrukteuren, Sponsoren, Teamleitern, Ingenieuren, Zulieferern, Einzelhändlern, Support Crews und Rennstrecken-Experten. Bei dieser Gelegenheit richtete das Team von Project Raceboat sein Augenmerk verstärkt auf das Angebot an Performance, Präzisionsbearbeitung und hochqualitativen Leistungskomponenten, da diese Bereiche ebenso für den Motorbootrennsport von größter Bedeutung sind.

Zum Ende der Promotionsaison 2010 von POWER OF DREAMS GERMANY konnte neben den beiden bisherigen Höhepunkten, der BOOT DÜSSELDORF und dem HAFEN-FAMILIENFEST NEUSS, ein weiterer effektvoller Auftritt verbucht werden. Günter Steinbach, Geschäftsinhaber von Project Raceboat, zog anschließend eine äußerst positive Bilanz aus der Vergangenheit: "Das Vier-Jahres-Projekt PODG mit seinem Start in 2007 wird von allen Beteiligten - besonders Sponsoren, Partnern, Team plus Fans - hinsichtlich Racing und Promotions mit Sicherheit als eine erfolgreiche Zeit bewertet werden. Ab 2011 beginnt für Project Raceboat dann eine neue Herausforderung im Offshore-Motorbootrennsport, mit optimierten und ambitionierten Zielen, welche bereits konkret definiert sind."

Die Messegäste fanden ein umfangreiches Angebot an Rennwagenausstattung und -zubehör, Sicherheitsequipment, Transport und Logistik, Boxenausrüstung sowie viele weitere Produkte zur Leistungsverbesserung neben Informativem zu Tests und Entwicklungen. Die PROFESSIONAL MOTORSPORT WORLD EXPO war zusätzlich geprägt von hochinteressanten Workshops, die zur kostenlosen Teilnahme einluden. Dabei wurden in einem für dieses Messeprofil thematisch sehr außergewöhnlichen Vortrag neue Entwicklungen im Offshore Powerboat Racing vorgestellt und Möglichkeiten zur Zusammenarbeit zwischen den Welten der Rennwagen- und Motorrennboot-Profis geschaffen. Dies war sowohl eine Anregung zum Einstieg in diese Art von Rennen als auch eine gegenseitige Inspiration mit Ideen und Wissen. Es entstand eine dynamische Atmosphäre zur Geschäftsentwicklung und zum Technologieaustausch zwischen den Spitzenzulieferern, den führenden Rennwagenherstellern und Teamverantwortlichen sowie den Vertretern der maritimen Motorsportszene.

Ein Galadiner mit zirka 800 Gästen und der damit verbundenen Verleihung der PROFESSIONAL MOTORSPORT WORLD EXPO AWARDS 2010 gab dieser hervorragenden Motorsportfachmesse zudem noch einen glanzvollen Anstrich.

Anlässlich der PROFESSIONAL MOTORSPORT WORLD EXPO brachte Project Raceboat seinen neuen Partner CAFE DEL SOL DÜSSELDORF (CDSD) auf dem Offshore-Boliden in den Fokus. Geplant ist eine intensive Kooperation speziell auf dem Sektor Promotions. Mit einer prädestinierten Lage direkt am Rhein, bietet CAFE DEL SOL DÜSSELDORF die besten Voraussetzungen für außergewöhnliche und spannende Aquatic Motorsports Events, die im Portfolio von Project Raceboat eine wesentliche Geschäftsaktivität darstellen. Aufgrund der deutlichen Rennsportaffinitäten des CDSD-Geschäftsführers Peter Sonnenschein und dem Motorsportkenner Günter Steinbach von Project Raceboat wird die Zusammenarbeit bestimmt auch auf den Rennsportbereich ausgedehnt.


Project Raceboat
Olaf Ziegs
Vogelsanger Weg 39
50858 Köln
0221/50294648

www.project-raceboat.com



Pressekontakt:
Ziegs Kuchel Müller Communication Service
Olaf Ziegs
Vogelsanger Weg 39
50858
Köln
publicrelations@project-raceboat.com
0221/50294648
http://www.zkm-koeln.de


Web: http://www.project-raceboat.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Olaf Ziegs, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 495 Wörter, 4256 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Project Raceboat lesen:

Project Raceboat | 25.08.2010

Project Raceboat sorgt für starken Wellengang beim HAFENFAMILIENFEST NEUSS

Köln, 20.08.2010. Auf dem HAFEN-FAMILIENFEST NEUSS (HFN) am 24. Juli 2010 konnte Project Raceboat mit seiner Präsentation der "POWER OF DREAMS GERMANY - By Honda Motor Europe (North) / Concept by Project Raceboat" (PODG) erneut die Aufmerksamkeit d...
Project Raceboat | 18.02.2010

Project Raceboat glänzt mit professionellem Messestand und einem überzeugenden Gesamtauftritt

Köln, 2010-02-18: Vom 23. bis 31. Januar 2010 fand in Düsseldorf die weltweit größte Yacht und Wassersportmesse statt. Die BOOT DÜSSELDORF öffnete dazu ihre Tore zur 41. internationalen Bootsausstellung in der Mitte der Metropolregion Rhein-Ruh...