info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
travel24.com AG |

Die Welt schaut auf Katar

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Fußballweltmeisterschaft 2022


Katar wird 2022 Gastgeber der Fußballweltmeisterschaft sein. Zahlreiche Sportveranstaltungen fanden bereits in dem Land am Persischen Golf statt, darunter das Europäische PGA-Golfturnier, die Qatar International Regatta sowie zahlreiche Pferderennen. Mit seinen fünf neuen Stadionprojekten bekam Katar nun die Zusage für die Fußballweltmeisterschaft. Das Reiseportal travel24.com stellt den Wüstenstaat näher vor.

Wer seinen Urlaub in Katar ( http://de.travel24.com/katalog/Urlaub/Katar/Land-326718 ) verbringt, wird weitaus mehr als Wüstensand zu sehen bekommen. Das Land gilt als eines der reichsten der Welt. Zahlreiche Öl- und Gasfunde zu Beginn der 1940er und der 1970er Jahre haben aus dem ehemals armen Wüstenstaat eine Wirtschaftsoase gemacht. In der Hauptstadt Doha stehen einige der luxuriösesten und teuersten Hotels der Welt. Nach den Rohstoff-Funden erlebte die Stadt einen wahren Bauboom, der sich im Zuge der Vorbereitungen für die Fußballweltmeisterschaft fortsetzen wird.

Strandurlauber kommen in Katar vollends auf ihre Kosten. Selbst im Winter sinkt das Thermometer selten unter 30 Grad Celsius. An der Süd- und Westküste befinden sich spektakuläre Strände. Wer sich im Meer abkühlen möchte, kann nach Perlen tauchen, denn Korallenriffe umgeben das gesamte Land.

Auch in kultureller Hinsicht hat Katar einiges zu bieten. Altarabische Festungen, imposante Moscheen sowie aufwendig restaurierte Kaufmannspaläste vermitteln einen Hauch von 1001 Nacht. Wer ein Stück traditionelles Katar abseits der Shoppingcenter und Luxusartikel entdecken möchte, sollte sich einen Bummel über die arabischen Märkte, die Souks, nicht entgehen lassen.

Katar ist ein Land zwischen luxuriöser Moderne und altarabischer Tradition und daher immer eine Reise wert.


Kontakt:

Travel24.com AG
Lisa Neumann
Barfußgässchen 11
04109 Leipzig

Tel: +49/341/49288-3843
Fax: +49/341/49288-59
lisa.neumann@unister.de


Die Travel24.com AG ist eine börsennotierte Aktiengesellschaft, die mehrheitlich zur Unister-Gruppe in Leipzig gehört. Das Unternehmen betreibt Reise- und Flugportale wie www.travel24.com, flug24.de und lastminute24.com. Die AG, 1999 gegründet, gehört zu den bekanntesten deutschen Reiseportalen (UMA 2009) mit Full-Service. Präsenzmärkte sind Deutschland, Österreich und die Schweiz. Travel24.com wendet sich an Urlauber und Geschäftsreisende mit folgenden Buchungskategorien: Flug, Lastminute & Pauschal, Eigenanreise, Kurzreise, Ferienhaus. Im Angebot sind fast alle großen Reiseveranstalter, 70.000 Hotels und 750 Airlines.

Web: http://magazin.travel24.com/laender/wm-in-katar-kleiner-wuestenstaat-empfaengt-die-fussball-welt/333881.html


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Lisa Neumann (Tel.: +49/341/49288-240), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 318 Wörter, 2600 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von travel24.com AG lesen:

Travel24.com AG | 06.01.2012

Wohin im kalten Winter? - Reisetipps zum Sonnen und Relaxen

Frostige Temperaturen, dunkle Nachmittage und rutschige Straßen – all das verhagelt so manchem Deutschen die Stimmung. Wie gut, dass viele sonnige Urlaubsziele nur ein paar Flugstunden entfernt liegen. Das Internetportal www.travel24.com verrät, a...
Travel24.com AG | 12.12.2011

“Ich mach mir die Welt…” - Auf den Spuren Astrid Lindgrens

Südschweden fasziniert nicht nur durch bunte Holzhäuschen, dichte Wälder und liebliche Dörfer. Es ist vor allem die Legende Astrid Lindgren, welche zahlreiche Besucher in ihren Bann zieht. Für Familien lohnt sich der Besuch des gleichnamigen T...
Travel24.com AG | 23.11.2011

Brückentage 2012 - Verlängerte Feiertage in jeder Jahreszeit

Im nächsten Jahr eignen sich die Feiertage hervorragend für einen Kurzurlaub. Während in den Vorjahren viele arbeitsfreie Tage auf das Wochenende fielen, liegt der Großteil 2012 in der Woche. Nur die ersten drei Monate des Jahres ist Durchhalteve...