info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
memon Umwelttechnologie |

memon® Umwelttechnologie feiert große Jahres-Gala

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Highlights der Veranstaltung waren das neue Produktdesign, die Erweiterung des Sortiments und eine aktuelle Studie aus den USA, die die weltweit einmalige Wirksamkeit der memon® Transformer gegen Umwelteinflüsse wie beispielsweise Elektrosmog belegt.


Die memon® Umwelttechnologie GmbH aus Rosenheim veranstaltete wie jedes Jahr ihre große Jahres-Gala im Kultur- und Kongresszentrum Rosenheim.\r\n

Die memon® Umwelttechnologie GmbH aus Rosenheim veranstaltete am Samstag, den 20. November 2010 ihre große Jahres-Gala im Kultur- und Kongresszentrum Rosenheim. Eine Vielzahl von Gästen und Vertriebspartner aus aller Welt waren gekommen, u.a. aus Australien, Frankreich, Belgien, den Niederlanden, Norwegen, England, USA, Kanada, Rumänien, der Schweiz, Österreich und natürlich Deutschland, um den Beginn einer neuen Zeitrechnung in der Welt von memon® mitzuerleben. Erste Highlights des Tages waren die Publikumspremiere des neu gestalteten und absolut hochwertig wirkenden Designs der gesamten memon® Produktlinie sowie zwei Neuheiten im Sortiment.

Die Krönung der Veranstaltung markierte die Vorstellung einer aktuellen Studie aus den USA von Dr. George Carlo, Umweltexperte und Mitglied des Beraterteams von Barack Obama. Er untersuchte die Wirksamkeit der memon® Umwelttechnologie und kam zu folgendem Ergebnis: memon® ist nachweisbar das einzige System weltweit, das Zellstress durch Elektrosmog und Handystrahlung nachhaltig beheben kann.

Prominente Gäste der Veranstaltung waren Weltstar Tobias Forster, früheres Mitglied der Klazz Brothers und Filmmusik-Komponist zahlreicher Hollywood-Blockbuster, u.a. Collateral mit Tom Criuse, der Bestsellerautor Johannes Holey, der die Buchpremiere seine aktuellen Werks "Jetzt reicht"s 2" feierte, Bernd Bruns, Autor des Fachbuches "Achtung Wasser" und natürlich der Erfinder der memon® Umwelttechnologie, Winfried M. Dochow.

Als Moderator durch den Tag führte Tilo Rößler zusammen mit den beiden Geschäftsführern der memon® Umwelttechnologie GmbH, Hans und Erika Felder.

Hintergrund:
memon® produziert und vertreibt seit ca. einem Jahrzehnt eine bahnbrechende Technologie, die sich bisher vor allen Dingen unter Insidern herumgesprochen hat. Dabei geht es um ein höchst zeitgemäßes Thema, nämlich Strahlenschutz mit dem Schwerpunkt Elektrosmog und Handystrahlen. Die Transformer-Technik aus Bayern lässt sich kinderleicht als Chip ins Handy einbauen, als Kfz-Transformer ins Auto, als System-Transformer ins Haus oder Büro. Das i-Tüpfelchen der ganzheitlichen Produktpalette bildet der memon® Wasser-Transformer, der Naturwasserqualität aus dem Leitungshahn liefert. Hinzugekommen sind nun noch ein spezieller Bluetooth-Transformer und ein Solar-Transformer zur Entstörung von Photovoltaikanlagen.


Weitere Informationen zu den Produkten von memon unter www.memon.eu

memon® Umwelttechnologie GmbH - Oberaustraße 6a - 83026 Rosenheim - Telefon: +49(0) 80 31 / 402 204 - Telefax: +49 (0) 80 31 / 402 216 - eMail: office[at]memon.de - Registergericht Traunstein: HRB: 144 76 - Zuständige Kammer: Industrie- und Handelskammer München - Ust-ID: DE 813596082



memon Umwelttechnologie
Sabrina Kucharzewski
Oberaustraße 6a
83026
Rosenheim
s.kucharzewski@memon.de
08031402250
http://www.memon.eu


Web: http://www.memon.eu


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sabrina Kucharzewski, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 355 Wörter, 2899 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema