info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
PLT - Planung für Logistik & Transport GmbH |

De-minimis Förderung: GPS-Ortungssystem von Staat bezahlt!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Die PLT-Planung für Logistik & Transport GmbH mit Hauptsitz in Berlin gehört zu den führenden Anbietern von Tourenplanungssoftware und GPS-Ortungssystemen in Deutschland. Seit 2002 entwickelt PLT in enger Zusammenarbeit mit den Anwendern praxisnahe Optimierungslösungen für Logistik und Transport. Neben Tourenplanung und GPS-Ortung stellen Logistikberatung und strategische Tourenoptimierung das dritte Geschäftsfeld der PLT GmbH dar.

Gute Nachricht für alle Transportunternehmer: Auch im Jahr 2011 werden Maßnahmen, die zur Effizienzsteigerung, zur Erhöhung der Sicherheit oder zum Schutz der Umwelt beitragen, staatlich gefördert.

Zu diesen Maßnahmen gehört auch der Erwerb eines GPS-Ortungssystems.
Förderfähig sind dabei nicht nur die Anschaffung der GPS-Hardware, sondern auch die Kosten für die Nutzung des Systems.

Unternehmer, die einen Teil der Zuwendungssumme von bis zu 33.000 Euro pro Jahr für den Erwerb des TrackPilot Systems zur Fahrzeugortung (ab mtl. 9,90 Euro pro Fahrzeug) verwenden, profitieren dabei nicht nur von der staatlichen Förderung sondern anschließend vor allem von der dauerhaften Reduzierung der Kraftstoffkosten. Zudem entlastet der Einsatz der TrackPilot Ortung die Disposition durch Einsparung von Arbeitszeit und Kommunikationsaufwand. Eine Auflistung weiterer Vorteile und technische Details finden sich unter www.plt-software.de/gps-ortungssystem.

Anträge zur Förderperiode 2011 können noch bis zum 31.03.2011 gestellt werden. Dazu steht u. a. ein Online-Formular auf den Internetseiten des Bundesamts für Güterverkehr (www.bag.bund.de) zur Verfügung. Die Unternehmen müssen Güterkraftverkehr gem. Paragraph 1 Güterkraftverkehrsgesetz betreiben und Eigentümer oder Halter mindestens eines in der BRD zugelassenen ausschliesslich für den Güterkraftverkehr bestimmten schweren Nutzfahrzeuges (ab 12 t zGG) sein.

PLT bietet interessierten Unternehmern ausführliche Beratung zu allen Fragen rund um das De-minimis-Programm und Hilfestellung bei der Antragsausfüllung an.

Web: http://www.plt-software.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Steffen Schade, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 198 Wörter, 1609 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von PLT - Planung für Logistik & Transport GmbH lesen:

PLT - Planung für Logistik & Transport GmbH | 19.11.2010

PLT stellt solarbetriebenes Gerät zur Fahrzeugortung vor

Für die Logistikbranche stellt die satellitengestützte Fuhrparküberwachung ein wichtiges Instrument zur Kostenreduzierung und Effizienzsteigerung dar. Eine der wichtigsten Funktionen dieser Systeme ist die Echtzeit-Fahrzeugortung, bei der die Fahr...