info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Tourismusverband Pillerseetal |

Gelungene Weltpremiere für Ice Cross Downhill

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Weltmeister wagt erste Fahrt auf der neuen Waidringer Eisbahn.


Heute war es endlich so weit. Die weltweit einzige, permanente Ice Cross Downhill-Strecke in Waidring wurde zum ersten Mal bezwungen. Niemand geringerer als der Weltmeister persönlich, Martin Niefnecker, wagte die Erstbefahrung des extrem steilen und bestens präparierten Parcours. \r\n

Heute war es endlich so weit. Die weltweit einzige, permanente Ice Cross Downhill-Strecke in Waidring wurde zum ersten Mal bezwungen. Niemand geringerer als der Weltmeister persönlich, Martin Niefnecker, wagte die Erstbefahrung des extrem steilen und bestens präparierten Parcours. Die Betreiber der Bahn, Günter und Gerhard Pühringer von Snowsports Waidring-Steinplatte haben in den letzten Woche tolle Arbeit geleistet. Die 300 Meter lange Eisbahn ist in einem perfekten Zustand und steht mit ihren spektakulären Steilkurven den waghalsigen Ice-Crossern ab sofort für Trainingszwecke zur Verfügung. Infos, wann die ersten Rennen stattfinden werden und wie Jedermann/-frau Gelegenheit bekommt, sich selbst einmal auf Kufen den Eiskanal hinunter zu stürzen, gibt"s unter icecross@pillerseetal.at.

Ice Cross wurde 2000 vom Westendorfer Stefan Aufschnaiter erfunden, seither hat die Sportart unter dem Namen Red Bull Crashed Ice einen Siegeszug um die Welt begonnen. Mehrere Hunderttausende sahen bereits Bewerbe unter anderem in Stockholm, Moskau, Prag, Helsinki, Minnesota oder Lausanne, in diesem Jahr wird die Weltmeisterschaft in München, Valckenburg (Holland), Moskau und Quebec (Kanada) ausgetragen.

"Mit dieser Strecke haben wir erstmals etwas, das es wirklich nirgendwo auf der Welt gibt, dazu mit Red Bull einen Partner, den man sich nur wünschen kann", so der Geschäftsführer des Tourismusverbandes Pillerseetal, Toni Wurzrainer stolz. Ideale Bedingungen bieten nicht nur der Hang und seine Lage direkt im Ortszentrum, mit der Skischule Snowsports Waidring-Steinplatte gibt es auch einen ambitionierten Betreiber. Auch Grundstückseigner, Gemeinde und Tourismusverband stehen geschlossen hinter dem Projekt.



Tourismusverband Pillerseetal
Sabine Gratt
Dorfplatz 1
6391 Fieberbrunn
+43 (0)5354 56304

www.pillerseetal.at



Pressekontakt:
Medienpark - PR & Pressebetreuung
Sabine Gratt
Hauptplatz 11
6380
St. Johann in Tirol
gratt@medienpark.at
0664 1547648
http://www.medienpark.at


Web: http://www.pillerseetal.at


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sabine Gratt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 251 Wörter, 2016 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Tourismusverband Pillerseetal lesen:

Tourismusverband Pillerseetal | 27.10.2010

Winterstart im Tiroler Pillerseetal

Bereits jetzt zeigt das Pillerseetal seine ganze winterliche Pracht. Auf den Bergen stehen die Pisten bereit für den Winterstart. Alle drei Bergbahnen im Pillerseetal - Bergbahn Fieberbrunn, Bergbahn Steinplatte und Bergbahn Pillersee - planen den S...
Tourismusverband Pillerseetal | 04.10.2010

100.000-Euro-Schatz im Pillerseetal gehoben!

Während es bei den Teilnehmern der Wissensschatzsuche recht gemütlich zuging, gaben die Sportler ordentlich Gas. Vom Kulturhaus Hochfilzen aus ging es in Form eines Berglaufs auf die Buchensteinwand. Auf der Strecke waren Schatzkisten versteckt, di...
Tourismusverband Pillerseetal | 21.09.2010

Pillerseetal verschenkt 100.000,- Euro

Wo liegen Ihre Stärken? Kennen Sie die Region PillerseeTal wie Ihre eigene Westentasche und lösen Sie gerne knifflige Fragen? - Dann stellen Sie Ihr Wissen in der Kategorie "PillerseeTal-Kenner" unter Beweis. Als Hauptpreis winken 25.000 Euro in ba...