info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SMARTS |

SMARTS: Elftes profitables Quartal in Folge

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Neukunden-Rekord, stärkere Marktdurchdringung, neue Vertriebspartner


DÜSSELDORF — 19. Juli 2004 — SMARTS (System Management Arts) verzeichnet im 2. Quartal 2004 – seinem elften profitablen Quartal in Folge – weltweit kräftiges Wachstum. Aufgrund der wachsenden internationalen Nachfrage für InCharge, die integrierte Lösung von SMARTS für das Business Impact Management, konnte das Unternehmen einen Rekord bei der Zahl an Neukunden verzeichnen und sich über eine tiefere Durchdringung des Applikations- und Business-Services-Management-Marktes (BSM) freuen. Zum Erfolg im 2. Quartal hat auch die schnelle Akzeptanz der neuen Lösungen für das IP-, MPLS- und optische Management von SMARTS bei US-amerikanischen und internationalen IT-Infrastrukturanbietern beigetragen.

Im 2. Quartal konnte das Unternehmen eine weiter wachsende Nachfrage für den InCharge Application Services Manager und den Business Impact Manager verzeichnen. Diese Lösungen wurden unter anderem von einer globalen Investmentbank, einer führenden US Privatkundenbank sowie von einer großen amerikanischen Einzelhandelskette eingeführt, die damit ihre geschäftskritische Business-Applikationen managen. Auch international konnte SMARTS einen fortgesetzten Nachfrageboom verzeichnen. So hat unter anderem ein führendes asiatisches Telekommunikationsunternehmen eine Wettbewerbslösung durch InCharge ersetzt. Darüber hinaus war das zweite Quartal vom weiter wachsenden Channel-Vertrieb gekennzeichnet, wobei über 50 Prozent des Lizenzgeschäfts von SMARTS-Partnern kamen. Für Deutschland konnten Telematis und Danet als Vertriebspartner gewonnen werden, für die Schweiz Smartrek und Adventis, für Osteuropa TMN.

„Unser kontinuierlicher Erfolg von Quartal zu Quartal bestätigt deutlich den überzeugenden Mehrwert, den die Lösungen von SMARTS unseren Kunden bieten“, erklärt SMARTS Chief Operating Officer Roger Pilc. „Aufgrund unseres service-zentrierten Ansatzes an das IT-Management ermöglicht unsere Software unseren Kunden das Management ihrer gesamten IT-Umgebung – einschließlich Infrastruktur, Applikationen und Business Services als kohärentes, zusammenhängendes System. Im Ergebnis erhalten sie eine nie da gewesene Transparenz der Technologien, die ihre zentralen Services und Kunden unterstützen. Wir nennen das Business Insight. Auch über das 3. Quartal hinaus werden wir uns darauf konzentrieren, die Wettbewerbsfähigkeit unserer Kunden zu stärken, und ihnen dabei helfen, ihre Managementkosten drastisch zu senken und neue Standards für Servicequalität zu setzen.“

SMARTS Highlights im 2. Quartal 2004:

• Einführung von „Business Insight“, SMARTS einzigartigem Ansatz an das Business Service Management (BSM). Business Insight nutzt die neuesten Modellierungstechniken und automatische Analysefunktionen und schafft damit domainübergreifende Transparenz des Zustands und der Verfügbarkeit von Netzwerken, Applikationen und Systemen, die geschäftskritische Services unterstützen.
• Neue Release InCharge 6.2, die die richtungweisenden Korrelations- und Analysefunktionen von SMARTS um web-basierenden Darstellungsmöglichkeiten auf operativer und unternehmerischer Ebene erweitert. Zu den wesentlichen Neuerungen zählen das InCharge Business Dashboard und deutlich erweiterte Funktionen des InCharge Business Impact Manager.
• Mit dem InCharge Network Protocol Manager (NPM) brachte SMARTS die erste Lösung auf den Markt, die die Performance von Routing-Protokollen mit der darunter liegenden Infrastruktur korreliert.
m Ein Rekord an Neukunden in allen vertikalen Märkten, darunter Finanzdienstleister (Volkswagen Credit, SWIFT), Touristik, Behörden, Service Provider und Gesundheit (ProHealth).
• Weitere Auszeichnungen und Awards, darunter die „Networking Initiative of the Year“ von The Banker. SMARTS wurde dabei für die erfolgreiche Implementierung von InCharge bei der Sumitomo Mitsui Banking Corporation (SMBC) und bei SWIFT ausgezeichnet.
• Gewinnung von bedeutenden neuen Technologie-, Integrations- und Vertriebspartner weltweit für das SMARTS Alliances™ Program, darunter Unternehmen wie Rendition Networks und Selesta.

Über SMARTS
SMARTS (System Management ARTS Incorporated) löst komplexe Probleme im IT-Management durch den Einsatz innovativer Technologien und stellt so die von Unternehmen und Service Providern angebotenen Dienste sicher. Dafür wurde SMARTS 2003 von Network Computing mit dem „Well Connected“-Award für die beste Netzwerk-Management-Lösung ausgezeichnet und eWeek verlieh dem Unternehmen den „Third Annual Excellence Award“. Deloitte & Touche zählt SMARTS zu den am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen in Nordamerika. Das Boardwatch Magazine führt SMARTS unter den „Top 10 Private Companies“.

InCharge™ ist die integrierte Lösung von SMARTS für das Business Impact Management. Sie nutzt automatisierte Fehlererkennung, ein integriertes Informationsmodell und intelligente Analysemethoden, um Ursachen- und Auswirkungsanalysen über Netzwerke, Systeme, Applikationen und die damit verbundenen Geschäftsprozesse hinweg durchzuführen. Dabei fokussiert InCharge™ auf die Probleme, die sich direkt auf die Geschäftsprozesse auswirken, und priorisiert diese nach dem Grad ihrer Auswirkung, damit sie schnell und gezielt beseitigt werden können. InCharge verbessert somit die Servicequalität von Unternehmen und ermöglicht ihnen durch die Automatisierung von kosten- und arbeitsintensiven Aufgaben, die Betriebskosten zu senken, ihre Erträge zu steigern und Geschäftsrisiken zu minimieren.

Zu den Kunden von SMARTS zählen weltweit führende Unternehmen, Bildungseinrichtungen, staatliche Institutionen und Service Provider, darunter Microsoft, Verizon, UPS, Deutsche Bank, Hoffman LaRoche, Kemper Insurance, SMBC, The TJX Companies, Inc., Interoute, Computer Science Corporation, Blue Cross-Blue Shield, DoubleClick, Inc. und SWIFT. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.smarts.com.


Web: http://www.smarts.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michael Strasas, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 626 Wörter, 5252 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SMARTS lesen:

SMARTS | 17.09.2001

SMARTS ermöglicht Entwicklung des CiscoWorks VoIP Health Monitor

Brian Promes, Senior Product Manager bei der Enterprise Management Business Unit von Cisco, kommentiert das OEM-Abkommen: “Die Möglichkeit, rasch Aussagen über den einwandfreien Betriebszustand kombinierter Netzwerke zu erhalten, ist entscheidend ...
SMARTS | 16.07.2001

Ericsson setzt für höchstmögliche Performance seiner Messaging Lösung auf SMARTS

Düsseldorf, Juli 2001 --- SMARTS, einer der führenden Anbieter automatisierter Lösungen für die Sicherstellung von Serviceangeboten, gibt bekannt, dass sich Ericsson für die InCharge™-Lösung von SMARTS entschieden hat. Das Unternehmen, das Tel...