info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Holzum GmbH |

Niederrhein: Vorbereitung auf das Hochwasser

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Wenn Keller überflutet werden, wird eine Pumpe notwendig


Wenn das Hochwasser am Niederrhein kommt, benötigt man eine Pumpe.\r\n

Rees. Die Menschen am Niederrhein bereiten sich in diesen Tagen auf eine Hochwassersituation vor. Durch das Tauwetter und die erwarteten ergiebigen Niederschläge könnten kleine Bäche und der Rhein über die Ufer treten. Daher hat der Pumpen- und Gartenspezialist Holzum Vorsorge getroffen und etwa 500 Pumpen unterschiedlicher Größe und Bauart auf Lager. Diese sind für Katastrophenfälle ebenso wie für den privaten Einsatz geeignet, um Wasser aus überfluteten Kellern, Wohnungen oder gewerblichen Flächen abzupumpen.

Johannes Holzum erinnert sich, dass in den Hochwasserjahren 1993 und 1995 die Kunden bei ihm sogar sonntags Schlange standen, um noch eine Pumpe zu erstehen. Diese können elektrisch oder mit Benzin beziehungsweise Diesel betrieben werden und kosten zwischen 59 und 3.000 Euro. "Man weiß natürlich nicht, ob jetzt wieder solch eine extreme Situation auftritt. Aber man sollte für den Fall der Fälle gut gerüstet sein", meint er. Denn seine Mitarbeiter waren in den neunziger Jahren häufig im Einsatz, um in gewerblichen oder privaten Gebäuden mithilfe von Pumpen das Hab und Gut zu schützen.

Für alle, die schon eine Pumpe besitzen und sich auf den möglichen Notfall vorbereiten möchten, hat Holzum-Mitarbeiter Martin Hövelmann einen Tipp parat: Man sollte die Pumpe einige Tage lang in einen Eimer Wasser legen und danach einen Testdurchlauf starten. Dann kann man erkennen, ob zum Beispiel die Dichtungen noch geschmeidig sind. Sollte das nicht der Fall sein, ist eine Reparatur vorzunehmen, damit der Dauerbetrieb der Pumpe gewährleistet ist.

Foto: Christoph Mayr - fotolia.com



Holzum GmbH
Johannes Holzum
Empeler Straße 91
46459 Rees
02851.92360

www.holzum.de



Pressekontakt:
Gisela Behrendt GB-Marketingpraxis
Gisela Behrendt
Vor dem Rheintor 15 e
46459
Rees
gbehrendt@t-online.de
02851. 966 557
http://gbmarketingpraxis.wordpress.com


Web: http://www.holzum.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Gisela Behrendt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 255 Wörter, 1904 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Holzum GmbH lesen:

Holzum GmbH | 01.10.2010

Einladung zum Lichterfest "Lichtgestaltung im Garten"

Rees. Das Unternehmen Holzum GmbH lädt am Samstag, 23. Oktober, zu seiner Veranstaltung "Lichtgestaltung im Garten" in seine Musteranlagen, Empeler Str. 91, ein. Zwischen 18 und 22 Uhr können alle Gartenbesitzer während des Lichterfestes erleben, ...
Holzum GmbH | 05.07.2010

Algen & Co belasten im Sommer die Gartenteiche

Rees. Auch wenn sich die meisten Menschen über den schönen Sommer freuen, macht die starke Sonneneinstrahlung vielen Gartenteichbesitzern große Sorgen. Algen wachsen verstärkt im Teich und trüben zum Teil stark das Wasser. "Um auf Dauer eine gut...