info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Geld.de GmbH |

DGB schlägt Einführung einer Bürgerversicherung vor - Abschaffung der privaten Krankenversicherung im Gespräch

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)



Die Reform-Kommission „Für ein solidarisches Gesundheitssystem der Zukunft“ des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB), die kürzlich ihren Abschlussbericht vorgelegt hat, spricht sich für die Einführung einer sogenannten Bürgerversicherung aus. Im Rahmen einer solchen Umgestaltung könnte der Beitragssatz der gesetzlichen Krankenversicherung um bis zu 2,5 Prozent sinken. Das Finanzportal geld.de berichtet über die Vorteile einer Bürgerversicherung und die Konsequenzen für private Versicherungen.

Ziel der DGB-Vorschläge wäre unter anderem die Einbeziehung von Beamten und Selbstständigen in die gesetzlichen Krankenkassen. Außerdem sollen Besserverdiener nach diesem Konzept in Zukunft stärker belastet werden, als es derzeit der Fall ist. Langfristig würde dies bedeuten, dass die private Krankenversicherung (http://www.geld.de/private-krankenversicherung.html) zu einem Auslaufmodell wird und schrittweise abgeschafft werden soll. So plädiert der DGB etwa für eine deutliche Anhebung der Beitragsbemessungsgrenze von derzeit 3.750 Euro auf 5.500 Euro. Darüber hinaus soll oberhalb dieser Grenze nach den Vorschlägen der Kommission ein Solidarbeitrag erhoben werden.

Der erste Schritt zur Realisierung dieses Vorhabens bestünde darin, die privaten Krankenversicherungen in den Finanzausgleich der gesetzlichen Krankenkassen mit einzubeziehen. Auf lange Sicht müssten dann alle Neugeborenen und Berufseinsteiger ausschließlich bei gesetzlichen Krankenkassen versichert werden. Außerdem sollte Privatversicherten im Zuge der Umstrukturierung die Möglichkeit eingeräumt werden, zu einer gesetzlichen Krankenversicherung zu wechseln.

Weitere Informationen:
http://blog.geld.de/private-krankenversicherung/dgb-plaediert-fuer-buergerversicherung/33853.html


Kontakt:

GELD.de GmbH
Lisa Neumann
Barfußgässchen 11
04109 Leipzig

Tel: +49/341/49288-3843
Fax: +49/341/49288-59
lisa.neumann@unister.de


Die Unister-Gruppe vermarktet und betreibt erfolgreiche deutschsprachige Internetportale im Finanzbereich wie kredit.de und www.geld.de. Komplementäre Produkte und Dienstleistungen werden aus den Bereichen Versicherung mit private-krankenversicherung.de, versicherungen.de und Verbraucherinformation mit preisvergleich.de angeboten. Außerdem können Bank- und Finanzdienstleistungen bei auvito.de, dem kostenlosen Online-Auktionshaus, ersteigert werden. Aktuelle Aktienkurse und Unternehmensmeldungen können auf boersennews.de abgerufen werden.

Web: http://www.geld.de/private-krankenversicherung.html


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Lisa Neumann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 252 Wörter, 2501 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Geld.de GmbH


Die Unister-Gruppe vermarktet und betreibt erfolgreiche deutschsprachige Internetportale im Versicherungsbereich wie www.private-krankenversicherung.de und www.versicherungen.de. Komplementäre Produkte und Dienstleistungen werden aus den Bereichen Finanzen mit www.geld.de und Verbraucherinformation mit www.preisvergleich.de angeboten. Auktionen zum Thema Versicherung werden bei dem kostenlosen Online-Auktionshaus www.auvito.de angeboten.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Geld.de GmbH lesen:

Geld.de GmbH | 27.03.2012

Rentensteigerung bis Juli - Private Vorsorge unverzichtbar

Die aktuelle Wirtschaftslage in Europa wirkt sich in vielen Bereichen des finanziellen Sektors aus. Trotz der Probleme wird bis Juli 2012 jedoch eine Lohnsteigerung in Deutschland erwartet. Entsprechend sollen sich auch die Renten erhöhen und Pensio...
Geld.de GmbH | 08.03.2012

Finanzielle Erleichterung beim Umzug - Mietkautionsversicherung macht’s möglich

Wer eine neue Wohnung sucht, muss viele Parameter bei der Auswahl der richtigen Immobilie oder dem neuen Heim beachten. Doch nicht nur die Lage, die Ausstattung und die monatliche Miete sind entscheidend, oft macht auch die Höhe der Kaution einiges ...
Geld.de GmbH | 29.02.2012

Berufsunfähigkeit rechtzeitig absichern - Günstige Angebote für Studenten

Beim Berufsunfähigkeits-Schutz gilt wie bei vielen anderen Versicherungen: Je eher man einzahlt, desto geringer sind die monatlichen Beiträge. Der Versicherungsabschluss lohnt sich bereits im Studentenalter. Das Internetportal www.geld.de berichtet...