info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Praxis P. Mégel |

Wie bekommen Sie ein klares Ja oder Nein bei wichtigen Entscheidungen?

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Wen muss ich fragen, um für mich perfekt entscheiden zu können? Der Verstand ist es nicht, er hat keine innere Kompetenzen. Nur der Bauch ist kompetent um für Sie korrekte Entscheide im Beruf und im Alltag zu treffen. Wichtig! Nur auf eine äussere, wirksa


Nur auf gute und passende Fragen von Aussenstehenden reagiert der Mensch in Beruf oder im Alltag korrekt. Sehr wichtig bei grösseren Entscheidungen. Die Missachtung dieser Regel aus Ungeduld und falschem Stolz machen sich früher oder später mit Frustration und Beschwerden bemerkbar. Die Gesprächswerkstatt.ch hilft dem Leser korrekte Entscheidungen durch passende Fragestellungen zu treffen für Beruf, Gesundheit, Partnerschaft und Alltag.\r\n

Ein fragwürdiger Entscheidungsprozess
An Ihrem Arbeitsplatz starren Sie einige Augen an und warten auf Ihren Entscheid. Ihre Gedanken drehen sich im Kreis, alles spricht für das Eine und eigentlich auch genauso für das Andere. Sie wägen ab, suchen eine plausible Begründung, das beruhigt, und entscheiden. Sie sind innerlich unsicher und unstimmig. Missgestimmt und etwas forsch teilen Sie Ihren Entscheid den Kollegen mit. Wieder dreht es in Ihrem Kopf. Haben Sie sich wirklich richtig entschieden? Für Sie bleibt es unklar, für die anderen scheint es klar. Sie sind unsicher. Ist unsicher sein ein Vorteil? Ja, denn somit sind Sie bereit für den nächsten Schritt, um in Zukunft nur noch sichere Entscheide treffen zu können.

Bauchstimme Kontra Kopfstimme
Ich behaupte "keine Kompetenz im Verstand, reine Kompetenz im Bauch"! Die Bauchstimme kennen alle, aber deren Wichtigkeit wird tagtäglich ignoriert. Die Folgen sind Fehlentscheide, die für Sie persönlich tragisch und körperlich spürbar sind und je nach Tragweite viele Menschen oder die Umwelt in Mitleidenschaft ziehen. Auch werden Sie feststellen, dass Sie mit Kopfentscheidungen frustrierter und mit hoher Wahrscheinlichkeit auch am falschen Arbeitsplatz sind. Die Folgen? Könnte es sein, dass Sie aushalten, ausharren, abwehren, unter Körperbeschwerden leiden, Süchten nachgehen und gierig sind oder unzufrieden, müde, impotent, reizbar, im Burnout oder sogar depressiv sind?

Hilft da Ihnen nicht jemand schon die ganze Zeit über mit der schnellsten und klarsten Antwort die es überhaupt gibt? Wer ist Ihnen am nächsten und untrennbar mit Ihnen vereint? Richtig, Ihr Körpergefühl oder genauer Ihr Bauchgefühl, nur es kann für Sie diekorrekten Entscheidungen fällen. Der Bauch reagiert ganz klar mit Ja oder Nein. Mehr tut er nicht und braucht er auch nicht. Sind Sie schon voll im Schlamassel? Dann frage ich Sie, wann war es das letzte mal, als Ihre Bauchstimme mit Nein oder Ja agiert hat, und Sie trotzdem mit dem Kopf anschliessend relativiert haben? "Ja aber ..." sagt der Verstand immer! Der ständige Besserwisser, der immer wieder Chef sein will, ist eigentlich nur der Ausführende vom tonangebenden Bauch. Denn Ihre Entscheidungen tragen Sie, ob es Ihnen passt oder nicht. Also nur noch passende Entscheide, oder?

Die passende Entscheidung
Damit der Bauch eine Antwort überhaupt geben kann, ist eine gute Frage nötig. Und diese Frage können Sie sich nicht selber stellen. Jemand anders muss Sie gekonnt und mit Gefühl abfragen. Nur so gibt es für Sie ein klares Ja oder Nein. Ganz wichtig bei Entscheidungen "mit denen Sie leben müssen".
Und was ist Intuition? Eigentlich das Gleiche, aber später mehr darüber in einem interessanten Zusammenhang.

Ich habe mich auf gute Fragen spezialisiert. Sei es für Sie in einfachen oder sehr wichtigen Entscheidungen. "Gefragt sein" ist etwas wichtiges, denn die meisten Menschen können nur so zu einer klaren Sicht kommen. Also für was möchten Sie sich entscheiden?
Sie können Fragen stellen in Bezug zu Ihren Beschwerden, die ich auch auf meiner Praxisseite (http://praxis-megel.ch/gespraechschrift.htm) anbiete. Oder Sie möchten gefragt sein über ihren Beruf, Ihre Projekte, Personalentscheide oder Partnerschaft und Lebensthemen,hier per Sie (Business) (http://www.megel-gesundheit.ch/blog/?page_id=135) oder hier per Du (Privat) (http://www.megel-gesundheit.ch/blog/?page_id=86) auf der Gesprächswerkstatt.ch.


Praxis P. Mégel
Peter Mégel
Fronwagplatz 14
8200
Schaffhausen
pm@praxis-megel.ch
+41 52 624 66 67
http://www.gespraechswerkstatt.ch


Web: http://www.gespraechswerkstatt.ch


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Mégel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 500 Wörter, 3620 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema