info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
VISUS Technology Transfer GmbH |

Münchener Praxis vernetzt vier Standorte mit neuem PACS

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


VISUS gewährleistet mit JiveX reibungslose Kommunikation


Bochum, 11. Januar 2011 - Die radiologische Gemeinschaftspraxis am Herkomerplatz in München löst ihr bestehendes digitales Bilddatenarchivierungs- und -kommunikationssystem (PACS) ab und führt JiveX von VISUS ein. Die ganzheitliche Bildmanagementlösung des Bochumer IT-Dienstleisters wird nicht nur in den Praxisräumen von Dr. Gerda Wachter, PD Dr. Johannes Rieger, Dr. Thomas Schlossbauer, PD Dr. Tobias Jakobs und Thomas Egge installiert. Auch die vier externen Standorte in unterschiedlichen Münchener Kliniken werden mit dem System ausgestattet. Alle Modalitäten an den einzelnen Standorten - Kernspin- und Computertomographie, Angiographie, digitale Vollfeldmammographie, Sonographie und digitale Röntgendiagnostik - sind in das PACS eingebunden. Reibungslose Arbeitsabläufe gewährleistet die Integration von JiveX in das Radiologie-Informationssystem (RIS) von iSOFT. In der Praxis am Herkomerplatz unterhalten die Radiologen eine Mammographie-Screening-Einheit, deren Workflow zusammen mit MammaSoft ebenfalls in JiveX organisiert werden. \r\n

Bochum, 11. Januar 2011 - Die radiologische Gemeinschaftspraxis am Herkomerplatz in München löst ihr bestehendes digitales Bilddatenarchivierungs- und -kommunikationssystem (PACS) ab und führt JiveX von VISUS ein. Die ganzheitliche Bildmanagementlösung des Bochumer IT-Dienstleisters wird nicht nur in den Praxisräumen von Dr. Gerda Wachter, PD Dr. Johannes Rieger, Dr. Thomas Schlossbauer, PD Dr. Tobias Jakobs und Thomas Egge installiert. Auch die vier externen Standorte in unterschiedlichen Münchener Kliniken werden mit dem System ausgestattet. Alle Modalitäten an den einzelnen Standorten - Kernspin- und Computertomographie, Angiographie, digitale Vollfeldmammographie, Sonographie und digitale Röntgendiagnostik - sind in das PACS eingebunden. Reibungslose Arbeitsabläufe gewährleistet die Integration von JiveX in das Radiologie-Informationssystem (RIS) von iSOFT. In der Praxis am Herkomerplatz unterhalten die Radiologen eine Mammographie-Screening-Einheit, deren Workflow zusammen mit MammaSoft ebenfalls in JiveX organisiert werden.

"Wir haben uns nach sorgfältiger Prüfung der am Markt verfügbaren Systeme Ende 2010 schließlich für VISUS und JiveX entschieden. Ausschlaggebend waren dabei neben den Funktionalitäten des Systems die ausgewiesene Fähigkeit zur Vernetzung verteilter Standorte, die hohe Investitionssicherheit und etablierte Schnittstellen zum vorhandenen RIS", erläutert Dr. Gerda Wachter.

Aus Sicht von IT-Manager Heinz Klabuschnig sprachen noch weitere Gründe für den Bochumer Anbieter: "Das Unternehmen hat bereits in verschiedenen Projekten bewiesen, dass es bei einer Systemablösung die Altdaten reibungslos in ein neues Archiv übernehmen kann. Für uns ist gerade bei Patienten mit einer langen Krankengeschichte der Zugriff auf alle Daten sehr wichtig. Darüber hinaus zeichnet sich JiveX durch eine hohe Skalierbarkeit und VISUS durch eine hohe Servicequalität aus."

Letztere gewährleistet das Bochumer Unternehmen auch durch seine Kundennähe, wie Vertriebsleiter Guido Bötticher ausführt: "Durch unsere Vor-Ort-Präsenz im süddeutschen Raum haben wir in vielen Projekten nun einen noch besseren Stand. Das hat sich auch bei der Gemeinschaftspraxis am Herkomerplatz bewährt. Gemeinsam mit DFC SYSTEMS, einem Partner aus der Region, können wir eine weitere Referenz mit verteilten Standorten im Herzen von München aufbauen."

Textumfang: 2.464 Zeichen



VISUS Technology Transfer GmbH
Ute Kolley
Universitätsstr. 136
44799
Bochum
press@visus.com
0234 936 930
http://www.visus.com


Web: http://www.visus.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ute Kolley, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 320 Wörter, 2569 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: VISUS Technology Transfer GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von VISUS Technology Transfer GmbH lesen:

VISUS Technology Transfer GmbH | 02.02.2011

Neue Lösungen stärken Wachstum von VISUS

Bochum, 26. Januar 2011 - Auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2010 blickt Jörg Holstein, Geschäftsführer des Bochumer IT-Dienstleisters VISUS, für sein Unternehmen zurück: "Weltweit konnten wir mehr als 120 Neukunden für unsere ganzheitlichen ...
VISUS Technology Transfer GmbH | 16.12.2010

Starke internationale Nachfrage nach Bildmanagementlösungen

Bochum, 15. Dezember 2010 - Der November stand für den Bochumer IT-Dienstleister VISUS im Zeichen der MEDICA und des nordamerikanischen Röntgenkongresses RSNA. Auf beiden Veranstaltungen wurde dem Unternehmen von Kunden und Interessenten bescheinig...
VISUS Technology Transfer GmbH | 20.09.2010

VISUS verstärkt Engagement in Nord- und Osteuropa

Bochum, 16. September 2010 - VISUS, internationaler Anbieter von ganzheitlichen Bildmanagementlösungen, verstärkt sein Engagement in Nord- und Osteuropa. Seit August unterstützt Timo Aarnio das Team Sales Management Nordic & Baltic. "Mit diesem Sc...