info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Saba |

Allianz Gruppe nutzt Saba unternehmensweit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Lern-Management im Finanzbereich:
Allianz Gruppe nutzt Saba unternehmensweit

Redwood Shores, Calif./ Walldorf, 28.07.2004 – Die Allianz Gruppe, einer der weltgrößten Anbieter von Finanzdienstleistungen und Versicherungen, hat Saba Learning Enterprise Edition als unternehmensweites Lern-Management-System (LMS) eingeführt. In den nächsten drei Jahren sollen über 240.000 Allianz-Mitarbeiter und –Partner an die Saba-Plattform angebunden sein.
Über Saba Learning Enterprise Edition will die Allianz Gruppe künftig ihre Trainigs- und Zertifizierungsmaßnahmen für neue Produkte abwickeln. Neben den internen Mitarbeitern soll die Plattform auch externe Partner und das Vermittlernetzwerk einbinden. Die Saba-Lösung versetzt die Allianz Gruppe zudem in die Lage, die regionsspezifischen gesetzli-chen Vorgaben gezielt in den jeweiligen Schulungsprogrammen abzubilden.
Nach einer Test-Implementierung rechnet die Allianz Gruppe Anfang nächsten Jahres mit dem Roll-Out von Saba Learning für 20 000 Nutzer. In den nächsten drei Jahren sollen insgesamt über 240.000 Mitarbeiter und Partner in das System eingebunden werden. Der „Fahrplan“ umfasst alle geographischen Regionen und weltweit über 200 juristische Un-ternehmenseinheiten.
Nachdem zunächst unabhängige Lern-Management-Initiativen innerhalb der Gruppe aufgesetzt worden waren, entschied sich das Unternehmen für die Einführung einer einheitlichen Lösung, um die Roll Out-Phase für neue Produkte wesentlich effizienter gestal-ten zu können.
Das Projekt wird von der Münchener Allianz-Zentrale aus verwaltet. Saba erhielt den Zuschlag gegenüber der Konkurrenz, weil die Lösung am besten in der Lage ist, die vielfältigen regionalen und gesetzlichen Anforderungen einzubeziehen, denen sich ein global agierender Konzern wie die Allianz Gruppe gegenüber sieht.



Allianz Gruppe
Die 1890 gegründete Allianz Gruppe ist heute einer der weltgrößten Finanzdienstleister und Versicherungsanbieter mit 700 Niederlassungen, 174 000 Mitarbeitern und Geschäftsaktivitäten in 70 Ländern. Der Jahresumsatz 2003 betrug 96,2 Milliarden USD. An der Spitze der Gruppe steht die in München ansässige Allianz AG als Holding. Die Allianz Gruppe bietet über 60 Millionen Kunden weltweit Versicherungs- (z.B. Sach-, Haftpflicht-, Kranken- und Lebensversicherung) und Finanzdienstleistungen (z.B. Vermögensverwaltung) an.

Saba Software Inc.:
Saba (NASDAQ: SABA) mit Hauptsitz in Redwood Shores in Kalifornien, USA und Niederlassungen in Nordamerika, Europa, im Nahen Osten, in Afrika, Asien und der Pazifikregion wurde 1997 gegründet und beschäftigt heute weltweit über 370 Mitarbeiter. Hauptprodukt des Unternehmens ist Saba Learning, ein Learning Mana-gement System, das den gesamten Lernzyklus eines Unternehmens und seiner Partner bzw. Händler – angefangen von der Ermittlung des exakten Schulungsbedarfs über die Auswahl der am besten geeigneten Schu-lungsmethoden und -medien bis hin zur Lernerfolgskontrolle – abbildet und unterstützt. Darüber hinaus unterhält Saba die Saba Learning Exchange – eine Art Online-Marktplatz, auf dem Schulungsnachfrager und -anbieter zusammenkommen – sowie verschiedene "Alliances" mit Anbietern von Lerninhalten, e-Learning, Lösungen zur Kompetenzanalyse und interaktiven Multimediasystemen. Mittlerweile nutzen mehr als 8 Millionen Menschen die Saba-Lösungen. Zu Sabas 226 Kunden zählen der Staat Norwegen, Unternehmen wie DaimlerChrysler, Ford, Cisco, Anheuser-Busch, 3Com, Procter & Gamble sowie Schulungsanbieter wie ExecuTrain, Corporate University Xchange und Sun-Netscape Alliance.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nadine Senftleben, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 444 Wörter, 3634 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Saba lesen:

Saba | 20.02.2006

Saba stellt umfangreiches Update seiner HCM-Suite vor - Informationen, wann und wo sie gebraucht werden

Redwood Shores/Frankfurt, 20. Februar 2006 - Saba (NASDAQ: SABA), Anbieter von Lösungen für Human Capital Management (HCM), gibt die Verfügbarkeit von Saba Enterprise 5.3 bekannt. Das umfangreiche Update zu Sabas Software-Plattform für strategisc...
Saba | 13.02.2006

Saba schließt Übernahme von Centra Software ab

Aus der Verbindung von Centra und Saba entsteht der größte und kompetenteste Software-Anbieter für Enterprise Learning. Das Unternehmen beschäftigt über 500 Mitarbeiter, der Kundenstamm zählt mehr als 1100 Unternehmen und Organisationen in 150 ...
Saba | 17.08.2005

Saba Zentraleuropa unter neuer Führung

Redwood Shores/Paris, 17. August 2005 –Saba (NASDAQ: SABA), Anbieter von Lösungen für Human Capital Management (HCM), hat Achim Giehr zum Sales Director, Central Region ernannt. In der neu geschaffenen Position ist der 46-jährige für den Ausba...