info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
J. Kamphausen Verlag & Distribution GmbH |

Mit Deepak Chopra und Abdi Assadi ergründen, wie der Schatten hinters Licht führen kann

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Man hat das Ziel im Visier, steuert darauf zu. Doch dann meldet sich in letzter Sekunde mit einem Sabotageakt ein innerer Anteil zu Wort: Der Schatten. Der indische Arzt Deepak Chopra, der im Westen als einer der bedeutendsten Lehrer für östliche Philosop


In ?The Shadow Effect? von Deepak Chopra wird eine ressourcenorientierte Schattenarbeit vorgestellt, die u.a. anknüpfend an C. G. Jung ungeliebte Anteile und verdrängte Impulse als unser größtes Potential aufdeckt. Der berühmte amerikanische Akupunkteur und spirituelle Berater Abdi Assadi legt herausfordernd klar und gewitzt bloß, weshalb eine sich um Yoga, Meditation und Selbsterfahrung drehende Hochglanz-Wellnessspiritualität die Suche nach Erleuchtung als bloße Droge für sich entdeckt hat. \r\n

Herausfordernd klar und gewitzt legt Assadi eine hochglänzende Wellnessspiritualität bloß, die Unannehmlichkeiten der eigenen Psyche mit hehren Versprechungen umnebelt und Erleuchtung als Droge für sich entdeckt hat. Prominente, die ihn in seiner Praxis konsultieren sind voll des Lobes. So sagt Sting: "Schatten auf dem Pfad ist ein Buch, das man nur dann lesen sollte, wenn man bereit und willens ist, aus dem langen Schlaf zu erwachen." Und Sheryl Crow ergänzt: "Das Buch ist ein Blick in die Tiefen dessen, was es bedeutet, sich seinen eigenen Verwundungen zu stellen und diesem Gewicht standzuhalten, bis es schwerelos wird. Es ist ein Führer durch den Prozess des Heilens." Einen ersten Eindruck von Assadi können Sie in diesem Interview gewinnen.

Die ressourcenorientierte Schattenarbeit in "The Shadow Effect" weist derweil den Weg zu einem fundamentalen Lebenswandel: 15 Jahre lang entwickelte Debbie Ford einen Schattenprozess, der die versteckten Dynamiken des Schattens schlagartig transparent macht und zurück zur vollen Verantwortung für das eigene Leben führt. "Viele meinen, ihre eigene Dunkelheit könne sie verschlingen. Dabei geht es beim Schatten um eine spirituelle Kernfrage. Etwas, auf das wir in diesem Leben eine Antwort finden müssen, wenn wir in freiem Ausdruck unserer selbst leben wollen", sagt Ford.

Wenn der Nebel der schattenhaften Illusion sich lichtet, wird das Erleben immer umfassender. Der Druck, einen Feind bezwingen zu müssen, weicht der tiefen Wertschätzung der eigenen Stärken und Schwächen. Wer lernt, zu seinen Unvollkommenheiten zu stehen, ist um so mehr in der Lage, die eigene Großartigkeit anzuerkennen.

Facettenreich überführen die drei Bestsellerautoren C. G. Jungs Konzept vom Kollektiven Schatten in eine gesellschaftliche Vision, die in der Schattenarbeit eine Tugend sieht: "Letztlich wird die Welt nicht dadurch heilen, dass wir andere verändern, sondern dass wir in uns die Bereitschaft entwickeln, uns selbst zu verändern", schreibt Marianne Williamson. Das Buch und die zeitgleich erscheinende DVD enthalten das Rüstzeug für diesen Wandel.


J. Kamphausen Verlag & Distribution GmbH
Andreas Klatt
Buddestraße 9 - 15
33602
Bielefeld
andreas.klatt@j-kamphausen.de
0521-56052230
http://www.weltinnenraum.de


Web: http://www.weltinnenraum.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andreas Klatt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 314 Wörter, 2296 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: J. Kamphausen Verlag & Distribution GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von J. Kamphausen Verlag & Distribution GmbH lesen:

J. Kamphausen Verlag & Distribution GmbH | 29.09.2011

Den Beruf meistern mit der Kraft der Stille

Der Leistungsdruck im Arbeitsleben hinterlässt seine Spuren und Mediziner und Krankenkassen schlagen bereits Alarm, da in den letzten zehn Jahren die Zahl der psychischen Erkrankungen sprunghaft angestiegen ist. Immer mehr Studien legen indes nahe, ...
J. Kamphausen Verlag & Distribution GmbH | 25.05.2011

Ehrlichkeit und Präsenz als Rezept für gelingende Beziehungen

Jeder kennt das Gefühl, nicht zu genügen. Gedanken wie: "Wenn ich doch nur etwas größer wäre." Dahinter steht das Gefühl, dass man als Mann oder Frau eigentlich anders zu sein hätte. Thomas Hübl ist überzeugt, dass viele Menschen wegen derar...
J. Kamphausen Verlag & Distribution GmbH | 25.05.2011

Tausche Behaglichkeit gegen Demut: Ein Straßen-Retreat des Vietnam-Veteranen und Zen-Meisters Claude AnShinThomas

Die Kleidung am Körper und ein Personalausweis. Mehr dürfen die Teilnehmer des Straßenretreats vom 9. bis 13. Juli in Bielefeld nicht mitbringen. Inmitten einer Gesellschaft des Überflusses will der Initiator, der amerikanische Zen-Mönch Claude ...