info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
BDAE GRUPPE |

Zweiter EXPAT®LUNCH „Leben und Arbeiten im Ausland“ am 27. Januar in Hamburg

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Am 27. Januar 2011 findet in der BallinStadt zum zweiten Mal in Folge der EXPAT®LUNCH zum Thema „Leben & Arbeiten im Ausland“ statt. Ausrichter ist der auf Auslandsberatung spezialisierte Bund der Auslands-Erwerbstätigen (BDAE) e.V.

Ziel des EXPAT®LUNCH ist es, alle Personen zusammenzubringen, die mit dem Thema "Leben und Arbeiten im Ausland" in Berührung kommen. Herzlich dazu eingeladen sind deshalb Expatriates, Auswanderer, Studierende, die Auslandssemester planen und Personalverantwortliche von Unternehmen, die mit der Entsendung von Mitarbeitern ins Ausland betraut sind.

Für Expatriates, Auswanderer, Studierende und Personalverantwortliche

Hier ein paar Anregungen für den Austausch:
• Personalverantwortliche können sich mit ehemaligen oder künftigen Expatriates über die Herausforderungen einer Entsendung unterhalten.
• Potenzielle Auswanderer können sich mit Gleichgesinnten oder Rückkehrern aus dem Ausland über Erwartungen und Erfahrungen austauschen.
• Studierende können sich von anderen Studierenden mit Auslandserfahrung Tipps und Ratschläge in Sachen Auslandsstudium holen.
• Sämtliche Teilnehmer können sich bei anwesenden Mitarbeitern des Bund der Auslands-Erwerbstätigen (BDAE) e.V. über wichtige Voraussetzungen einer Auslandstätigkeit oder beim Auswandern informieren.

Thema des Tages: „Steuerrecht für Expatriates & Auswanderer“

Beginn des Treffens ist 12.30 Uhr - Ende 14.30 Uhr. Nach einem kurzen "Thema des Tages“, bei dem es diesmal um allgemeine Informationen zu Steuern bei einem Auslandsaufenthalt geht, gibt es reichlich Gelegenheit für den persönlichen Austausch während des Mittagsmenüs. Den maximal 20-minütigen Vortrag wird die Auslandssteuer-Rechtsexpertin Bettina Ohlwein von Dierkes Partner halten.

Anmeldung zum EXPAT®LUNCH bis 25.01.2011

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Anmeldungen werden der Reihenfolge nach Eingang aufgenommen und per E-Mail bestätigt.
http://www.bdae.com/de/presseundaktuelles/expat_lunch.htm

Historischer Veranstaltungsort

Der zweite Hamburger EXPAT®LUNCH findet auf historischem Gelände statt: Im Auswanderer-Museum BallinStadt (www.ballinstadt.de). Vor etwa 100 Jahren waren die Auswandererhallen Hamburg für viele Auswanderer die letzte Heimstätte auf dem europäischen Kontinent - der Hafen ihrer Träume. Teile der historischen Gebäude sind inzwischen rekonstruiert worden, so auch der alte Speisesaal, der nun zum Museumsrestaurant "Nach Amerika" umgestaltet worden ist. Dort treffen sich die Teilnehmer des EXPAT®LUNCH.

Teilnahme kostenlos - 19 Euro für Mittagsmenü

Die Teilnahme am EXPAT®LUNCH selbst ist kostenlos. Lediglich für das Mittagsmenü (inklusive eines Getränks) wird vor Ort eine Kostenpauschale von 19 Euro erhoben. Zudem verlosen die Veranstalter unter den anwesenden Teilnehmern das Gesellschaftsspiel „Expat Abenteuer“.


WEITERE INFORMATIONEN

Anreise zum Auswanderer-Museum

Das Auswanderer-Museum Ballinstadt ist bequem mit Auto und öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Parkplätze sind ausreichend vorhanden. Die Adresse: Veddeler Bogen 2, 20539 Hamburg‎

Mit der S-Bahn:
Mit der S-Bahn-Linie S3 oder S31 gelangen Sie vom Hauptbahnhof Hamburg in nur 5 Minuten direkt zur S-Bahn Station „Veddel - BallinStadt“. Für die Verbindung klicken Sie hier:
http://persoenlicherfahrplan.bahn.de/bin/pf/query-p2w.exe/dn?

Mit dem Auto:
Mit dem Auto auf der BAB 252 (Wilhelmsburger Reichsstraße), Abfahrt „Georgswerder“ und dann der Ausschilderung folgen. Kostenlose Parkplätze sind vorhanden.

Bei Fragen zur Veranstaltung wenden Sie sich bitte an Frau Andrea Kraus:
Tel: +49-40-30 68 74-41
E-Mail: akraus@bdae.de



Über den Bund der Auslands-Erwerbstätigen (BDAE) e.V.:

Der Bund der Auslandserwerbstätigen e.V. wurde 1995 mit dem Ziel geschaffen, Unternehmen und deren Mitarbeiter sowie Privatpersonen beim Planen und Umsetzen ihres langfristigen Auslandsaufenthalts zu unterstützen. Der Verein ist Teil der BDAE GRUPPE. Diese vereint mehrere Gesellschaften unter einem Dach und offeriert ein umfassendes Dienstleistungsangebot. Dieses reicht von passgenauen Auslandsversicherungen über die Auslandsberatung bis hin zur Sozialversicherungsberatung bei Entsendungen.

Personen, die Mitglied des Vereins werden, erhalten zahlreiche Informationen rund um ihren Auslandsaufenthalt. Dazu gehören beispielsweise der Zugang zu einer regelmäßig aktualisierten Online-Länderinfo-Datenbank und eine kostenfreie Beratung zu ihrem Auslandsvorhaben. Die Mitgliedschaft deckt zudem Assistance-Leistungen (Hilfs-, Notfall- und Service-Angebote) im Ausland ab.

Mehr Informationen über die BDAE GRUPPE unter www.bdae.com. Mehr zum Versicherungsangebot unter http://www.bdae.com/de/auslandsversicherung/auslandskrankenversicherung.htm.

Über das Auswanderer-Museum in der BallinStadt Hamburg:

In der BallinStadt erwarten die Besucher auf über 2.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche die spannenden Lebensgeschichten der mehr als fünf Millionen Auswanderer, die zwischen den Jahren 1850 und 1934 von Hamburg aus in die Neue Welt aufbrachen. Viele Träume, Hoffnungen, Wünsche haben die Menschen bewegt, eine für die damalige Zeit unglaubliche Reise über den Atlantik hinweg anzutreten. Die Ausstellung ist interaktiv konzipiert mit Audio- und Videoeinspielungen, aber auch mit über 500 historischen Dokumenten und Exponaten sowie einer originalgetreuen Kulisse. Das Konzept ist preisgekrönt und wurde gemeinsam mit der Kulturbehörde Hamburg entwickelt.

Mehr Informationen über das Auswanderer-Museum in der BallinStadt unter www.ballinstadt.de.


Kontakt für Presse:
Anne-Katrin Schulz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kühnehöfe 3
22761 Hamburg

E-Mail: akschulz@bdae.de
Telefon: +49-40-30 68 74 - 14
Fax: +49-40-30 68 74 - 90/91


Web: http://www.bdae.com/de/presseundaktuelles/expat_lunch.htm


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andrea Kraus (Tel.: +49-40-30 68 74 - 41), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 645 Wörter, 5668 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: BDAE GRUPPE

Die Kernkompetenzen der BDAE GRUPPE liegen im Entwickeln von maßgeschneiderten Versicherungslösungen und in der umfassenden Beratung zum Auslandsaufenthalt.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von BDAE GRUPPE lesen:

BDAE GRUPPE | 16.10.2014

BDAE GRUPPE auf der Leuchtturmmesse DKM der Versicherungswirtschaft

    BDAE-Partner und Besucher haben somit die Möglichkeit, sich an zwei Messetagen einen umfassenden Überblick über alle Neuigkeiten beim BDAE zu verschaffen. Das Team um Dennis Perlmann steht allen gerne für Gespräche zur Verfügung.   Wir h...
BDAE GRUPPE | 04.09.2012

Jubiläum: Drei Jahre Publikation „Leben & Arbeiten im Ausland“

Der aktuelle und inzwischen 37. BDAE-Newsletter „Leben und Arbeiten im Ausland“ ist fertig und steht zum Download bereit. Der Newsletter feiert übrigens dreijähriges Jubiläum und zählt mittlerweile mehr als 4.000 Abonnenten. Mit dieser 37. ...
BDAE GRUPPE | 12.05.2011

BDAE erstmals auf der Messe LVFM in Leipzig

Orientierung in schwierigem Marktumfeld Die LVFM will insbesondere für Versicherungsmakler Orientierung in einem immer schwierigeren Marktumfeld geben. Mehr als 80 Aussteller, die in der Versicherungs-, Fonds- sowie Bausparbranche tätig sind, we...