info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Handwerkskammer Cottbus |

Auszeichnung: Andree Otto ist „Lehrling des Monats“

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Handwerkskammer Cottbus ehrt angehenden Straßenbauer


In seiner zweijährigen Ausbildung zum Tiefbaufacharbeiter mit Schwerpunkt Straßenbauarbeiten lernte Andree Otto vor allem eins: Handwerkliches Geschick und körperliche Belastbarkeit. Dabei überzeugte er sowohl im Ausbildungsbetrieb als auch in der Berufsschule stets durch Ehrgeiz und Lernbereitschaft. Aufgrund seiner guten Leistungen erweitert der 23-Jährige im Moment seine Ausbildung durch ein drittes Lehrjahr zum Straßenbauer. Dieses Engagement würdigen die Handwerkskammer Cottbus (HWK) und das Versorgungswerk mit der Ehrung "Lehrling des Monats" Januar. Medienvertreter sind zu diesem Termin herzlich eingeladen.

Termin:

Donnerstag, 20. Januar 2011, 10 Uhr
Firma "Der Pflastermann – Tief- und Straßenbau GmbH"
Geschäftsführer Bernd Parnitzke
Mühlenweg 55, 03099 Kolkwitz OT Limberg

"Die Auszeichnung kam für mich völlig überraschend. Umso stolzer macht es mich nun, dass ich ausgewählt wurde", freut sich Andree Otto. An seinem Beruf schätzt der 23-Jährige vor allem die zahlreichen Aufstiegsmöglichkeiten. Aber auch die handwerkliche Tätigkeit an sich ist es, die ihm Freude bereitet. "Ich finde es toll, zum Feierabend zu sehen, was man den Tag über vollbracht hat", gibt der Cottbuser zu verstehen. Für seinen weiteren beruflichen Werdegang hat Andree Otto bereits konkrete Vorstellungen. "Ich will später auf jeden Fall
die Meisterschule besuchen und eventuell auch einen eigenen Betrieb eröffnen."

Vor allem Ausbilder Bernd Parnitzke weiß, was er an seinem Lehrling hat: "Andree Otto ist ausgesprochen engagiert und sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Mitarbeitern ist vorbildlich. Wir sind froh, solch einen interessierten und begabten Auszubildenden in unserem Betrieb zu haben."


Hinweis:

Mehr Informationen zu den Berufsbildern Tiefbaufacharbeiter- und Straßenbauer gibt es im
Internet unter www.handwerk.de.


Hintergrund:

Die Auszeichnung zum „Lehrling des Monats“ wird seit März 2010 von der Handwerkskammer Cottbus in Kooperation mit dem Versorgungswerk der HWK, seinen Kreishandwerkerschaften und Innungen e.V. vergeben.
Geehrt werden junge Nachwuchskräfte, die in der Berufsschule und im Unternehmen durch Leistungsfähigkeit und Lernbereitschaft glänzten. Gewürdigt werden nicht allein die Leistungen des Lehrlings, sondern
auch das Ausbildungsengagement des Betriebes.



Handwerkskammer Cottbus
Altmarkt 17
03046 Cottbus


Ansprechpartner:

Martina Schaar
Gruppenleiterin Berufsausbildung

Telefon 0355 7835-158
Telefax 0355 7835-288

schaar@hwk-cottbus.de
www.hwk-cottbus.de


Firma „Der Pflastermann –
Tief- und Straßenbau GmbH“
Geschäftsführer Bernd Parnitzke
Mühlenweg 55
03099 Kolkwitz OT Limberg

Telefon 035604 40459


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Carina Brümmer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 242 Wörter, 2129 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Handwerkskammer Cottbus


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Handwerkskammer Cottbus lesen:

Handwerkskammer Cottbus | 23.08.2011

Jugendaustausch: "Hjertelig Velkommen" in Norwegen

Angehende Mechatroniker, KFz-Mechatroniker und Elektrotechniker erhalten Einblicke in norwegische Werkstätten, die sie fachlich, aber auch menschlich weiterbringen. Das weiß auch René Grund, Mobilitätsberater der HWK: "Durch den Erfahrungsausta...
Handwerkskammer Cottbus | 05.08.2011

Tipps zur Lehrstellensuche bei der Beratungsoffensive

Ob Cottbus, Guben oder Spremberg - Die Beratungsoffensive wurde vor drei Jahren von der HWK ins Leben gerufen, um Jugendliche vor Ort beraten zu können. "Vor dem Hintergrund sinkender Schulabgängerzahlen müssen wir verstärkt in alle Landkreise ge...
Handwerkskammer Cottbus | 15.07.2011

Premiere: Kammer initiiert Sommerakademie

"Der Fokus liegt auf Fragen rund um die Betriebstätigkeit im Ausland. Generell ist der Zuspruch für dieses Thema sehr groß, denn im Zusammenhang mit Aufträgen im Ausland kommen häufig Fragen bei den Betrieben auf", erklärt Olaf Linder, Untern...