info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Expand Networks |

Porsche beschleunigt Produktivität mit WAN-Optimierung von Expand

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


800 Prozent mehr Anwendungsperformance und Kosteneinsparungen von 550.000.- Euro.


800 Prozent mehr Anwendungsperformance und Kosteneinsparungen von 550.000.- Euro. ...

Mit der Installation einer neuen Technologie für die Beschleunigung und Priorisierung der Netzwerkverbindungen für Geschäftsanwendungen verbessert Porsche die Kooperation zwischen der Unternehmenszentrale in Salzburg sowie Niederlassungen, Kunden und Händlern in 16 europäischen Ländern. Dazu hat Porsche Informatik, ein Unternehmensbereich der Porsche Holding Austria, Systeme zur WAN-Optimierung von Expand Networks installiert. Das 400.000.- Euro Projekt soll sich in 18 Monaten amortisieren und Kosteneinsparungen bis zu 550.000.- Euro über drei Jahre erzielen.

Porsche Informatik wickelt über das Wide Area Netzwerk kritische Geschäftsprozesse wie Fahrzeugbestellungen, Auftragsverfolgung, Lieferung und Kundenfinanzierung ab. Robert Singer, Leiter des Expand-Projektes bei Porsche Informatik, kommentiert:
"Schnelle und zuverlässige Kommunikation zwischen unseren Importeuren, der Händlerschaft und der Unternehmenszentrale ist die Voraussetzung für eine rationelle Lieferkette. Indes hatten wir den Eindruck, dass die bereitgestellte Bandbreite mit den Anforderungen der Verfahren und des Datenverkehrs über das WAN nicht Schritt hält. Lotus Notes sowie SAP, beide unternehmenskritisch für die Bereitstellung genauer und aktueller Finanzdaten, waren besonders problematisch, indem sie das Netzwerk in Spitzenzeiten auslasteten. In Anbetracht limitierter Bandbreite in einigen Niederlassungen haben wir Lösungen für die Bandbreitenoptimierung untersucht, um die Belastung zu reduzieren und die WAN-Verbindungen besser zu nutzen."

Porsche Informatik hatte bereits im Jahre 2004 eine Lösung zur WAN-Optimierung von Juniper (vormals Peribit) installiert, die bedingt durch die wachsende Nutzung des Netzwerkes an ihre Leistungsgrenzen stieß. Dies führte zu einer kontinuierlich nachlassenden Netzwerkperformance in der verteilten Umgebung. Das Unternehmen entschloss sich deshalb, die bestehende Lösung nach einer gründlichen Evaluierung der verfügbaren Systeme einschließlich Riverbed, BlueCoat und Cisco WAAS durch ein Produkt von Expand Networks zu ersetzen. Singer erklärt weiter: "Das Expand Angebot eröffnete uns einen Weg, die Netzwerkleistung auf unseren WAN-Verbindungen in höchst kosteneffizienter Weise zu steigern.

Die Entscheidung fiel schnell auf Grund der überragenden Caching-Technologie auf Byte-Ebene und der Fähigkeit, einen umgehenden Return-on-Investment zu erzielen. Die Wahl fiel auf die beste Lösung sowohl in technischer als auch in wirtschaftlicher Hinsicht."
Porsche hat die Installation der Expand Acceleratoren an 120 Standorten abgeschlossen. 40 weitere werden bis März 2011 folgen. Das Unternehmen hat darüber hinaus die zentrale Management-Plattform ExpandView an der Unternehmenszentrale installiert.
Dadurch konnte der Roll-out signifikant beschleunigt werden. "Durch die Nutzung von ExpandView war es möglich, alle Acceleratoren zentral vorzukonfigurieren. Dadurch wurde praktisch eine Plug-and-Play-Installation realisiert, die sowohl Zeit als auch Kosten einsparte und eine sofortige Nutzung der Vorzüge ermöglichte."

In der Anwendung liefern die Kompressionsfähigkeiten der Expand-Lösung signifikante Steigerungen der Bandbreite und unterstützen dadurch die Bewältigung von Nachfragespitzen. Unternehmenskritische Anwendungen werden nicht mehr durch Überlastung beeinträchtigt. Gleichzeitig konnte durch die Anwendung der Caching-Technologie repetitiver Datenfluss im Netzwerk reduziert werden. Singer: "Die Anwender haben positiv auf die Expand-Lösung reagiert und bestätigt, dass die Schlüsselanwendungen mit deutlich höherer Geschwindigkeit arbeiten, und sich die Leistung erheblich verbessert hat. Die Beschleunigungstechniken von Expand haben dazu beigetragen, die zuvor aufgetretene Latenz zu überwinden. Lotus Notes hat in der Spitze eine Leistungssteigerung bis zu 400 Prozent erfahren, SAP sogar bis zu 800 Prozent. Die Vorzüge der Lösung im Hinblick auf Wachstum, einfache Anwendung und Installation werden weiterhin zum Tragen kommen, wenn wir den Einsatz auf Osteuropa und andere Regionen ausweiten."

Adam Davison, Corporate VP Sales und Marketing bei Expand, ergänzt: "Die Acceleratoren sind dafür entwickelt, die Effizienz von Unternehmensnetzen zu steigern, ohne die Gesamtkosten für die IT zu erhöhen. Das ermöglicht es großen Unternehmen wie Porsche Informatik, die Kapazität der Netzwerke schnell und einfach zu erweitern. Dies verbessert die Arbeit und Produktivität der Mitarbeiter ebenso wie die Kommunikation mit den Kunden."

Mehr: http://www.expand.com


Expand Networks
Uwe Scholz
Landsberger Str. 302
80687 München
+49 (0) 172 3988114

http://www.expand.com



Pressekontakt:
New Technology Communications
Uwe Scholz
Albrechtstr. 119
12167
Berlin
uscholz@uscholz.com
+49 (0) 172 3988114
http://www.expand.com


Web: http://www.expand.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Uwe Scholz, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 579 Wörter, 4859 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Expand Networks lesen:

EXPAND NETWORKS | 13.03.2008

Guter „Draht“ nach oben: EXPAND NETWORKS ermöglicht Satellitenübertragungen in Echtzeit

München, 13. März 2008 – Das auf Anwendungsbeschleunigung über das WAN (Wide Area Network) spezialisierte Unternehmen Expand Networks stellt seine Lösung zur Beschleunigung von satellitengestützter Kommunikation vor. In Folge der Globalisie...
Expand Networks | 29.01.2008

Durchblick auch in komplexen Netzwerken: Expands Transparency Mode sichert optimale Anwendungsperformance

München, 29. Januar 2008 – Das auf Anwendungsbeschleunigung über das WAN (Wide Area Network) spezialisierte Unternehmen Expand Networks versetzt Unternehmen in die Lage, die Vorzüge ihrer WANOptimierungslösung durch den Einsatz des heute vorg...
Expand Networks | 18.12.2007

Kostenlose Diagnose: Expand Networks bietet Gesundheits-CheckUp für lahmende WANs

Durch die Test-Installation der Compass-Plattform von Expand Compass mit ihren integrierten Technologien erhalten die Endanwender eine kostenlose Bewertung der im WAN vorhandenen Bandbreite sowie der Nutzung der Windows-Umgebung mit den Anwendungen u...