info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Energieforum Hessen - Art & Media GmbH |

Energieeffizienzberatung für Unternehmen und Gewerbebetriebe: Bei den Energiekosten können Betriebe oftmals erheblich sparen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


"Energieforum Hessen - Energie sinnvoll nutzen" vermittelt unverbindliches Beratungsgespräch mit Energieberater


Hohe Energiekosten drücken den Gewinn? Das muss nicht sein. Denn in vielen Unternehmen und Gewerbebetrieben gibt es erhebliche Einsparpotenziale. Die deckt ein Energieeffizienz-Berater auf und hilft bei der Umsetzung der notwendigen Maßnahmen. Die Energieeffizienz-Beratung von Gewerbebetrieben, Unternehmen, Selbstständigen und Freiberuflern wird momentan mit bis zu 80 Prozent vom Staat bezuschusst. Ein kostenloses, unverbindliches Beratungsgespräch über Beratungsangebote, staatliche Förderung und Finanzierungsmöglichkeiten für Unternehmen und Betriebe in Hessen und Rheinland-Pfalz vermittelt derzeit das "Energieforum-Hessen - Energie sinnvoll nutzen".\r\n

Frankfurt, 14. Januar 2011 - Viele Unternehmen und Gewerbebetriebe leiden unter steigenden Energiekosten. Allerdings gibt es oft erhebliche Einsparpotenziale beim Energieverbrauch. Die Betriebskosten können damit deutlich gesenkt werden. Und da ein sinnvoller Umgang mit Energie auch das Klima schont, profitieren Betriebe von bis zu 80 Prozent staatlicher Förderung auf eine qualifizierte Energie-Effizienzberatung.

Das Online-Portal Energieforum-Hessen.de bietet Unternehmen und Gewerbebetriebe in Hessen und Rheinland-Pfalz derzeit unbürokratisch die Möglichkeit zu einem unverbindlichen Beratungsgespräch mit einem Energieeffizienzberater.

Der Energieberater klärt hierbei nicht nur über die Vorgehensweise während des Beratungsprozesses auf. Er gibt auch Auskunft über Fördermittel und Finanzierungsmöglichkeiten. Denn hier bieten sich momentan erhebliche Vorteile: Kleine und mittelständische Unternehmen einschließlich Freiberufler (sog. KMU) erhalten aktuell 80 Prozent Zuschuss zu den Beratungskosten für eine ein- bis zweitägige Initial-Beratung zur Energieeffizienz (Förderbaustein Energieeffizienzberatung der KfW). Legt man einen Beratersatz von 800 Euro pro Tag zugrunde, reduziert sich der vom Unternehmen zu tragende Eigenanteil an einer 2-tägigen Energieeffizienzberatung so von 1.600 Euro auf 320 Euro (zzgl. MwSt.). Darüber hinaus werden eventuell gewünschte, anschließende Detail-Untersuchungen im Unternehmen oder Gewerbe-Betrieb mit bis zu 60 Prozent staatlicher Förderung unterstützt.

Interessierte Unternehmerinnen und Unternehmer aus Hessen und Rheinland-Pfalz können ihr persönliches Beratungsgespräch mit dem Energieeffizienzberater ganz einfach im Internet beantragen. Ein entsprechendes Antragsformular steht unter folgender Adresse zum Download bereit:

http://www.energieforum-hessen.de/energieberatung/energieberatung-gewerbe.html

Das erste Informationsgespräch mit dem Energieeffizienzberater auf Vermittlung des Energieforum-Hessen.de ist übrigens unverbindlich und kostenlos. Ein Beratungsvertrag wird erst nach Antragstellung und Zusage der Fördermittel durch die KfW abgeschlossen. Mit dem Antrag auf das Beratungsgespräch geht der Gewerbetreibende, Freiberufler oder Unternehmer also keinerlei Verpflichtungen ein.

Tag-It: Energieeffizienzberatung Gewerbe, Energieeffizienzberatung Unternehmen, Energieeffizienzberatung KMU, Energieberatung Nicht-Wohngebäude, Energieberater, Energie-Fachberater, Energie sparen, Förderung KfW, Energieberatung Hessen, Energieberater Hessen, Energieberatung Frankfurt, Energieberater Frankfurt, Energieberatung Wiesbaden, Energieberater Wiesbaden, Energieberatung Darmstadt, Energieberater Darmstadt, Energieberatung Hanau, Energieberater Hanau, Energieberatung Offenbach, Energieberater Offenbach, Energieberatung Gießen, Energieberater Gießen, Energieberatung Fulda, Energieberater Fulda, Energieberatung Kassel, Energieberater Kassel, Energieforum Hessen.

Über das Energieforum Hessen

Das Energieforum Hessen (http://www.energieforum-hessen.de) ist das Internet-Portal für effiziente Energienutzung in Hessen. Es bietet umfangreiche Informationen zu Themen wie Haussanierung, Wärmedämmung, Heizsysteme, Wärmepumpen, Solar und Photovoltaik, Auto und Verkehr. Auch über Neues und Kurioses berichtet das Energieforum Hessen: z.B. über die Pläne, mit riesigen Photovoltaik-Anlagen in der Wüste Sahara Strom für Europa zu gewinnen, oder über die Erkenntnis, dass Elektrofahrzeuge absolut keine neue Erfindung sind - denn schon "Oma Duck" fuhr Anfang des letzten Jahrhunderts in einem Elektromobil. Haus- und Immobilienbesitzer, Mieter, Architekten, Energieberater, Hersteller, Handwerker und alle Interessierten finden auf dem Energieforum Hessen eine Plattform mit umfangreichen Informationen, Hinweisen und Adressen zum Zukunftsthema Energie. Betreiber des Energieforum Hessen ist die Art & Media GmbH aus Rodgau, mit freundlicher Unterstützung der formativ.net oHG, Webdesign, Online-Marketing und PR, Frankfurt ( http://www.formativ.net ).

Quelle: http://www.energieforum-hessen.de/presse-news/87-energieeffizienzberatung-fuer-unternehmen-und-gewerbebetriebe-bei-den-energiekosten-koennen-betriebe-oftmals-erheblich-sparen.html


Energieforum Hessen - Art & Media GmbH
Friedhelm Meinaß
Leipziger Ring 36
63110 Rodgau
06106 / 66 09 63 9

http://www.energieforum-hessen.de



Pressekontakt:
formativ.net oHG - Webdesign, Online-Marketing, PR
Holger Rückert
Kennedyallee 93
60596
Frankfurt
presse@formativ.net
06106 / 66 09 63 9
http://www.energieforum-hessen.de/energieberatung/energieberatung-gewerbe.html


Web: http://www.energieforum-hessen.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Holger Rückert, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 467 Wörter, 4654 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Energieforum Hessen - Art & Media GmbH

Onlineportal zum sinnvollen und verantwortungsbewusstem Umgang mit Energie. Umfangreiche Informationen und Services zu Energieberatung, Photovoltaik, Heizung, Infrarot, Sanierung, Wärmedämmung u.v.m.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Energieforum Hessen - Art & Media GmbH lesen:

Energieforum Hessen - Art & Media GmbH | 27.06.2011

Das Energieforum-Hessen.de informiert Gewerbebetriebe: Energieberatung für Unternehmen mit staatlichen Fördermitteln

Frankfurt, 27. Juni 2011 - Das größte Energiepotenzial ist immer noch das Energiesparen. Viele Gewerbebetriebe wissen das längst, schieben aber die Entscheidung für energetische Sanierungsvorhaben bislang auf. Zu hoher bürokratischer Aufwand und...
Energieforum Hessen - Art & Media GmbH | 10.01.2011

Energieforum Hessen - Energie sinnvoll nutzen: Jetzt Stromanbieter wechseln und bis zu 500 EUR sparen

Frankfurt, 10. Januar 2010 - rund 570 Stromversorger haben zum Teil erhebliche Erhöhung der Strompreise zum Januar und Februar 2011 angekündigt. Für viele Stromkunden bedeutet das eine deutliche Mehrbelastung. Gerade bei Familien reißen die angek...
Energieforum Hessen - Art & Media GmbH | 03.01.2011

Energieberatung in Hessen und Rheinland-Pfalz: So sparen Besitzer von Wohnimmobilien und Gewerbeimmobilien dauerhaft Energie und Geld

Frankfurt, 3. Januar 2010 - Nicht nur gut fürs Klima - mit einer energetischen Gebäudesanierung können Hausbesitzer mittelfristig ein kleines Vermögen einsparen. Welche Möglichkeiten und Fördermittel es gibt, erklärt ein Energieberater vor Ort...