info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
EuroEyes Deutschland GmbH |

EuroEyes informiert: 100 Ärzte erhalten das Zertifikat „Leading Medicine Germany“ 2010

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


EuroEyes-Gründer Jørn Jørgensen erhält Auszeichnung


Heidelberg, Januar 2011 – Mit ihrer jahrelangen Arbeit in Forschung und Lehre sowie mit ihren medizinischen Leistungen haben sich über 100 Ärzte und medizinische Einrichtungen für das Zertifikat „Leading Medicine Germany“ des www.leading-medicine-guide.com qualifiziert.

In einem aufwendigen Evaluierungsprozess unter führenden Ärzten und Patienten wurden über 100 Ärzte und medizinische Einrichtungen für eine Aufnahme in den Leading Medicine Guide vorgeschlagen.

Der Leading Medicine Guide hat es sich zur Aufgabe gemacht, Patienten im In- und Ausland über die Leistungsfähigkeit deutscher Spitzenmedizin zu informieren.

Für das Fachgebiet Augenheilkunde/refraktive Chirurgie wurde Dr. med. Jørn Jørgensen, Gründer der EuroEyes-Klinikgruppe, in das Kompendium aufgenommen, das sowohl im Internet als auch in Buchform ratsuchenden Patienten als qualitätsgesichertes Informationsmedium zur Verfügung steht.

„Der Leading Medicine Guide“ stellt seine Informationen kostenlos für Patienten zur Verfügung“, sagt Geschäftsführer Miro Nitsch, „und leistet somit einen wichtigen Beitrag zur Stärkung des Gesundheitsstandortes Deutschland.“


Über die EuroEyes Deutschland GmbH

Die EuroEyes Deutschland GmbH betreibt zurzeit 17 Kliniken und Beratungszentren in Deutschland. EuroEyes-Kliniken gibt es in Augsburg, Berlin, Bremen, Dortmund Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Leipzig, Lübeck, München, Oberhausen, Oldenburg und Stuttgart. Die in den EuroEyes-Kliniken tätigen Operateure verfügen über umfangreiche Erfahrungen in der refraktiven Chirurgie. Zu EuroEyes zählen zudem der Verwaltungssitz in Zürich und zwei AugenLaserZentren in Kopenhagen und Arhus. Weitere Informationen bekommen Sie unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 – 17 11 17 11 oder im Internet unter www.euroeyes.de.

Kontakt

EuroEyes Deutschland GmbH
Pressekontakt: Ina Görke

Elbchaussee 454
22587 Hamburg

Tel: 030 - 26 39 85 0
Fax: 030 - 23 00 56 89


Web: http://www.euroeyes.de/news/article/euroeyes-erhalten-das-zertifikat-leading-medicine-germany-2010.html


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ina Görke (Tel.: 030 - 26 39 85 0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 207 Wörter, 1728 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: EuroEyes Deutschland GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von EuroEyes Deutschland GmbH lesen:

EuroEyes Deutschland GmbH | 14.05.2013

EuroEyes: renommierte Augenlaserklinik feiert zwanzigjähriges Jubiläum

Anfang des Jahres 1993 gründete der Augenchirurg und Facharzt für Augenheilkunde Dr. Jørn Slot Jørgensen in der Elbchaussee 454 den ersten EuroEyes-Standort. In der Zwischenzeit hat das Unternehmen des gebürtigen Dänen kräftig expandiert und i...
EuroEyes Deutschland GmbH | 30.04.2013

Augenlaserklinik EuroEyes startet Hilfsprojekt für blinde und sehbehinderte Kinder in China

Am neuen Standort in Shanghai werden 15 EuroEyes-Mitarbeiter beschäftigt sein. Das Investitionsvolumen beträgt circa vier Millionen Euro. Die ärztliche Leitung übernimmt der Gründer der EuroEyes-Klinikgruppe, Dr. Jørn Slot Jørgensen, persönli...
EuroEyes Deutschland GmbH | 05.04.2013

EuroEyes startet Facebook-Kampagne: Das große Augen-Rätsel

Als modernes und innovatives Unternehmen stellt EuroEyes zahlreiche interaktive Kanäle zur Verfügung, über welche Interessenten mit dem Team und den Ärzten in Kontakt treten können. Doch nicht nur als Kommunikationskanal hat die EuroEyes Klini...