info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Homecare & Services GbR |

Mit 60 fängt das Leben erst an!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Wie ich in der zweiten Lebenshälfte mit viel Elan und wenig Kapital einen Haushüter-Service gründete.


Wie ich in der zweiten Lebenshälfte mit viel Elan und wenig Kapital einen Haushüter-Service gründete. ...

Endlich im Ruhestand

Anfangs war es einfach schön: In Ruhe ausschlafen, ohne Termindruck frühstücken, Zeitungen und Bücher lesen, für die man sonst nie die Zeit fand, mit meiner Frau Spaziergänge und Ausflüge unternehmen, eine Reise planen und vor allem endlich selbst über die eigene Zeit verfügen zu können.
Die Erinnerung an das vertraute Büro, die Mitarbeiter, Kollegen und Vorgesetzten, an erfolgreiche und weniger schöne Stunden verblassten mehr und mehr und damit auch das Grübeln darüber, was man alles anders und besser hätte machen können.

Nach einem halben Jahr im Ruhestand ließ allerdings die Begeisterung über die neugewonnene Freiheit nach. Die Träume von einer Weltreise im eigenen Segelboot oder Auswandern in südliche Länder waren aus vielerlei Gründen als unrealistisch abgehakt. Was blieb war der Wunsch, nochmals durchzustarten, etwas zu unternehmen um mich in einer neuen Herausforderung zu bestätigen.

Die Startphase war zugegebenermaßen nicht einfach

Um es kurz zu machen, ich habe im Alter von 60 Jahren mein eigenes Unternehmen, eine Haushüter-Agentur, gegründet. Haushüter, Haussitter oder Homesitter betreuen Anwesen (Villen, Häuser aber auch Wohnungen), deren Besitzer vorübergehend verreist sind. In der Regel bewohnen die Haushüter das Anwesen und betreuen Pflanzen und oft daheimgebliebene Tiere, manchmal auch Senioren und Kinder.

Warum gerade eine Haushüter-Agentur? Nun, die Aufgabe sollte zwar verantwortungsvoll, aber nicht zu stressig sein, wenig Kapitaleinsatz erfordern und mit viel Umgang mit Menschen und Tieren verbunden sein. Geld spielte bei diesen Überlegungen eine nachgeordnete Rolle, aber ein zusätzliches Einkommen von 500 bis 1000 EUR monatlich sollte schon erreichbar sein.
Betriebswirtschaftliche Kenntnisse und ein fundiertes Wissen über die Einsatzmöglichkeiten von Computern im Geschäftsleben hatte ich mir schon in meiner "ersten Lebenshälfte" angeeignet. Man kann alles lernen, wenn man nur will. Deshalb halte ich die o.g. Kenntnisse zwar für wünschenswert, aber sicherlich zur Gründung einer Haushüter-Agentur nicht für unbedingt erforderlich.

Die Startphase war zugegebenermaßen nicht einfach.

Die Sorge, dass man bis zum Beginn des offiziellen Renteneintrittsalter nicht mehr als 400 Euro im Monat hinzuverdienen kann, ohne eine Teilrente zu riskieren, war schnell ausgestanden. Ich hatte im ersten Jahr lediglich einen Kunden mit einem Umsatz in Höhe von 835 Euro.
Die Nachfrage nach solchen Dienstleistungen war - und ist auch immer noch - begrenzt und Kunden wollen erst einmal "angesprochen" und überzeugt werden.
Die gezielte Kundenansprache ist allerdings in den letzten Jahren durch die Verbreitung des Internets mit einer gut gemachten Website und Einträgen in Portalen bzw. Branchen-Verzeichnissen wesentlich kostengünstiger zu erreichen als durch Inserate in Zeitschriften oder mit dem Verteilen von Broschüren. Nicht zuletzt besteht auch die Möglichkeit, soziale Medien wie Foren und Blogs zu nutzen.

Tue Gutes und rede darüber

"Wenn wir früher schon gewusst hätten, dass es sowas wie die Haushüter gibt, hätten wir diesen Service gerne schon vorher in Anspruch genommen." Diese Anmerkung einiger Kunden war für mich der Auslöser zur konsequenten Erweiterung meines Informationsangebots.
Es entstand das Haushüter-Portal, in dem man buchstäblich alles über das Haushüten findet. Unter anderem sind das die Beschreibung der angebotenen Dienstleistungen, Interviews mit erfahrenen Haushütern und wichtige Hinweise wie z.B. die Kriterien für die Auswahl eines Haushüters.
Amüsantes, interessantes, rege Diskussionsbeiträge um kontroverse Themen und neuerdings die Rubrik "Sandkasten" für Anregungen und Ideen finden sich im Haushüter-Forum.
Im von Interessenten und Kunden gerne frequentierten Haushüter-Verzeichnis findet man Haushüteragenturen der gewünschten Regionen, sei es in Deutschland, Österreich, Liechtenstein oder der Schweiz. Dabei besteht die Möglichkeit zur Abfrage nach Serviceleistungen "rund um die Uhr" oder nach "stundenweise Betreuung".

Das "Start-Up" Paket

Ich betrachte Unternehmensgründer in der Haushüter-Branche nicht in erster Linie als Konkurrenten, sondern als Multiplikatoren zur Verbreiterung der Kundenbasis.
Neu gegründete Haushüter-Unternehmer müssen naturgemäß erst einmal in Werbung investieren, um Kunden zu gewinnen. In welcher Form sie das auch immer tun, es resultiert letztendlich in der Verbreiterung des Wissens über die Dienstleistung Haushüten und kommt somit der gesamten Branche zu gute.
Wichtig für alle Beteiligten ist, dass die angebotenen Dienstleistungen seriös, zuverlässig und zur Zufriedenheit der Kunden erbracht werden.
Fehleinschätzungen und Fehler, die oftmals in der Phase der Unternehmensgründung und bei der eigentlichen Leistungserbringung auftreten, können durch einen gezielten Wissens- und Erfahrungstransfer weitgehend vermieden werden.

In diesem Sinne haben wir, die Inhaber der Haushüter-Agentur "HC & S-Die Haushüter" Janina Sikorska und Hans-Peter Reiss, unsere Erfahrung und unser Fachwissen eingebracht, um den Ratgeber für Gründer eines Haushüter-Unternehmens "aus der Praxis für die Praxis" zu erstellen.
Unser besonderer Dank gilt Olaf von Detten, dem Inhaber einer der ältesten Haushüter-Agenturen in Deutschland "Hausschutz und Heimservice" am Starnberger See, der uns mit wertvollen Hinweisen und konstruktiver Kritik unterstützt hat.

Hat dieser Artikel Ihr Interesse geweckt? Dann finden Sie weitere Informationen im www.haushueter-portal. Falls Sie selbst eine Haushüter-Agentur gründen wollen, halte ich die sehr ausführlichen Informationen, Anleitungen und Hilfestellungen des "Start-Up" Pakets (näheres hierzu natürlich auch im Haushüter-Portal) für unverzichtbar.

Hans-Peter Reiss
HC & S - Die Haushüter GbR



Homecare & Services GbR
Hans-Peter Reiss
Kellerackerstr. 5
82467
Garmisch-Partenkirchen
admin@homesitter-plus.eu
08821/730136
http://www.homesitter-plus.eu


Web: http://www.homesitter-plus.eu


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Hans-Peter Reiss, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 795 Wörter, 6109 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema