info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Fernstudienakademie |

Die Fernstudienakademie bloggt: die Entstehung eines neuen Fernlehrgangs in Echtzeit verfolgen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Münster. Die Fernstudienakademie (www.fernstudienakademie.de) aus Münster geht unter die Blogger! Die Entstehung des neuen Fernlehrgangs zum Thema „SachbuchautorIn“ soll im Rahmen eines Blogs von der ersten Idee über das Schreiben bis hin zur Vermarktung des späteren Lehrangebotes auf dem Internetportal Fernstudium-Infos.de dokumentiert werden.


Die Fernstudienakademie (bzw. Anne Oppermann, deren Leiterin und Autorin des Fernkurses) geht mit dieser Aktion ganz neue Wege: „Viele Teilnehmer der Fernstudienakademie fragen mich immer wieder, wie man das denn eigentlich macht, einen neuen Fernkurs zu schreiben. Deshalb wollte ich einfach mal das Experiment wagen, die Entstehung eines Fernlehrgangs von Anfang bis Ende nachzuzeichnen.“ beschreibt Anne Oppermann dieses Blogprojekt.

Markus Jung, der Initiator des mitgliederstarken und diskussionsfreudigen Fachportals Fernstudium-Infos.de, freut sich über diesen Neuzugang bei seinen Bloggern: „Meines Wissens nach hat es bis jetzt noch keinen Anbieter gegeben, der sich bereits während der Entstehung eines neuen Lehrgangs in Form eines Blogs an die Öffentlichkeit wendete. Ich bin deshalb sehr gespannt darauf, wie dieses Projekt von den Benutzern von Fernstudium-Infos.de angenommen wird.“

Die Leserinnen und Leser sind bei diesem Blog übrigens ausdrücklich dazu eingeladen, den Fortgang des Fernlehrgangsprojektes zu kommentieren und eigene Ideen und Vorschläge mit einzubringen. Anne Oppermann freut sich auf diese Unterstützung: „Bei Fernstudium-Infos.de findet man jede Menge Examenskandidaten, die genau wissen, welche Probleme beim Schreiben etwa einer Bachelor-Arbeit auftreten können. Dieses Erfahrungswissen zu nutzen, ist für mich als Verfasserin eines Autorenlehrgangs enorm wertvoll!“ Wer also einmal einer Fernkursautorin bei der Arbeit über die Schulter sehen möchte, sollte sich diesen Link merken: http://www.fernstudium-infos.de/blogs/fernstudienakademie/

Der auf ca. 8 Lehrbriefe angelegte Fernlehrgang zum/zur „SachbuchautorIn“ ist derzeit noch nicht buchbar, da er ja erst im Entstehen begriffen ist. Wer möchte, kann sich allerdings bereits jetzt bei der Fernstudienakademie vormerken lassen und wird dann umgehend benachrichtigt, wenn dieses Weiterbildungsangebot auf den Markt kommt.


Web: http://www.fernstudienakademie.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr. Gereon Franken (Tel.: 0251/2840820), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 247 Wörter, 1947 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Fernstudienakademie


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Fernstudienakademie lesen:

Fernstudienakademie | 20.01.2016

Kostenloses Servicepaket für Dozenten in der Bewerbungsphase

Münster. Wer sich bis einschließlich 26.02.2016 unter dem Stichwort „Fernstudientag“ bei der Fernstudienakademie für den Fernlehrgang „Dozent/in in der Erwachsenenbildung“ anmeldet, erhält ein kostenloses Servicepaket, das sich in erster ...
Fernstudienakademie | 03.11.2015

Verlosungsaktion: Drei Vollstipendien für den Fernlehrgang „DozentIn in der Erwachsenenbildung“ für angehende Sprachdozenten in der Flüchtlingshilfe

Im Moment kommen viele Flüchtlinge etwa aus Syrien, Albanien, Irak, Eritrea oder aus anderen Ländern nach Deutschland. Sehr viele Menschen wollen den Flüchtlingen in dieser Situation zur Seite stehen – die Hilfsbereitschaft ist enorm! Ein wich...
Fernstudienakademie | 19.01.2015

Zum bundesweiten Fernstudientag am 20.02.2015 offeriert die Fernstudienakademie den Interessenten des Fernlehrgangs „DozentIn in der Erwachsenenbildung“ einen Preisnachlass von 25 %

Münster. "Es ist langsam an der Zeit, die eigenen Neujahrsvorsätze tatsächlich umzusetzen. Mit diesem Preisnachlass wollen wir unsere weiterbildungswilligen Interessenten dazu ermutigen, nun auch wirklich Nägel mit Köpfen zu machen." So umreißt...