info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Thomas-Krenn.AG |

Thomas-Krenn.AG unterstützt FlightGear mit neuer Grafik-Workstation

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Thomas Krenn setzt die Unterstützung von Open Source Projekten fort.


Thomas Krenn setzt die Unterstützung von Open Source Projekten fort. FlightGear erhält die neue Grafik-Workstation 7046GT ( http://www.thomas-krenn.com/de/server-systeme/server-tower/dual-cpu/sever-tower-intel-dual-cpu-7046gt-westmere. ...

FlightGear erhält die neue Grafik-Workstation 7046GT ( http://www.thomas-krenn.com/de/server-systeme/server-tower/dual-cpu/sever-tower-intel-dual-cpu-7046gt-westmere.html ) für die Weiterentwicklung des Open Source Flugsimulators. In einer gemeinsamen Case-Study beschreiben FlightGear und Thomas Krenn wie FlightGear die Workstation mit vier Dual-Port-Grafikkarten optimal verwendet.

Die Grafik-Workstation 7046GT von Thomas Krenn bietet Platz für zwei Xeon (Westmere) CPUs, bis zu 192 GB RAM und vier Grafikkarten. Jede Grafikkarte ist über einen eigenen PCI-E 2.0 (x16) Slot angebunden. FlightGear nutzt dabei vier nVidia GTX460 Karten mit jeweils 2GB RAM. Das neue System wird von den FlightGear Entwicklern zum Testen von neuen Funktionen genutzt und kommt auch künftig bei Events wie dem LinuxTag zum Einsatz.

Max Wittenzellner, Aufsichtsratsvorsitzender der Thomas-Krenn.AG zur Kooperation mit FlightGear: "Wir nutzen selbst viele Open Source Produkte und wollen daher Open Source Projekte auch aktiv unterstützen. Dabei bekommen wir von den Projekten wie hier von FlightGear auch wertvolles Feedback zur optimalen Konfiguration der einzelnen Software-Komponenten. Dieses Know-How stellen wir im Thomas Krenn Wiki ( http://www.thomas-krenn.com/de/wiki/FlightGear_mit_dem_7046GT_Server-Tower?utm_source=Presseaussendung&utm_medium=Presseaussendung&utm_content=FlightGear_mit_7046GT&utm_campaign=2010-12-15 ) wiederum allgemein bereit."

Thomas Krenn unterstützte 2010 zahlreiche Projekte, darunter darunter Debian, OpenStreetMap, RadioTux, OpenChrom, Navit, x2go und LOHRO. Die zum LinuxTag gestartete Thomas Krenn Open Source Förderung 2010 wird auch 2011 wieder Open Source Projekte unterstützen.

Die Case Study "FlightGear auf Thomas Krenn 7046GT Workstation" ist ab sofort im Thomas Krenn Wiki zum Download erhältlich >> ( http://www.thomas-krenn.com/de/wiki/FlightGear_mit_dem_7046GT_Server-Tower?utm_source=Presseaussendung&utm_medium=Presseaussendung&utm_content=FlightGear_mit_7046GT&utm_campaign=2010-12-15 )

Mehr Informationen zur Grafik-Workstation 7046GT der Thomas-Krenn.AG ( http://www.thomas-krenn.com/de/server-systeme/server-tower/dual-cpu/sever-tower-intel-dual-cpu-7046gt-westmere.html ) finden Sie auf www.thomas-krenn.com!


Thomas-Krenn.AG
Marlen Eder
Speltenbach-Steinäcker 1
94078
Freyung
presse@e-dialog.at
+49 (8551) 9150-0
http://www.thomas-krenn.com


Web: http://www.thomas-krenn.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marlen Eder, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 233 Wörter, 2412 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Thomas-Krenn.AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Thomas-Krenn.AG lesen:

Thomas-Krenn.AG | 04.11.2016

Bewerbung für Thomas-Krenn-Award startet ab sofort

Freyung, 04.11.2016 - Der Thomas-Krenn-Award geht in die nächste Runde: Bereits zum siebten Mal dürfen sich die aussichtsreichsten Open Source Projekte des Jahres über Hardware-Gutscheine im Wert von insgesamt 6.500 Euro freuen. Der Bewerbungszeit...
Thomas-Krenn.AG | 26.10.2016

Thomas-Krenn.AG präsentiert Open Storage Systems (OSS) als flexible Storage-Plattform

Freyung, 26.10.2016 - Der Serverhersteller Thomas-Krenn bietet seinen Kunden mit Open Storage Systems (OSS) ab sofort drei flexible Hardware-Varianten für den Storage-Einsatz. Die drei Ausführungen OSS Basic, OSS Capacity und OSS Performance sind n...
Thomas-Krenn.AG | 20.11.2015

Open-Source-Förderung: Thomas-Krenn-Award geht in neue Runde

Die Preisträger werden von einer unabhängigen Jury ermittelt, die aus folgenden Personen besteht: ·         Bernd Erk, Managing Director NETWAYS GmbH ·         Peter H. Ganten, Geschäftsführer der Univention GmbH und Vorstandsvo...