info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
NET-TEC internet solutions - Internetagentur |

Reepschnur.org überzeugt durch Produkte und Sicherheitsinformationen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Infoportal für Kletterausrüstung und Sicherheitsfragen geht online


Die Basis, aus welcher jede Kletterausrüstung bestehen muss, sind Kletterseile und Reepschnüre. Wie wichtig es ist, ein optimal ausgewähltes Kletterseil und eine gute Reepschnur zu besitzen, weiß jeder Alpinist, Sportkletterer, Boulderer, Kletterer und Bergsteiger. Bei www.reepschnur.org finden Freunde des vertikalen Sports eine überzeugende Auswahl an Kletterseilen und Reepschnüren. Vor allem renommierte Markenhersteller, zu denen Tendon, Millet, Beal, Mammut Edelrid, Salewa und auch Black Diamond gehören, stehen dabei mit ihrem Namen für die Wertigkeit der unterschiedlichen Modelle ein.

Der Kletter-Sport gewinnt immer mehr Menschen, Klettern liegt absolut im Trend. Für viele Personen bedeutet Klettern nicht nur Leidenschaft, sondern auch Freiheit. Im Klettersport gibt es verschiedene Möglichkeiten wie das alpine Klettern, das Hallenklettern, Sportklettern oder auch das Bergsteigen. Egal, für welchen Sport sich entschieden wird, es wird immer das geeignete Kletterseil bzw. eine Reepschnur benötigt.
Nicht jeder Sportler kennt sich im Bereich Sicherheit wirklich aus, hier ist es für diese Personen gut, dass es eine Informationsplattform wie Reepschnur.org gibt. Diese Webseite hat sich auf Reepschnüre und Kletterseile von namhaften Herstellern wie Tendon (http://www.reepschnur.org/tendon-reepschnur.php), Edelweis, Mammut und viele andere spezialisiert und bereits viele Themen, die zur Sicherheit im Bergsport beitragen veröffentlicht. Individuell, wie jeder das Klettern betreibt, so individuell sollte dann auch die Ausrüstung im Bereich Reepschnüre und Kletterseile sein.

Die Reepschnur darf nie mit einem Kletterseil verwechselt werden. Dadurch, dass diese Schnur keine Seildehnung besitzt, darf sie niemals als Sicherungsseil beim Klettern verwendet werden. Schwerwiegende Verletzungen könnten hier infolge des hohen Fangstoßes die Folge sein. Trotzdem gehört in jede Kletterausrüstung als Basic die Reepschnur mit hinein. Mit ihr wird das Bauen von Zwischensicherungen in Standplätzen erledigt oder der Aufbau eines Flaschenzuges. Auch als Prusik-Schlinge kann eine Reepschnur verwendet werden. Reißt der Schnürsenkel im Bergschuh, hilft manchmal auch die Reepschnur durch ihre unterschiedliche Dicke von 2 mm bis 7 mm.

Auf www.reepschnur.org (http://www.reepschnur.org) werden Kletterer alles finden, was sie für ihr Hobby benötigen: eine große Auswahl der unterschiedlichen Marken und ein breit gefächertes Angebot an Ropebags, Kletterseilen und Reepschnüren. Überzeugen Sie sich von diesem Fachgeschäft, hier werden Sie die Reepschnur bzw. das Kletterseil finden, welches genau zu Ihnen passen wird. Dafür sorgt die große Auswahl an Kletterseilen und Reepschnüren.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jens Kleinholz, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 277 Wörter, 2183 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema