info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
iTAC Software AG |

Grünes Licht für iTAC.MES.Suite im Sektor "Energie und Versorgung"

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Prozessoptimierung und Sicherheit durch Manufacturing Execution System der iTAC Software AG


Bestrebungen wie Green-IT zum Klimaschutz befinden sich derzeit auf der digitalen Überholspur in der Computerbranche. Umgekehrt ist aber auch im Energiesektor der Einsatz von IT zur Nachhaltigkeit und Effizienzsteigerung nicht mehr wegzudenken. Die iTAC Software AG (www.itacsoftware.de) findet hier mit ihrem Manufacturing Execution System (MES) auch zahlreiche Anwendungsgebiete. Sicherheit und Prozessoptimierung in Energie- und Versorgungsbetrieben sind dabei die wesentlichen Effekte beim Einsatz der iTAC.MES.Suite. \r\n

Dernbach, 18. Januar 2011 - Bestrebungen wie Green-IT zum Klimaschutz befinden sich derzeit auf der digitalen Überholspur in der Computerbranche. Umgekehrt ist aber auch im Energiesektor der Einsatz von IT zur Nachhaltigkeit und Effizienzsteigerung nicht mehr wegzudenken. Die iTAC Software AG (www.itacsoftware.de) findet hier mit ihrem Manufacturing Execution System (MES) auch zahlreiche Anwendungsgebiete. Sicherheit und Prozessoptimierung in Energie- und Versorgungsbetrieben sind dabei die wesentlichen Effekte beim Einsatz der iTAC.MES.Suite.

Energieeffizienz und Versorgungssicherheit gelten als zwei der wesentlichen Ziele der Energiepolitik. Damit Anbieter den stetig wachsenden Anforderungen gerecht werden und im Verdrängungswettbewerb bestehen können, setzen sie zunehmend auf eine digitalisierte Verwaltung ihrer Netze. Dies betrifft z.B. das kommunale Netz eines Stadtwerkes genauso wie die in der See verlegte Pipeline eines weltweit operierenden Energiekonsortiums.

Zuverlässigkeit und Sicherheit können jedoch nur gewährleistet werden, wenn eventuellen Störungen bzw. Gefahren aktiv entgegengewirkt wird und sie rechtzeitig erkannt werden. Aufwändige papierbasierte Dokumentationen konnten dies in der Vergangenheit nicht ausreichend leisten.

Mit MES Fehler erkannt - Gefahr gebannt
Das auf der iTAC.MES.Suite basierende Pipe-Tracking-System der iTAC Software AG ermöglicht es, für eine Vielzahl unterschiedlicher Leitungen (Strom, Gas, Öl, Wasser etc.) automatisiert die dokumentationspflichtigen Daten zu erfassen und den Verlegeprozess aktiv zu überwachen. Mit der Lösung lassen sich Leitungen und Netze in sämtlichen Bereichen der Energiewirtschaft analysieren und verwalten. Die gesamte logistische Abwicklung, Dokumentation und der Betrieb können mit dem Pipe-Tracking-System optimiert werden. Mit dem Gewinn des "German Logistics Award 2010" durch den iTAC-Bestandkunden Nordstream AG wurde dieses Optimierungspotenzial nachhaltig untermauert.

"Letztlich ist es möglich, mit der konsolidierten Datenbasis bei einem fehlerhaften Rohr auf Knopfdruck zu ermitteln, welche anderen Rohre potenziell das gleiche Problem aufweisen könnten und wo diese sich geografisch befinden. Hierbei sind vor allem die dokumentierten Informationen über den Rohrtyp, die Herstellercharge etc. maßgeblich", erklärt Andreas Rudl, Vice President Sales der iTAC Software AG.

Die Vorteile der iTAC.MES.Suite für den Energiesektor in der Übersicht:
- Automatisierte, elektronische Erfassung von Komponenteninformationen wie z.B. Schmelze, Testergebnisse etc. zu einer Rohrnummer.
- Durchgängige Lagerverwaltung für alle serialisierten Komponenten mit Verfügbarkeitsprüfung/Scheduling während der Bauphase.
- Visualisierung des Netzes oder eines als schadhaft klassifizierten Segments auf Basis der "Rohr-Koordinaten" in einer geografischen Karte.
- Einfache Integration in führende kaufmännische Systeme wie SAP, Oracle, QAD, INFOR etc.
- Automatisierte Erfassung von Messdaten einer zyklischen Inspektion und Abgleich mit vorherigen Inspektionen - bei Abweichungen bestehender Sollwerte automatische Generierung von Alarmmeldungen.
- Verlegeprozess kann unikatsgenau für jedes Rohr mit allen Prozessparametern erfasst, abgebildet, analysiert, visualisiert und kontrolliert werden.

Zeichenzahl: 3.441 (mit Leerzeichen)


iTAC Software AG
Michael Fischer
Burgweg 19
56428 Dernbach
+49 (0)26 02-10 65-217

www.itacsoftware.de



Pressekontakt:
attentio - kommunikation & design GmbH
Ulrike Peter
Bahnhofstraße 18
57627
Hachenburg
u.peter@attentio.cc
+49 (0)26 62-94 80 07-0
http://www.attentio.cc


Web: http://www.itacsoftware.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Peter, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 418 Wörter, 3664 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: iTAC Software AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von iTAC Software AG lesen:

iTAC Software AG | 30.09.2016

iTAC präsentiert auf "Industrie 4.0 Summit": Big Data Analytics in der Elektronikfertigung

Montabaur, 30.09.2016 - „Fit für die digitale Transformation?“ – so lautet der Titel des „4. Industrie 4.0 & Industrial Internet Summit“ der Zeitschrift Markt & Technik. Dieter Meuser, CTO der iTAC Software AG, referiert im Zuge dessen am ...
iTAC Software AG | 14.05.2014

iTAC zieht Bilanz zur 'HMI 2014': Das Internet of Things im MES-Fokus

Dernbach, 14.05.2014 - Die iTAC Software AG (http://www.itacsoftware.de) hat auf der 'HMI 2014' das neue Release 8.00 ihres Manufacturing Execution Systems vorgestellt. Insbesondere das hoch skalierbare Business Intelligence-Portal für produktionsna...
iTAC Software AG | 24.04.2014

MES-Spezialist stellt auf der 'SMT Hybrid Packaging 2014' neues Business Intelligence-Portal vor

Dernbach, 24.04.2014 - Der MES-Spezialist iTAC Software AG (http://www.itacsoftware.de) stellt auf der 'SMT Hybrid Packaging' vom 6. bis 8. Mai in Nürnberg die iTAC.MES.Suite 8.00 vor (Halle 7, Stand 500). Das Release 8.00 beinhaltet unter anderem e...