info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
FileNet GmbH |

FileNet-Partner auf der DMS Expo 2004 zeigen umfangreiches ECM-Lösungs-Portfolio für alle Branchen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Praxisanwendungen für höhere operative Effizienz, zur Optimierung von Geschäftsprozessen und Reduzierung von Kosten


(Bad Homburg, 04.08.2004) Die FileNet-Partnerunternehmen zeigen auf der DMS Expo 2004 vom 7. bis 9. September in Essen, Messegelände, Halle 1 Stand 1350, ein großes Spektrum horizontaler und vertikaler Enterprise Content Management (ECM)-Lösungen oder Lösungs-Komponenten. Das Angebot richtet sich an die Anforderungen von Unternehmen zahlreicher Branchen sowie von Behörden an höhere operative Effizienz, optimierte Geschäftsprozesse, Kosteneinsparungen und verbesserte Kundenservices. Die Anwendungen basieren auf der FileNet ECM-Technologie oder können mit FileNet-Produkten den jeweiligen Kundenanforderungen entsprechend problemlos integriert werden. Zu den vorgestellten Lösungen der FileNet-Partner zählen u.a. optimierte Dokumenten-Erfassung und -Verarbeitung, webbasierte ECM-Lösungen, Geschäftsprozessoptimierung und Business Process Management, automatisierte Schadenbearbeitung für Versicherungen, elektronische Postkorblösungen, Beschwerdemanagement, automatisierte Rechnungsverarbeitung, Output-Management, eGovernment-Anwendungen, moderne – auch an Compliance-Anforderungen orientierte - Storagelösungen und Information Lifecycle Management, Business Process Outsourcing, unternehmens- bzw. konzernweites Vertragsmanagement sowie Email-Archivierung. Darüber hinaus erhalten die Besucher die Gelegenheit, sich über das vielfältige Beratungs- und Service-Portfolio der FileNet-Partner zu informieren.

CENIT AG Systemhaus
Die CENIT AG Systemhaus führt als enger Kooperations- und erfolgreicher Entwicklungspartner der FileNet GmbH an ihren Präsentationsplätzen eigene, innovative Lösungen und Serviceangebote vor. Sie zeigt PAM und Tivoli Plus for FileNet- Verfügbarkeitsmanagement Lösungen, die eine FileNet-Überwachung automatisieren und tägliche Routinearbeiten in der Anwendungsadministration vereinfachen. Ihre Lösungskompetenz bei ECM-Lösungen auf Basis von FileNet P8 demonstriert CENIT an einem zweiten Präsentationsplatz. Erfolgreiche Kundenprojekte und die damit verbundene praktische Erfahrungen der Berater stehen hier im Vordergrund. Für Unternehmen, die auf dem modernen Ansatz des Enterprise Content Management aufbauen, präsentiert CENIT außerdem das e-business Framework CARISMA aus eigener Entwicklung, das FileNet Anwendungen ins Netz bringt.

Insiders Technologies GmbH
Die Insiders Technologies GmbH ist spezialisiert auf innovative Produkte und Lösungen zur intelligenten Posteingangsverarbeitung und Geschäftsprozessoptimierung. Auf Basis langjähriger technologischer Kompetenz bietet Insiders Technologies ein umfassendes Gesamtpaket für die Automatisierung der Klassifikation, Indizierung und Informationsextraktion von Dokumenten mit Standardschnittstellen für alle marktgängigen Dokumenten-Management-Systeme (DMS). Ungeachtet von Dokumentstruktur (Formulare bis Freiform) sowie Dokumentquelle und -medium (Papier, E-Mail, Faxe, etc.) können kunden- und bedarfsorientiert relevante Daten und Informationen aus den Dokumenten erschlossen und zur Optimierung nachfolgender Geschäftsprozesse genutzt werden. Zum Kundenkreis von Insiders Technologies zählen namhafte, international tätige Unternehmen wie z.B. AXA, Barmenia, BHW, DBV-Winterthur, GLOBUS, Hallesche, KarstadtQuelle, R+V, Roland Rechtsschutz, Südzucker, WWK u.a.m.

ISR Information Products AG
ISR zeigt ISR eSolutions APFlow, die internetgestützte Rechnungsverarbeitung auf Basis von FileNet mit Integration in ERP-Systeme wie z.B. SAP® R/3®. Die Lösung ermöglicht in kürzester Zeit eine komplette Bearbeitung und Prüfung von Eingangsrechnungen und die vollständige Automatisierung vom Einscannen bis zur Zahlungsfreigabe. Hierdurch können Administrationsaufwand und Fehlerquote sowie Kosten erheblich gesenkt werden. Um Schwachstellen und Engpässe während dieses Prozesses aufzudecken, wird der ISR eSolutions APFlow Analyzer eingesetzt. Er informiert über Liegezeiten, Umfang noch offener Rechnungen und analysiert einzelne Prozessschritte, Zeiteinheiten, Bearbeiter etc. Eine Ergänzung zu diesen beiden Produkten bietet die vorkonfigurierte Lösung ISR Capture Professional, die den Prozess von der Dokumentenerfassung bis zur Archivierung abdeckt. Zu den weiteren Produkten die ISR vorstellt zählt ISR IDM4Baan, eine integrierte Archivierungs- und Dokumenten-Managementlösung.

Lexmark International, Inc
Dezentrale Dokumenten-Erfassung in FileNet ECM-Lösungen: Multifunktionale Lösungen von Lexmark sind eine Kombination aus Drucker, Fax, Kopierer und Netzwerk-Scanner. Über das integrierte Touchscreen-Bedienpanel werden alle Funktionen intuitiv gesteuert. So lassen sich beispielsweise die Verschlagwortung und Kategorisierung von erfassten Dokumenten direkt am Scanner durch den Benutzer vornehmen. Über optionale Barcode- oder OCR-Funktionen werden Dokumentensätze automatisch erkannt, separiert und den jeweiligen Kategorien und hinterlegten Unternehmensprozessen zugewiesen. Durch zeitnahe Erfassung sind Dokumente insbesondere in geschäftskritischen Bereichen schnellstens verfügbar. Im Gegensatz zur Stapelverarbeitung durch zentrales "Scan Operating" sorgt die sofortige Verschlagwortung durch den fachlich zuständigen Mitarbeiter für präzisere Schlüssel- und Suchbegriffe. Das Hinzufügen von Dokumenten an bestehende Vorgänge wird optimiert. Zeitkritische Informationen werden in Echtzeit übermittelt.

Mummert Consulting
Mummert Consulting als ganzheitliche Beratung mit exzellenter Branchenkompetenz ist langjähriger FileNet Partner. Auf der DMS Expo 2004 werden zwei innovative auf FileNet P8-Architektur basierende Lösungen vorgestellt: Automatisierte Schadensachbearbeitung für Versicherungen und Antragsbearbeitung für Fördermittelvergabe in öffentlichen Verwaltungen. Die Schadenakte mit workflowgestützter Vorgangsbearbeitung ermöglicht durch das zentrale Repository den Sachbearbeitern, jederzeit strukturiert auf den vollständigen Sachstand eines Schadenfalls inkl. zugehöriger Aktivitäten zuzugreifen. Die Lösung für die Fördermittelvergabe demonstriert die Integration der FileNet eGovernment Applikation, einer Domea-zertifizierten elektronischen Vorgangsbearbeitung, mit vorhandenen Fachverfahren auf Basis einer zukunftsorientierten J2EE Umgebung. Mummert Consulting als ganzheitlicher Berater und als Implementierungspartner begleitet Kunden von der Vorstudie über Fachkonzepte und Implementierung bis hin zum Roll Out ihrer Standard-Lösungen.

Network Appliance
Network Appliance, führender Hersteller von Unified Storage-Lösungen, präsentiert auf dem FileNet Stand eine hoch skalierbare, offene Lösung für Information Lifecycle Management mit Fokus Rechtskonformität. Gezeigt wird eine Storage Appliance, die in Kombination mit der integrierten NetApp Software Snaplock und einer FileNet Archivlösung eine revisionssichere Datenablage erlaubt. Messebesucher erhalten Einblick, wie sich Daten auf File-Ebene für einen bestimmten Zeitraum unveränderbar ablegen und später löschen lassen. Snaplock Software schützt die Daten sicher gegen Manipulation und vorzeitige Vernichtung. Unternehmensinterne Richtlinien zur Datenhaltung sind mit NetApp ebenso einfach erfüllbar wie Regelungen des Gesetzgebers.

nextevolution AG
Die nextevolution AG zeigt eine neue Applikation auf Basis der FileNet P8 Architektur mit der es möglich ist, Unternehmensinformationen dynamisch zu publizieren. Dabei setzt die Applikation ganz auf der aktuellen FileNet P8 Architektur auf. Die FileNet P8 Standardoberfläche dient als Redaktionstool mit vollständiger Integration in die FileNet P8 Content Engine und FileNet P8 Process Engine. Außerdem präsentiert nextevolution eine web-basierte ECM-Lösung für das Beschwerdemanagement, die FileNet P8 Content Management mit FileNet P8 Business Process Management verbindet. Durch den Einsatz der Lösung kann ein Unternehmen die Unzufriedenheit von Kunden frühzeitig erkennen, auf Beschwerden schnell reagieren und so die Kundenbindung verbessern. Über verschiedene Kommunikationswege – insbesondere über webbasierte Formulare können Beschwerden entgegengenommen werden, die sofort einen Geschäftsprozess zur schnellen und kompetenten Bearbeitung initiieren. Dabei kann ein Kunden jederzeit den Bearbeitungsstatus seiner Beschwerde abfragen. Ebenfalls gezeigt wird eine Lösung zur elektronischen Unterstützung der Geschäftsprozesse innerhalb des Gerichtlichen Mahnverfahrens (= GMV) und verdeutlicht das immense Kosteneinsparungspotential durch Optimierung der betriebswirtschaftlichen Prozesse und Einsatz einer effizienten IT-Lösung im Rahmen des GMV. Basis dieser Lösung sind die leistungsfähigen und hoch skalierbaren Produkte der FileNet P8 Architektur: FileNet Content Manager, FileNet Image Manager und FileNet Business Process Manager.

PYLON Document Techno-logy GmbH
Die PYLON Document Techno-logy GmbH in Bad Homburg ist ein Full-Service Provider für FileNet Anwender. PYLON ist zertifizierter File-Net ValueNet- und FileNet Sup-port-Partner sowie zertifizierter Microsoft Partner. Das Kundenangebot reicht von der initialen fachli-chen und techni-schen Beratung, über die Be-darfser-mittlung und Wirt-schaftlichkeitsbe-rech-nung zur Konzep-tion und Pro-jektdurchführung mit Imp-lementie-rung und Installation bis hin zum Full-Service beim Support. Die Kunden-Lö-sungen sind indi-viduell und basieren auf der neuen FileNet P8-Architektur sowie auf anderen File-Net-Produkten. Von der preiswerten Re-cherche-An-wendung über die eAkte zum PYLON Post-korb und dem PYLON WebPost-korb steht den Kunden die volle Band-breite an An-wendungen zur Verfügung. Die PYLON-Mitarbeiter halten für die Kunden ihre langjährige Erfahrung mit FileNet Lö-sun-gen für die unterschiedlichsten Branchen und Anwendungen bereit.

Steria GmbH
Mit seinen Partnern FileNet und WeWebU stellt Steria eine neue gemeinsame Entwicklung auf Basis der FileNet P8 Plattform vor, mit der sich moderne Enterprise Content Management (ECM)-Anwendungen auch über das Internet nutzen lassen. Unternehmen können damit einen webbasierten Sachbearbeiterplatz schaffen, an dem sich alle Daten einer Firma verarbeiten und steuern lassen. Dazu zählt unter anderem eine komfortable Aktenverwaltung, eine integrierte Sachbearbeitung mit umfassenden Postkorbfunktionalitäten, automatisierte Workflows sowie der Zugriff auf Daten aus Fremdsystemen. Die Berater von Steria verfügen über langjähriges Know-how im Dokumenten- und Wissensmanagement und unterstützen Unternehmen bei der Implementierung der webbasierten ECM-Lösung. Dies umfasst die Modellierung von Prozessen ebenso wie die systemtechnische Betreuung, die Programmierung von Schnittstellen zu Drittsystemen oder das Gesamtprojektmanagement. Steria präsentiert darüber hinaus eine Dokumenten-Management-Lösung (DMS) für die Versicherungsbranche, die die Antragsbearbeitung sowie die Leistungs- und Schadensregulierung optimiert.

StreamServe
StreamServe zählt heute zu den besonders wachstumsstarken und international führenden Spezialisten für Geschäftskommunikations- und Output-Management-Lösungen. Im Mittelpunkt des StreamServe-Portfolios steht die Business Communication Platform (BCP), die einen Austausch von kritischen Geschäftsinformationen über beliebige Kanäle und in allen gängigen Formaten erlaubt. Durch den hohen wirtschaftlichen Nutzen erzeugt die Lösung einen überdurchschnittlich schnellen Return on Investment. Das Unternehmen vertreibt und unterstützt seine Lösung in 130 Ländern und zählt weltweit über 4.000 Kunden, darunter Bayer, Bosch, Canon, E.ON, Ericsson, Nokia, Siemens, Volkswagen und BMW. Ebenso setzen Banken, Versicherungen, Behörden und mittelständische Unternehmen die Lösung von StreamServe ein. Als Partner führender Softwarehäuser und Systemintegratoren wie IBM, SAP und Oracle eignet sich die StreamServe-Plattform für nahezu alle Geschäftsanwendungen und Branchen.

TDS Informationstechnologie AG
Der Bereich DMS der TDS Informationstechnologie AG aus Neckarsulm konzipiert, implementiert und betreibt Enterprise Content Management (ECM) Lösungen, die auf der Technologie von FileNet P8 basieren. Die Berater der TDS gestalten und optimieren die im ECM-System abgebildeten Geschäftsprozesse. Darüber hinaus sorgen die Neckarsulmer für die reibungslose und schnelle Implementierung sowie gegebenenfalls den Betrieb in einem der Hochleistungsrechenzentren der TDS. Im Rahmen von Business Process Outsourcing (BPO) übernimmt TDS die kontinuierliche Anpassung der ECM-Lösungen an die veränderlichen Geschäftsprozesse der Kunden. Zudem ergänzt TDS die Lösungen von FileNet durch eine Reihe von "Add-ons": Dazu gehören Anwendungen für Dokumentenerstellung sowie Vertragsmanagement. Mit Hilfe des Dokumenten-Erstellungs-System modus lassen sich zum Beispiel auf Grundlage von Daten aus ECM- und Backoffice-Systemen einfach und bequem individualisierte Dokumente erstellen. Die Dokumente entsprechen dabei den CI-Vorgaben der Unternehmen und enthalten vorgefertigte Textbausteine.

The Quality Group
Verträge bilden die Grundlage für alle Geschäftsprozesse, sei es in der Rechtsabteilung, im Einkauf, in der Produktion, im Personal oder im Vertrieb. Das Management dieser Verträge stellt eine unternehmenskritische Aufgabe dar, deren unsachgemäße Handhabung erhebliche Risiken birgt. Mit der Standardsoftware „Legal Contract Management“ (LCM) bietet The Quality Group eine umfassende Lösung für das unternehmensweite Vertragsmanagement. LCM ermöglicht eine effiziente Erstellung und Verwaltung von Verträgen und eine Automatisierung der Prozesse. Durch Kosten- und Terminüberwachungen via Wiedervorlagen werden Risiken erkannt und vermieden. Durch seine flexible Vertragsauswertung bietet LCM einen schnellen Überblick über bestehende Vertragsverhältnisse und erkennt die mit den Verträgen verbundenen Risiken. LCM ist nur eine Lösung aus dem Produktportfolio ManagementRisk Controlling von The Quality Group, welche komplementär zu ERP-Systemen eingesetzt wird und die Chancen und Risiken aus Verträgen, Unternehmensbeteiligungen und den damit verbunden Dokumenten überwacht.

TJ-Group
Für Unternehmen, die Microsoft Exchange oder Domino Mail als Kommunikationsplattform und zur Dokumentenarchivierung FileNet P8, IS oder CS einsetzen, gestaltet die Anwendung „arcaTRUST“ der TJ-Group das Ablegen von Informationen aus den Mailboxen der Anwender im Archivsystem und das schnelle Auffinden und Wiederherstellen dieser Informationen. Anhand frei definierbarer Kriterien wie Zeit, Status usw. werden Mailinhalte in das Archiv ausgelagert. Durch den Einsatz moderner Technologien wird stets die Originalnachricht ohne Informationsverlust gespeichert. Für den Anwender des MailClients ergeben sich kaum Änderungen seiner gewohnten Arbeitsweise. Die Archivierungsprozesse laufen vollkommen automatisch im Hintergrund ab. Wird vom Anwender eine archivierte Nachricht angefordert, erfolgt die Wiederherstellung des Originaldokuments aus dem Archiv direkt in die entsprechende Maildatenbank. Dabei werden selbstverständlich auch die ursprünglichen Rechte- und Ordnerstrukturen wiederhergestellt. Zusätzlich zu den automatischen Prozessen können sowohl die Archivierung als auch die Wiederherstellung manuell durch den Nutzer initiiert werden. Umfangreiche Recherchenmöglichkeiten erleichtern das Auffinden der gesuchten Informationen. Dem Administrator wird die Arbeit erleichtert, indem alle erforderlichen administrativen Aufgaben zentral aus einer Konfigurationsdatenbank vorgenommen werden.

Über FileNet
FileNet Corporation (NASDAQ: FILE) bietet Lösungen zum Management von Inhalten und Prozessen an, die Unternehmen helfen, kompetente Entscheidungen zu treffen. Durch Kontrolle der Inhalte im gesamten Unternehmen, Automatisierung und Optimierung der Geschäftsprozesse sowie Vereinfachung der Entscheidungsfindung verschaffen Enterprise Content Management-Lösungen (ECM) den FileNet-Kunden einen entscheidenden Vorteil gegenüber dem Wettbewerb. ECM-Anwendungen von FileNet bieten umfassende Funktionen, die sich in bestehende Informationssysteme integrieren lassen und eine kostengünstige Lösung von Geschäftsproblemen ermöglichen.
Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1982 haben sich über 4.000 Firmen, einschließlich mehr als drei Viertel der Fortune 100, für Lösungen von FileNet entschieden, um damit ihre unternehmenskritischen Inhalte und Prozesse zu managen. Das Unternehmen mit der Zentrale in Costa Mesa, Kalifornien, vertreibt seine innovativen ECM-Lösungen in mehr als 90 Ländern über seine globale Verkaufs-, Professional Services- und Support-Organisation sowie über sein ValueNet® Partnernetz, Systemintegratoren und Anwendungsentwickler. In Deutschland ist FileNet bereits seit 1988 vertreten.

Presse
FileNet GmbH
Armin Fourier
Dietrich-Bonhoeffer-Str. 4
61350 Bad Homburg
Tel. 06425-82 11 72
Fax. 06425-82 11 74
afourier@filenet.com

Marketing
FileNet GmbH
Stefan Pfeiffer
Dietrich-Bonhoeffer-Str. 4
61350 Bad Homburg
Tel. 06172-963-123
Fax. 06172-963-413
spfeiffer@filenet.com

Safe Harbor Statement under the Private Securities Litigation Reform Act of 1995:
This release may contain forward-looking statements that involve risks and uncertainties. Words such as "anticipates," "expects," "intends," "plans," "believes," "may," "will" and similar expressions are intended to identify forward-looking statements. Among the important factors that could cause actual results to differ materially from those in the forward-looking statements are FileNet's ability to develop, complete, introduce, market, distribute and gain market acceptance for its products and technologies in a timelymanner; announcements of technological innovations, new products or product enhancements by FileNet or its competitors; general market conditions; and other factors detailed in the FileNet's filings with the Securities and Exchange Commission, including its recent filings on Forms 10-K and 10-Q.


Web: http://www.filenet.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Armin Fourier, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 2054 Wörter, 18107 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von FileNet GmbH lesen:

FileNet GmbH | 05.10.2006

FileNet-Aktionäre stimmen Vereinbarung zur Übernahme durch IBM zu

(Bad Homburg, 05.10.2006) Die Aktionäre von FileNet (Nasdaq: FILE) haben dem Plan zur Übernahme durch IBM zugestimmt. Damit ist eine weitere Bedingung für den Abschluss der Transaktion erfüllt. Während einer außerordentlichen Versammlung am 3. ...
FileNet GmbH | 27.09.2006

Neue Version des FileNet Email Manager verfügbar

(Bad Homburg, 27.09.2006) FileNet (Nasdaq: FILE) liefert ab sofort eine neue Version des FileNet Email Manager aus. Zusätzlich zu Microsoft Exchange und Lotus Notes unterstützt der FileNet Email Manager 3.7 nun auch Novell GroupWise. Der FileNet Em...
FileNet GmbH | 21.09.2006

FileNet-Studie zeigt: Für große Organisationen ist integriertes Business Process Management ein Schlüsselfaktor zum Erreichen der Geschäftsziele

(Bad Homburg, 21.09.2006) FileNet (Nasdaq: FILE), führender Anbieter von Enterprise Content und Business Process Management-Lösungen, hat eine neue Studie über die Performance Management-Strategien europäischer Unternehmen vorgelegt. Im Rahmen de...