info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Müller Medien GmbH & Co. KG |

Deutschlands Unternehmernachwuchs gesucht!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Große Preise und bundesweite Beachtung: der Bundes-Schülerfirmen-Contest startet in die neue Runde


18. Januar 2011 –Wir suchen deutschlandweit engagierte Schüler, kreative Geschäftsideen und deren eigenverantwortliche und erfolgreiche Umsetzung – kurz gesagt: wir suchen und fördern Deutschlands Unternehmernachwuchs. Ab sofort können sich Deutschlands Schülerfirmen wieder auf www.bundes-schuelerfirmen-contest.de miteinander messen und fleißig voten.

Mit beachtlichen Preisgeldern von insgesamt 7.800 EUR belohnen wir das bemerkenswerte Engagement der jungen Leute in den Schulen. Wir sind überzeugt, dass Schülerfirmen einen enormen Beitrag zur Berufsorientierung leisten. „Wir haben beim Sichten der Bewerbungen festgestellt, dass da in den Schulen ein ungeheures Ideen-Potential vorhanden ist,“ so Medienunternehmer Michael Oschmann, der den Bundes-Schülerfirmen-Contest im vergangenen Jahr bundesweit startete.

Angesichts der Ansprüche der Arbeitswelt ist es für Jugendliche wichtig, sich schon während der Schulzeit auf die Anforderungen im Beruf vorzubereiten. Durch die Mitarbeit in Schülerfirmen schaffen sich junge Menschen die Möglichkeit, Fachwissen und Kernkompetenzen wie unternehmerisches Handeln und Teamfähigkeit zu erwerben. Dort lernen Schülerinnen und Schüler die Zusammenhänge der sozialen Marktwirtschaft realitätsnah kennen und eignen sich berufsbezogenes Basiswissen an. Von dieser Chance ist auch Bayerns Kultusminister Ludwig Spaenle überzeugt, er ist Ehrenjurymitglied des Bundes-Schülerfirmen-Contest: „Dieses Projekt ist ein attraktives Beispiel dafür, wie Schulen praxisorientiert Wissen vermitteln können.“

Mit www.bundes-schuelerfirmen-contest.de bieten wir deutschlandweit Schülerfirmen eine Plattform, ungeachtet welcher Schulform sie angehören. Jede Schülerfirma mit reellen Produkten oder Dienstleistungen kann sich bewerben und mit ihrem Profil bei Mitschülern, Unternehmen, Geschäftspartnern und allen anderen Interessierten um Stimmen werben. Denn das ist das Besondere am Bundes-Schülerfirmen-Contest: Der Erfolg aller Teilnehmer wird durch das Voting auf der Plattform im Internet täglich neu bestimmt. Anmeldung und Teilnahme am Wettbewerb sind kostenlos, der Bundes-Schülerfirmen-Contest ist eine Aktion von Müller Medien.


Web: http://www.bundes-schuelerfirmen-contest.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Swantje Gröning, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 226 Wörter, 1857 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Müller Medien GmbH & Co. KG

Die 10 Preisträger des Bundes-Schülerfirmen-Contests 2013 werden am 29. November im Bundeswirtschaftsministerium ausgezeichnet. Für ihr Engagement und die erzielten Erfolge als junge Unternehmer erhalten sie im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung Geldpreise und Urkunden. Zu dieser Preisverleihung möchten wir Sie herzlich einladen.

Datum: Freitag, 29. November 2013
Ort: Wirtschaftsministerium, 10115 Berlin, Eingang Invalidenstr. 48, Konferenzzentrum
Einlass: 11:00 Uhr
Ende: ca. 13:00 Uhr

Neben der Übergabe der Preise und Vorstellung der einzelnen Schülerfirmen und ihren Geschäftsideen gibt es eine Gesprächsrunde mit Jungunternehmern und Gründern, von deren Erfahrungen und fachlichen Informationen die Schülerinnen und Schüler profitieren.
Anschließend haben Teilnehmer und Gäste Gelegenheit, sich mit geladenen Vertretern von Wirtschaft und Politik auszutauschen.
Für unsere Planung sind wir für Ihre Rückmeldung unter presse@bundes-schuelerfirmen-contest.de bis spätestens 27. November 2013 dankbar. Bitte halten Sie am Eingang diese Einladung und Ihren Presseausweis bereit.

Ansprechpartner für Rückfragen:
Tanja Braun, 0911 / 3409-234




Über den Bundes-Schülerfirmen-Contest
Der Bundes-Schülerfirmen-Contest ist ein Onlinewettbewerb für alle reellen Schülerfirmen in Deutschland, ungeachtet, welcher Schulart sie angehören. In Schülerfirmen erfahren junge Menschen wirtschaftliche Grundkenntnisse in Theorie und Praxis, sie erwerben Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit. Der Bundes-Schülerfirmen-Contest möchte den deutschen Unternehmernachwuchs fördern und Jugendliche darin unterstützen, sich bereits während der Schulzeit unternehmerisch zu betätigen. Das Projekt wurde 2010 von der Unternehmensfamilie Müller Medien ins Leben gerufen. Unsere finanziellen Förderer sind Lebkuchen Schmidt, Rödl & Partner, Willmy MediaGroup und Sparkasse Nürnberg. Weiterhin wird das Projekt unterstützt von Hotel Tiergarten Berlin, Motel one, Hotel Grenzfall, Hotel Citylight, Aletto Hotel & Hostel, City Hostel Berlin, Hotel 4 youth, Ibis Hotels, Lindner Hotels & Resorts, Courtyard By Marriott, A&O Hostels, MeinFernbus und Penndorf Partyservice.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Müller Medien GmbH & Co. KG lesen:

Müller Medien GmbH & Co. KG | 02.07.2014

Endspurt im Voting für die besten Schülerfirmen Deutschlands

30. Juni 2014 - Die Abstimmungsphase im Bundes-Schülerfirmen-Contest 2014 geht in die finale Runde. Bis zum 31. Juli ist das Voting auf www.bundes-schuelerfirmen-contest.de für die besten Schülerfirmen Deutschlands noch möglich. Rund 150 Schüler...
Müller Medien GmbH & Co. KG | 22.05.2014

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel ist Schirmherr des Bundes-Schülerfirmen-Contests

Potenzial von Schülerfirmen „Schülerfirmen fördern neben ökonomischem Wissen vor allem Kreativität, verantwortliches Handeln und soziale Kompetenzen, die den Einstieg und die Orientierung in Studium und Beruf erleichtern. Die Schülerinnen und...
Müller Medien GmbH & Co. KG | 15.01.2014

Engagement und Ideenreichtum sind gefragt

Schülerfirmen können sich auf www.bundes-schuelerfirmen-contest.de kostenlos anmelden und mit einem aussagekräftigen Profil Mitschüler, Freunde, Geschäftspartner und andere Interessierte von ihrer Geschäftsidee überzeugen, um so viele Stimmen ...