info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Trend@dress Medien AG |

Trend@dress Medien AG (TAM AG) hilft dort, wo es am nötigsten ist!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


12,5 Mio Menschen in der Bundesrepublik sind von der Armut betroffen - dies sind nicht weniger als 15 % der Bevölkerung! Soweit das Ergebnis einer Studie, die unter dem Titel "Leben in Europa" im vergangenen Sommer durch das Statistische Bundesamt in Wiesbaden veröffentlicht wurde. Wir müssen also nicht wirklich in andere, ferne Länder schweifen: Armut gibt es auch vor unserer Türe!

Obwohl das soziale Netzwerk in Deutschland sehr engmaschig ist, gibt es nach wie vor Menschen, die trotzdem durch den Rost fallen. In sehr vielen Fällen unverschuldet. Arbeitslosigkeit, Trennung, Krankheit oder gar der Tod sind nur einige wenige Gründe dafür. Deshalb gilt es, dort zu helfen, wo die Not am grössten ist, weiss auch TAM AG-Vorstand Norbert Goretzki. Neben der Schaffung neuer Arbeitsplätze ist es deshalb für die Trend@adress Medien AG selbstverständlich, jenen unter die Arme zu greifen, die jeden Cent gebrauchen können. Die unterstützten Organisationen wurden im Vorfeld sorgfältigst ausgesucht um sicherzustellen, dass das Geld auch dort eingesetzt wird, wo es am bittersten nötig ist!
So etwa bei den Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel! Seit nicht weniger als 140 Jahren wird hier versucht, die Vorstellung des "selbstverständlichen Zusammenlebens, gemeinsamen Lernens und Arbeitens aller Menschen in ihrer Verschiedenheit" Realität werden zu lassen. Dabei steht der Einzelne im Mittelpunkt - seine Wünsche und Träume, sein Recht auf Teilhabe am Leben; vollkommen gleichgültig, ob er nun gesund oder krank, jung oder alt, mit oder ohne Benachteiligung ist. Die Vision der Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel! lautet: Gemeinschaft verwirklichen! Die TAM AG hat die Arbeit der vielfach ehrenamtlich agierenden 15.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit 200,- € unterstützt.
Weitere nicht weniger als 1.700,- € flossen im vergangenen Jahr an heimische Einrichtungen wie dem SOS Kinderdorf oder dem Caritas-Verband Baden-Baden. "Eine Selbstverständlichkeit!", heisst es aus der Trend@dress Medien AG.
Doch auch internationale Projekte erhielten 2010 Unterstützung durch die Medienprofis aus Baden-Baden. So etwa die Entwicklungsorganisationen CBM Deutschland, Menschen für Menschen oder das Adveniat. Mit 600,- € konnte deren Arbeit entscheidend forciert werden. CBM beispielsweise finanziert dringend erforderliche Augenoperationen von Menschen aus Entwicklungsländern, die vorort nicht durchgeführt werden können. Menschen für Menschen, die Organisation von Karlheinz Böhm, zeichnet für unzählige lebensnotwendiger Massnahmen in den ärmsten Regionen Äthiopiens verantwortlich. Das Adveniat ist das Lateinamerika-Hilfsprojekt der Katholischen Kirche, das seinen Fokus seit dem letzten Jahr v.a. auf die Hilfe in Haiti gelegt hat.
Und schliesslich die Kinderhilfsorganisationen! Der Internationale Hilfsfonds Patenkind und die Organisation Plan beispielsweise versuchen - ebenso wie die vielleicht bekannteste entsprechende Hilfsorganisation "World Vision" - über Patenschaften ein Überleben der Kinder der Dritten Welt zu sichern und ihnen ein lebenswertes Dasein zu ermöglichen! Hier investierte die Trend@dress Medien AG im vergangenen Jahr 1.180,- €. Ja richtig - investierte! Denn jeder Cent, der den Kindern zukommt, so TAM AG-Vorstand Norbert Goretzki, ist eine Investition in die Zukunft! Unsere gemeinsame Zukunft!

Ulrich Stock



Die TAM AG (www.tam-ag.de) ist ein mittelständisches Unternehmen. Es besteht seit mehr als 25 Jahren und hat seinen Hauptsitz in Baden-Baden. Die traditionsreiche Firmengruppe TAM AG betreibt Deutschlands größte Produkt- und Firmensuchmaschine www.itsbetter.de. Mehr als 6,7 Millionen Links im deutschsprachigen Netz, mehr als 800.000 aktuelle Firmeneinträge, mehr als 250.000 täglichen Besucher auf der Webseite und knapp 500.000 Suchabfragen spiegeln die Kompetenz in der B2B Produktsuche, Produktvisibilität und Produktidentifikation wider. Seit Gründung der TAM AG bietet die Sparte Adressverlag (www.adressen-office.de) stets aktuelle, personalisierte Adressen. Somit kann eine garantierte, präzise und zielgruppenspezifische Ansprache von Zielgruppen im Direktmarketing gewährleistet werden.



Web: http://www.tam-ag.de/modules/presse,48.html#presse48


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nadja Lafleur (Tel.: 07221 3022-333), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 494 Wörter, 3820 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Trend@dress Medien AG lesen:

Trend@dress Medien AG | 21.12.2010

Dritte Weihnachts-Spendenaktion der Trend@dress Medien AG

Die offizielle Geschenkübergabe im Kindergarten Briegelacker fand am 09. Dezember statt. Geschäftsführer der TAM AG Norbert Goretzki sowie die Mitarbeiterinnen Stefanie Schäfer und Nadja Lafleur überreichten Frau König (Kindergartenleiterin) un...
Trend@dress Medien AG | 08.07.2010

Die Trendadress Medien AG überreicht Hauptförderpreis an die Biloba IT

Zweitplatzierter ist das Unternehmen uphoff pr & marketing GmbH aus Marburg. Auch diesem Unternehmen sponsert die Trendadress Medien AG einen Förderpreis im Wert von 1.900€. Die Hauptförderpreise ermöglichen es den Preisträgern, kostenfrei zukun...
Trend@dress Medien AG | 23.06.2010

TAM-AG bindet seine Kunden in Social-Media Aktivitäten mit ein

Durch die Veröffentlichung der News im persönlichen Kundenaccount, erscheinen diese als zusätzlichen Service zeitgleich auf Twitter und Facebook. Das neue Tool, welches im Administrationsbereich jedes Kunden unter „Aktuelles“ zu finden ist, biet...