info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Janz Logistics GmbH & Co. KG |

Vom "Heimbringservice" bis zur Lieferanten-Logistik: Janz Logistics baut die Zusammenarbeit mit Baumärkten aus

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Händler profitieren von wirtschaftlicher Tourenplanung und durchdachtem Lieferkonzept für Endkunden


Als einer von wenigen Logistik-Dienstleistern bundesweit hat sich die Dornstadter Janz Logistics GmbH & Co. KG auf den Endkunden-Service für Baumärkte spezialisiert. Mit dem ?Janz großen Heimbringvorteil? nutzen bereits über 30 süddeutsche Filialen der bekannten Baumarktketten den Lieferdienst des Logistik-Unternehmens. Aufgrund zunehmender Nachfrage baut Janz Logistics dieses Geschäftsfeld nun deutlich aus. Im Rahmen eines Pilotprojektes deckt der Logistik-Dienstleister seit Herbst 2010 mit seinem Endkunden-Service erstmals eine komplette Metropolregion ab. Im Großraum Stuttgart sind insgesamt sechs Niederlassungen eines Baumarkt-Filialisten an das System angeschlossen, womit eine besonders effiziente und umweltschonende Tourenplanung gewährleistet wird.\r\n

Als einer von wenigen Logistik-Dienstleistern bundesweit hat sich die Dornstadter Janz Logistics GmbH & Co. KG auf den Endkunden-Service für Baumärkte spezialisiert. Mit dem "Janz großen Heimbringvorteil" nutzen bereits über 30 süddeutsche Filialen der bekannten Baumarktketten den Lieferdienst des Logistik-Unternehmens. Aufgrund zunehmender Nachfrage baut Janz Logistics dieses Geschäftsfeld nun deutlich aus. Im Rahmen eines Pilotprojektes deckt der Logistik-Dienstleister seit Herbst 2010 mit seinem Endkunden-Service erstmals eine komplette Metropolregion ab. Im Großraum Stuttgart sind insgesamt sechs Niederlassungen eines Baumarkt-Filialisten an das System angeschlossen, womit eine besonders effiziente und umweltschonende Tourenplanung gewährleistet wird. Das Modell soll nach einer Testphase auf andere Metropolregionen in Deutschland ausgeweitet werden.

"Der standortübergreifende Ansatz ermöglicht gerade in Ballungsräumen die Optimierung von Routen und die bestmöglichste Auslastung der Lkw", stellt Florian Janz, Geschäftsführer von Janz Logistics, den Vorteil des Modells heraus. "Dadurch verbessern wir nicht nur den Service, sondern bieten den Baumärkten auch die Möglichkeit der Kosteneinsparung - verbunden mit einer klaren Entlastung der Umwelt durch weniger Lieferverkehr." Janz Logistics legt generell viel Wert auf eine möglichst umweltschonende Abwicklung der Logistikprozesse. Um diesen Ansatz voranzutreiben, hat das Tochterunternehmen LOGISTIK AKADEMIE Janz das Forschungs- und Entwicklungnetzwerk ,Green Logistic" gegründet, das vom Bundeswirtschafts-Ministerium im Rahmen der ZIM-Netzwerke gefördert wird. Von den ökonomisch effizienten und nachhaltigen logistischen Prozessen profitieren sämtliche Kunden von Janz Logistics, auch über die Baumarkt-Branche hinaus. "Wir planen, den Endkunden-Service für Baumärkte langfristig in ganz Deutschland sukzessive auszubauen und bieten das Modell auch Großhandelunternehmen im B2C-Bereich an", erklärt Florian Janz. "Zudem übernehmen wir mittlerweile auch die Distributionslogistik für ausgewählte Lieferanten von Baumärkten".

Der Heimbring-Service von Janz Logistics erfreut sich bei den Kunden süddeutscher Baumarkt-Filialen immer größerer Beliebtheit. Denn oftmals tun sich Kunden von Baumärkten schwer mit dem Transport sperriger oder besonders schwerer Güter - angefangen von der Palette Zementsäcke über Langgut bis hin zur Zimmerpflanze, die nicht in den Pkw passt. Hier setzt der innovative Heimbring-Service an, den mittlerweile über 30 Filialen namhafter Baumarktketten in Kooperation mit Janz Logistics anbieten können. Dabei profitieren die Endkunden von der schnellen und unkomplizierten Lieferung bis vor die Haustüre - inklusive Versicherungsschutz und in einem Lieferfenster von drei Stunden. Mit einer Flotte von 30 Lkw ermöglicht das erfahrene Team von Janz Logistics auch besonders anspruchsvolle Transportaufgaben - dank dem Einsatz von Spezial-Equipment wie Mitnahme-Staplern, Elektroameisen und verstärkten Hebebühnen.

Lieferservice als Mehrwert für Endkunden

Mit der Distributionslogistik für die "letzte Meile" bieten Baumärkte ihren Kunden einen attraktiven Mehrwert, der auch immer intensiver genutzt wird. "Wir sehen hier einen klaren Wachstumsmarkt, der noch viel Potenzial birgt", betont Geschäftsführer Florian Janz. Denn Kunden legen nach Erfahrung des Logistik-Spezialisten sehr viel Wert auf die Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit der Lieferungen. "Aus diesem Grund schätzen Baumarktkunden die Vorzüge unseres Heimbringservices, der sich durch Schnelligkeit und Sicherheit auszeichnet", erklärt Janz. "Nach Avisierung beträgt das Zeitfenster für die Lieferung maximal drei Stunden - eine Wartezeit, die weit unter dem branchenüblichen Durchschnitt liegt, und den Tagesablauf des Kunden kaum beeinträchtigt. Zudem ist die Ware versichert und wird mit größtmöglicher Sorgfalt transportiert, auf Wunsch auch direkt bis in die Wohnung im Obergeschoss."

Baumärkte profitieren nicht nur von der Imagewirkung dieses attraktiven After-Sales-Services, sondern auch von der effizienten Routenplanung, dem integrierten Retouren-Management sowie einem persönlichen Ansprechpartner bei Janz Logistics. Dieser stellt der jeweiligen Filiale am Monatsende auch eine Statistik der Warenzustellungen für das Controlling zur Verfügung. Stichwort Routenplanung: Durch die geschickte Zusammenlegung von Teilladungen und die Reduktion von Fahrten sinken nicht nur die Transportkosten, die optimierten Abläufe entlasten auch die Umwelt. Ein "Green Logistic"-Aspekt, den Baumärkte nicht zuletzt in der Öffentlichkeitsarbeit nutzen können - mit entsprechender Außenwirkung gerade bei umweltbewussten und kritischen Endkunden.

Nachfrage nimmt kontinuierlich zu - Ausbau geplant

Aufgrund der signifikant zunehmenden Nachfrage baut Janz Logistics seinen Lieferservice auch außerhalb Süddeutschlands aus. "Unser nächstes Ziel ist es, bis zum Jahr 2015 bundesweit mindestens 80 Baumärkte in das Konzept mit einzubinden", gibt Florian Janz die Richtung vor. Dabei liegt der Fokus nicht ausschließlich auf dem Endkundenservice: Janz Logistics übernimmt mittlerweile auch die Andienung der Baumärkte und versorgt diese im Auftrag einzelner Lieferanten mit den Waren. Ein erster Großauftrag wird hierbei seit Anfang 2011 umgesetzt: Janz Logistics wickelt für einen Schlüssellieferanten der "Bauhaus"-Handelskette die bundesweite Distributionslogistik ab. Insbesondere im Langgut-Bereich profitieren Lieferanten vom Distributions-Konzept, das der Dornstadter Logistiker anbietet. Denn diese Langgut-Produkte liefert Janz Logistics ohne den sonst üblichen, aufwendigen Umschlag direkt an die Baumärkte. Durch die Analyse der Materialflüsse in der Beschaffung und Distribution entwickelt das Unternehmen bei Bedarf auch Logistik-Konzepte, die der Baumarkt-Branche helfen, saisonale Schwankungen abzufedern. Damit verfolgt Janz das Ziel, die Baumarkt-Logistik zum ganzheitlichen Ansatz für bundesweit operierende Handelsketten weiterzuentwickeln.


Janz Logistics GmbH & Co. KG
Florian Janz
Lerchenbergstraße 27
89160 Dornstadt
07348 ? 9678-0

www.janz-logistics.com



Pressekontakt:
Press'n'Relations GmbH Ulm
Bruno Lukas
Magirusstr. 33
89077
Ulm
blu@press-n-relations.de
+49 731-96287-17
http://www-press-n-relations.de


Web: http://www.janz-logistics.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bruno Lukas, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 761 Wörter, 6397 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Janz Logistics GmbH & Co. KG lesen:

Janz Logistics GmbH & Co. KG | 08.08.2011

"LogisticCenterSüd" wächst: Janz Logistics erweitert Lagerfläche und übernimmt Stückgut-Depot sowie Regional-Hub von ILN

Das "LogisticCenterSüd" wächst weiter: Nachdem Janz Logistics im Frühjahr 2011 Seefracht und Container-Trucking ins Dienstleistungs-Portfolio aufgenommen hat, erweitert das Dornstadter Unternehmen seine Lagerfläche um ein Regallager mit 2.500 Pal...
Janz Logistics GmbH & Co. KG | 13.05.2011

Von Riedlingen nach Rio: Janz Logistics erweitert Angebot um Container Trucking und Seefracht-Services

Mit dem "Logistic Center Süd" bietet Janz Logistics aus Dornstadt der Industrie und dem Handel im Wirtschaftsraum Ulm bereits ein umfangreiches Service-Paket für die Beschaffungs-, Lager- und Distributionslogistik. Dieses Angebot hat der Dienstleis...
Janz Logistics GmbH & Co. KG | 25.08.2010

Den Süden im Griff mit dem "Logistic Center Süd": Janz Logistics bietet Full-Service direkt am Containerbahnhof Ulm

Dank seiner günstigen geografischen Lage zwischen München und Stuttgart ist der Wirtschaftsraum Ulm/Neu-Ulm verkehrstechnisch hervorragend angebunden. Der Dornstadter Logistik-Profi Janz Logistics baut konsequent auf diesen Top-Standort, der über ...